123486

Epson Stylus Photo 830

24.09.2002 | 16:10 Uhr |

Ein patenter Fotodrucker, der sich auch für die gelegentliche Textausgabe eignet

Ein patenter Fotodrucker, der sich auch für die gelegentliche Textausgabe eignet

Fünf Farben stecken in der Farbpatrone des Epson Stylus Photo 830. Das wirkt sich auf die Druckkosten aus: Gesalzen war die Farbseite mit gut 12 Cent. Dafür liegt das Schwarzweiß-Blatt mit rund 6 Cent im akzeptablen Bereich. Auch ging der Nachfolger des Stylus Photo 810 im Betrieb mit Energie sparsam um. Plus: Ausgeschaltet benötigte er gar keinen Strom - Verbrauchs-Note 3,0. Die Druckqualität (Note 1,7) beeindruckte besonders bei unseren Testbildern und Grafiken. Sie hatten leuchtende Farben und feine Übergänge. Auch die Hauttöne konnten sich sehen lassen. Einzig die Buchstaben wiesen etwas raue Ränder auf.

Bei Texten ließ sich der A4-Drucker ziemlich Zeit, bei Fotos zog er das Tempo an - Geschwindigkeits-Note 3,5. Die Patronen sind vom Permanentdruckkopf getrennt - Handhabungs-Note 1,8. Im Servicepaket des Herstellers (Note 2,8) sind 12 Monate Garantie und eine gute Hotline (01805/234150; 0,12 Euro pro Minute) enthalten.

Ausstattung: optimierte 5760 x 720 dpi; USB, parallel; 45 bis 255 g/m2; Treiber für Win 98/ME, NT 4.0, 2000, XP

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Epson Stylus Photo 830; Max. Auflösung: Schwarz / Farbe: optimierte 5760 x 720 dpi; Preise der Tintenpatronen: Farbpatrone: ca. 27 Euro; Schwarzpatrone: ca. 33 Euro; Tintendüsen: Farbe: 240, schwarz: 48; Speicher: 256 KB; Schnittstellen: USB, Parallel-Port; Abmessungen (B x T x H in mm): 475 x 265 x 183; Gewicht: 3,58 Kilogramm; Papieraufnahme: 100 Blatt; Papierablage: 100 Blatt; Bedruckbares Papiergewicht: 45 bis 255 g/m2 (Epson-Spezialpapier); Max. Papierformat: DIN A4; Treiber: Win 98/ME, NT 4.0, 2000, XP, Mac-OS; Stromverbrauch (in Watt): Betrieb: 18; Standby: 3,2; ausgeschaltet: 0

Hersteller/Anbieter

Epson

Weblink

www.epson.de

Bewertung

3,0 Punkte

Preis

rund 150 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
123486