39470

Epson Stylus C82

27.09.2002 | 16:06 Uhr |

Ein echter Allround-Drucker für zu Hause und im Büro.

Ein echter Allround-Drucker für zu Hause und im Büro. Das rechtfertigt den Preis.

Schnell druckte der Epson Stylus C82 die umfangreichen Text- und Grafikdokumente - Geschwindigkeits-Note 1,7. Der Nachfolger des C80 (siehe Test in PC-WELT 12/2001, Seite 230) hat weiterentwickelte Pigmenttinte, die die Druckqualität (Note 1,9) auf Normalpapier nach oben schraubte. Zudem war auf den Testbildern fast kein Raster zu sehen. Nur den Hauttönen fehlte es etwas an Abstufung. Dafür leuchteten die Farben. Doch die Buchstabenränder blieben stellenweise rau. Die separaten Patronen sind vom Permanentdruckkopf getrennt - Handhabungs-Note 1,3.

Im Betrieb benötigte der A4-Drucker wenig Energie. Lobenswert: Ausgeschaltet ging er auf 0 Watt. Die Druckkosten: Für die Farbseite errechneten wir rund 12 Cent - gesalzen. Beim Schwarzweiß-Blatt kamen wir dagegen auf günstige 3,2 Cent - Verbrauchs-Note 2,3. Zum Service des Herstellers (Note 2,1) gehören 12 Monate Garantie und eine gute Hotline (01805/234150; 0,12 Euro pro Minute).

Ausstattung: optimierte 5760 x 1440 dpi; USB, parallel; 45 bis 255 g/m2; Treiber für Win 98/ME, NT 4.0, 2000, XP

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Epson Stylus C82; Max. Auflösung: Schwarz / Farbe: optimierte 5760 x 1440 dpi; Preise der Tintenpatronen: Farbpatrone á: ca. 16 Euro; Schwarzpatrone: ca. 39 Euro; Tintendüsen: Farbe: 177, schwarz: 180; Speicher: 32 KB; Schnittstellen: USB, Parallel-Port; Abmessungen (B x T x H in mm): 465 x 303 x 228; Gewicht: 5,24 Kilogramm ; Papieraufnahme: 100 Blatt; Papierablage: 100 Blatt; Bedruckbares Papiergewicht: 45 bis 255 g/m2 (Epson-Spezialpapier); Max. Papierformat: DIN A4; Treiber: Win 98/ME, NT 4.0, 2000, XP, Mac-OS; Stromverbrauch (in Watt): Betrieb: 18; Standby: 3,0; ausgeschaltet: 0

Hersteller/Anbieter

Epson

Weblink

www.epson.de

Bewertung

4,5 Punkte

Preis

rund 180 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
39470