2063429

Elf Social-Media-Apps für Android

08.04.2015 | 13:45 Uhr |

Soziale Netzwerke gehören inzwischen zum Alltag wie das Frühstück. Jeder besitzt heute ein Profil bei Facebook, Twitter, Google+ und Co. Wer gleich bei mehreren Diensten aktiv ist, der müht sich oft damit ab, gleiche Beiträge an mehreren Stellen zu veröffentlichen. Das geht aber auch ganz einfach - mit der richtigen App.

Wir haben uns im Play-Store umgesehen und Assistenz-Apps für Social-Media-Seiten aufgespürt, die etwa das gleichzeitige Posten bei verschiedenen Diensten erlauben, mit denen Sie Bilder und Videos von Facebook unkompliziert herunterladen, Chats mit neuen Emoticons auffrischen oder spannende Inhalte für Ihre eigenen Posts aufspüren.

Hootsuite

Hootsuite bietet alles in einer App: Profile auf Facebook, Twitter, Foursquare und LinkedIn lassen sich damit bequem über ein einziges Interface verwalten.

Hootsuite
Vergrößern Hootsuite

Egal ob Sie sich häufig auf Facebook herumtreiben, fleißig twittern oder bei Foursquare und LinkedIn aktiv sind: Hootsuite erlaubt es Ihnen, jederzeit auf all diese sozialen Netzwerke zuzugreifen, Posts zu lesen oder selber zu veröffentlichen. Sehr praktisch: Ihre Beiträge bei Facebook und Co. klatscht die App nicht einfach lieblos auf die Timeline. Wer möchte, kann Posts den ganzen Tag über zeitversetzt veröffentlichen lassen. Dabei kann auch der gleiche Beitrag parallel in mehreren Netzwerken eingetragen werden. Nutzer können sich auch automatisch von der App benachrichtigen lassen, sobald bestimmte Worte wie etwa der eigene Name oder eine bestimmte Marke erwähnt werden. Das Programm ist beim Verwalten von maximal drei parallelen Profilen kostenlos. Wer mehr will, muss zum Geldbeutel greifen.

Mit Klick- Statistik

Hootsuite überzeugt mit einfacher Bedienung: Das Einbinden der sozialen Netzte funktioniert unproblematisch. Für jeden registrierten Dienst lassen sich zudem Registerkarten anlegen, für die Nutzer selber festlegen dürfen, welche Elemente des jeweiligen Dienstes angezeigt werden sollen. Auch einfache Statistiken bietet die App, diese helfen dabei, die Popularität der eigenen Themen und Beiträge schnell zu überblicken.

Fazit zum Test der Android-App Hootsuite

Mit Hootsuite lassen sich Nachrichten und Posts automatisch zu bestimmten Zeiten veröffentlichen. Die größten sozialen Netzwerke dürfen Nutzer dabei parallel nutzen, in der Gratisvariante sind das aber maximal drei.

Gesamtnote:  1,78

Funktionalität (45 %): 1,65
Bedienung und Support (40 %): 2,05
Design (15 %): 1,40

deutschsprachig

TurboTube (A YouTube Player)

TurboTube ist ein kleiner und flotter HD-Player für das Video-Portal YouTube. Wer von Wartezeiten der offiziellen App genervt ist, findet mit dem Programm eine flinke Alternative.

TurboTube (A YouTube Player)
Vergrößern TurboTube (A YouTube Player)

Diese App hat eine einfache und willkommene Grundfunktion: Nervige Wartezeiten und Ladepausen der Video-Plattform YouTube zu beseitigen. Beliebte, aufsteigende und verlinkte Videos werden von der App automatisch beschleunigt, Nutzer dürfen aber auch Abos und Playlists von YouTube importieren. Das funktioniert ebenfalls mit auf Facebook geposteten Filmchen. Auch Videos auf der Frontseite des News-Aggregators Reddit stellt die App in einem Untermenü zur Verfügung, im Test war diese Liste aber nicht ganz vollständig. Leider spielt die App Videos nicht im Hintergrund ab, das lassen die Nutzungsbedingungen von YouTube nicht ohne Weiteres zu. Wer also lediglich Musik auf YouTube hören möchte, kann das mit dem Programm nicht besonders komfortabel tun.

Geschmeidige Handhabe

Videos dürfen wir mit der App auch nach Themen durchstöbern, von Auto bis Wissenschaft sind hier viele Kategorien vertreten. Wer das Programm regelmäßig nutzt, darf sich zudem über adaptive Videovorschläge freuen: Die App lernt anhand der angesehen Videos, was Nutzer potentiell interessieren könnte. Aktuell befindet sich die App noch in einem (bereits sehr funktionalen) Beta-Stadium, eine Kommentarfunktion für YouTube-Videos ist aber noch nicht implementiert.

Fazit zum Test der Android-App TurboTube (A YouTube Player)

TurboTube ist ein flotter YouTube-Assistent mit vielversprechenden Extras, einem zuverlässigen Lade-Booster und sozialen Schnittstellen für Facebook und Twitter. Im aktuellen Beta-Stadium fehlen aber noch ein paar Funktionen und der letzte Feinschliff.

Gesamtnote:  1,98

Funktionalität (45 %): 2,20
Bedienung und Support (40 %): 1,75
Design (15 %): 1,90

englischsprachig

TweetCaster für Twitter

Mit einer intuitiven Benutzeroberfläche und einer langen Listen von Features macht der TweetCaster das Twittern angenehm einfach und extra komfortabel.

TweetCaster für Twitter
Vergrößern TweetCaster für Twitter

Mit dem TweetCaster macht Twittern einfach Spaß: Der flotte Zwitscher-Assistent überzeugt mit kurzen Ladezeiten, einem übersichtlichen Interface (auch auf dem Smartphone) und einer langen Funktionsliste. Dazu gehört etwa eine erweiterte Suchfunktion, die sich auch nur auf die eigene Timeline beschränken lässt, detaillierte Statistiken, die aufsteigende und besonders erfolgreiche Tweets identifizieren und Spracherkennung zum Verfassen von Kurzmeldungen. Hochgeladene Bilder dürfen Nutzer mit einem Farbfilter versehen, es gibt Timeline-Filter, paralleles Posten auch auf Facebook ist möglich und gleich mehrere flexible Widgets sind an Bord. Die erlauben etwa eine Bildervorschau auf dem Homescreen. Tweets können damit auch zum späteren Lesen markiert werden und wer will, kann Nachrichten mit der App auch zu einem festgelegten Zeitpunkt automatisch posten.

Intuitive Navigation mit Stil

Mit allen Kernfunktionen, vielen Extras und einer sehr flotten Benutzeroberfläche die auch auf kleinen Displays noch Übersicht verspricht, gibt es am TweetCaster wenig auszusetzen. Mit der intuitiven Oberfläche kommen auch Einsteiger schnell zurecht und Twitter-Veteranen dürfen sich über viele Komfort-Funktionen freuen: top!

Fazit zum Test der Android-App TweetCaster für Twitter

Alles an Bord: der TweetCaster bietet neben den Grundfunktionen eine lange Liste praktischer und durchdachter Extras, die das Twitter-Erlebnis insgesamt bereichern.

Gesamtnote:  1,35

Funktionalität (45 %): 1,20
Bedienung und Support (40 %): 1,55
Design (15 %): 1,25

deutschsprachig

UberSocial for Twitter

Wer Twitter häufig nutzt, der kommt um das praktische Assistenz-Programm UberSocial for Twitter kaum herum: Der Klient gibt Nutzern volle Korntolle über Tweets und kommt mit einer Facebook-Verknüpfung daher.

UberSocial for Twitter
Vergrößern UberSocial for Twitter

Auch UberSocial ist ein Assistenz-Programm für Twitter mit einer extra langen Funktionsliste. So lassen sich Nutzer etwa zu einem „inneren Zirkel“ hinzuzufügen, der den Tweets von Freunden oder wichtigen Personen zu besonderer Geltung verhilft. Nachrichten dieser Nutzer landen in einem separaten Abschnitt und laufen nicht mehr Gefahr, im Gezwitscher anderer Nutzer unterzugehen. Auch eine Favoritenfunktion für einzelne Nutzer ist mit an Bord, bestimmte Hashtags oder Nutzer dürfen zeitweise oder permanent ignoriert werden und eine Schnittstelle für Facebook ist ebenfalls Teil der App. Das Programm ist dabei nicht auf einen einzigen Account beschränkt, wer will darf auch mehrere Profile parallel verwalten. Links zu Videos oder Bildern können Nutzer ohne Umwege direkt in der App ansehen, ohne nerviges Hin und Her.

Interface: Flott und modern

Die Navigation geht bei UberSocial flott und intuitiv von der Hand, das liegt vor allem am durchdachten und logischen Aufbau der Menüs und Verknüpfungen. Das Interface erweist sich in den Optionen als flexibel: Viele Details dürfen Nutzer hier den eigenen Wünschen anpassen. Die Vollversion der App kostet aktuell 3,83 €.

Fazit zum Test der Android-App UberSocial for Twitter

Dieser ausgereifte Twitter-Assistent lässt wenig Wünsche offen: Mit vielen Funktionen, einem gelungenen Interface mit kurzen Reaktionszeiten und flexiblen Optionen stimmt hier das Gesamtpaket.

Gesamtnote:  1,65

Funktionalität (45 %): 1,55
Bedienung und Support (40 %): 1,75
Design (15 %): 1,65

deutschsprachig

WhatsApp Stickers Smileys

Mit der App WhatsApp Stickers Smileys können Sie Ihren Chat nicht nur bei WhatsApp um eine ganze Reihe frischer Figuren und Emoticons bereichern.

WhatsApp Stickers Smileys
Vergrößern WhatsApp Stickers Smileys

Obwohl WhatsApp bereits mit einer langen Liste hausgemachter Emoticons daher kommt, wissen Viel-Chatter: Genug ist noch lange nicht genug. Mit WhatsApp Stickers Smileys können Nutzer ihre Chats bei Whats-App, aber auch Tweets, Facebook-Posts und E-Mails mit einer großzügigen Auswahl meist drolliger Figuren erweitern. In Kategorien wie „Tiere“, „Emotionen“, oder „Lustig“ warten jeweils etwa 100 Emoticons auf ihren Einsatz. Die extra-großen Smileys, Sprechblasen und Herzchen kommen auffallend abwechslungsreich daher und überzeugen weitgehend mit ordentlichem Design. Alle Icons sind jugendfrei. Per Favoritenfunktion finden Nutzer ihre Lieblings-Figuren schnell wieder, lokales Abspeichern ist aber leider nicht möglich.

Effektives Interface mit zu viel Werbung

Die Sticker-Sammlung kommt mit einem schlichten Interface daher, das kaum Buttons kennt aber Kategorien übersichtlich auflistet. Als etwas nervig erweist sich leider bald eine aufdringliche Vollbildwerbung, die alle paar Sekunden auf dem Display erscheint. Das lässt sich aber ertragen - die App ist gratis.

Fazit zum Test der Android-App WhatsApp Stickers Smileys

Eine unkomplizierte Chat-Erweiterung mit der sich Nachrichten besonders bei WhatsApp auch jenseits der Standard-Emoticons aufpeppen lassen. Besonders die große Auswahl fällt positiv auf.

Gesamtnote:  1,87

Funktionalität (45 %): 1,55
Bedienung und Support (40 %): 2,25
Design (15 %): 1,80

deutschsprachig

WCleaner für WA

Mit WCleaner für WA fegen Sie den ganzen Datenmüll, der sich im Laufe der Zeit beim Chat-Programm WhatsApp so ansammelt sicher und bequem wieder aus dem Speicher.

WCleaner für WA
Vergrößern WCleaner für WA

Weil mittlerweile fast jeder fleißig WhatsApp benutzt, sammelt sich auf den Smartphones der Nutzer unweigerlich der Datenmüll. Ob alte Fotostrecken, putzige Katzenvideos oder der verkohlte Weihnachtsbraten aus dem vorvergangenen Jahr: Was einem andere Nutzer zuschicken, verschwindet oft dauerhaft in den Tiefen des internen Speichers. Die App WCleaner für WA macht Schluss mit den Speicherschluckern und Systembremsern der Vergangenheit - und wirft den alten Krempel über Bord. Um Verluste muss man sich dabei keine Sorge machen: Die App listet Dateien nach Typen auf, unterscheidet zwischen Empfangenem und Gesendetem und erlaubt das Löschen individueller Objekte, ganzer Kategorien oder pauschal eben aller per WhatsApp geladenen Zusatzdaten.

Einfacher Cleaner ohne Bedienungshürden

WCleaner für WA kommt mit einem schlichten Interface und einfacher Farbwahl aus, Optionen gibt es gar nicht. Trotzdem ist die virtuelle Putzkraft eine echte Hilfe, das Programm arbeitet flott und zuverlässig. Besonders die Typen-Trennung der Dateien und die Möglichkeit, Bilder und Videos vor dem Löschen noch einmal anzusehen, machen das Tool komfortabel.

Fazit zum Test der Android-App WCleaner für WA

Ein einfacher und effektiver Cleaner, der mit den Datenresten der WhatsApp-Chats mühelos kurzen Prozess macht. Preview- und Sortierfunktionen sorgen für den nötigen Komfort bei der Handhabe.

Gesamtnote:  1,76

Funktionalität (45 %):1,65
Bedienung und Support (40 %): 1,70
Design (15 %): 2,25

deutschsprachig

Buffer (Twitter, Facebook)

Mit Buffer können Sie gleich mehrere soziale Netzwerke auf einmal steuern. Das Programm hilft beim Posten von Beiträgen auf Facebook, Twitter oder LinkedIn - auf Wunsch auch zeitversetzt.

Buffer (Twitter, Facebook)
Vergrößern Buffer (Twitter, Facebook)

Wenn Sie gerne bei Facebook, Twitter und Co. posten, dabei aber keine Lust haben, ständig mühsam zwischen den entsprechenden Apps hin und her zu wechseln, dann sollten Sie sich das praktische und leistungsstarke Buffer einmal ansehen. Der Social-Media-Assistent hilft dabei, Beiträge von News-Apps wie FlipBoard, TweetDeck oder Pocket in den großen sozialen Netzwerken mit Freunden zu teilen. Richtig praktisch: Es genügt, Beiträge zu markieren und Buffer postet diese zeitversetzt bei allen mit der App registrierten Accounts. Das Erfassen der entsprechenden Profile geht dabei angenehm schnell und Nutzer dürfen Beiträge auch selektiv veröffentlichen: Wer etwa von seinem Poker-Abend in kleiner Runde nur den Freunden auf Facebook berichten möchte, der wählt die entsprechende Option einfach vorher aus.

(Fast) alle unter einem Dach

Twitter, Facebook, LinkedIn, Google+ und App.net werden aktuell von Buffer unterstützt, die zugehörigen Accounts sind mit der App im Handumdrehen registriert. Die Liste der großen sozialen Netzwerke ist damit zwar nicht ganz vollständig, die wichtigsten sind aber an Bord und lassen sich mit der App komfortabel nutzen.

Fazit zum Test der Android-App Buffer (Twitter, Facebook)

Mit Buffer posten Sie Beiträge auf den größten sozialen Plattformen zu selben Zeit, auf Wunsch auch über den ganzen Tag verteilt. Das ist komfortabel und sehr zeitsparend: Vielposter schließen die App schnell ins Herz.

Gesamtnote:  1,46

Funktionalität (45 %): 1,50
Bedienung und Support (40 %): 1,35
Design (15 %): 1,65

englischsprachig

SimpleChat pro Facebook (ads)

Mit dieser App holen Sie sich den Facebook-Chat-Klienten ohne Umwege aufs Smartphone. Auch Statusupdates und Geburtstage zeigt SimpleChat an.

SimpleChat pro Facebook (ads)
Vergrößern SimpleChat pro Facebook (ads)

Eine der Stärken von Facebook ist sicher der bequeme Chat: Freunde, die gerade online sind, kann man dabei fix ausfindig machen und anschreiben. Wer sich gerade nicht im Netz herumtreibt, dem hinterlässt man schnell einen Text in der Inbox. Wer sich nicht immer extra bei Facebook einloggen möchte, um den Chat zu nutzen, der kann sich mit SimpleChat pro Facebook zu einer bequemen Abkürzung verhelfen, ohne auf Funktionen verzichten zu müssen. Die App listet Kontakte übersichtlich auf, sorgt mit flexiblen Darstellungen der Freundeslisten für Übersicht und unterstützt Gruppen-Chats. Auch Fotos sowie der eigene Standort dürfen damit geteilt werden und eine Profilansicht zählt zu den Features. Per alphabetischer Sortierung finden wir (offline-) Kontakte auch bei sehr langen Freundeslisten zügig.

Komfortable Abkürzung

So müssen Assistenz-Apps sein: SimpleChat pro Facebook bringt die Vorteile des Facebook-Chats ungetrübt aufs Smartphone und bereichert das Erlebnis mit einer ganzen Reihe von Komfort-Funktionen. So können Aussehen der App sowie die Schriftart unkompliziert angepasst werden, flexible Benachrichtigungen sind an Bord und ein Widget für den Homescreen rundet das Programm komfortabel ab.

Fazit zum Test der Android-App SimpleChat pro Facebook (ads)

Diese App bringt den Facebook-Chat mit einer Reihe von Zusatzfunktionen ohne Umwege aufs Smartphone. Die durchdachte Handhabe, der strukturierte Aufbau und das intuitive Interface fallen positiv auf.

Gesamtnote:  1,47

Funktionalität (45 %): 1,40
Bedienung und Support (40 %): 1,45
Design (15 %): 1,75

deutschsprachig

Fast for Facebook

Fast for Facebook ist vor allem für ältere Android-Geräte konzipiert: Es stellt auch mit wenig Rechenpower alle wichtigen Dienste der sozialen Plattform bequem und zügig zur Verfügung.

Fast for Facebook
Vergrößern Fast for Facebook

Wer Facebook auf älteren Smartphones nutzen will, der wurde bisher mit der offiziellen App nicht immer glücklich: träge Reaktionen und lahme Ladezeiten zählen hier für manche Nutzer zur Tagesordnung. Fast for Facebook macht Schluss mit dem Wartefrust: Die App stellt Facebook über ein einfaches und flottes Interface zur Verfügung und bietet darüber hinaus die Funktionen eines Social-Readers, mit dem sich Blogs lesen und teilen lassen. Der Facebook-Besuch per App steht dem Original dabei im Wesentlichen nicht nach: Nutzer dürfen Teilen, Kommentieren, Personen oder Seiten suchen, den eigenen Status aktualisieren und auch mehrere Profile gleichzeitig verwalten. Auch ein Quicklink für den Homescreen ist an Bord: Damit lassen sich besonders schnell Posts erstellen und veröffentlichen.

Nicht nur für langsame Geräte

Fast for Facebook braucht gerade einmal 2 MB Speicherplatz, die Reaktions- und Ladezeiten der App fallen so auch auf älteren Geräten noch angenehm flott aus. Leider hat das Ganze auch einen Preis: So werden etwa Fotos auf der Timeline nicht in voller Auflösung dargestellt und bleiben oft auch als Vollbild verpixelt, da müssen die Entwickler noch einmal Hand anlegen.

Fazit zum Test der Android-App Fast for Facebook

Erlaubt schnelleren Zugriff auf Facebook als die offizielle App und macht sich im Vergleich auch bei der Akkulaufzeit positiv bemerkbar. Beim Bedienkomfort und dem Leistungsumfang müssen Nutzer aber derzeit noch mit Abstrichen rechnen.

Gesamtnote:  1,94

Funktionalität (45 %): 2,15
Bedienung und Support (40 %): 1,80
Design (15 %): 1,65

deutschsprachig

Videos für Facebook

Videos und Fotos von Facebook laden Sie mit der App Videos für Facebook schnell und bequem herunter. Auch auf eine separate Video-Sammlung des Entwicklers mit witzigen Film-Schnipseln bekommen Nutzer Zugriff.

Videos für Facebook
Vergrößern Videos für Facebook

Wenn Sie auch manchmal bei Facebook über witzige Videos stolpern und diese dann ein paar Tage später nicht mehr finden können, dann sollten Sie sich Videos für Facebook einmal ansehen. Mit der App laden Sie Bilder und Videos von der sozialen Plattform fix herunter, die lustigen Filmchen von drolligen Kätzchen oder der angetrunkenen Oma beim Fußballspielen gehen so nicht mehr verloren. Die App unterteilt die Suche dabei in eine Reihe sehr praktischer Kategorien und bietet Video-Listen für die eigene Timeline, die Timeline von Freunden, für hochgeladene Videos gelikter Seiten und auch für Gruppen denen Sie beigetreten sind. So lassen sich Videos nicht nur schnell wieder finden, das komfortable Browsen macht auch das Stöbern in der Facebook-Vergangenheit interessant.

Alte und neues Videos schnell finden

Videos für Facebook ist simpel aufgebaut, Videos finden Nutzer stets über die Kategorien-Liste im Hauptfenster. Die Optionen sind auf das Nötigste reduziert: Mehr als die Sprache und den Download-Ordner dürfen wir hier nicht einstellen. Die App hilft auch beim Posten: Der Video-Downloader hält nämlich eine zusätzliche Kategorien parat: Eine ganze Reihe verrückter und lustiger Videos lassen sich so mit der App abrufen. Wer will, kann die natürlich gleich wieder auf der eigenen Timeline hinterlassen.

Fazit zum Test der Android-App Videos für Facebook

Die App erlaubt es unkompliziert Videos und Fotos von Facebook herunter zu laden. Durchdachte Kategorien und ein einfacher Aufbau zählen zu den Stärken des Programms. Leider zeigt die App beim Download die Größe der jeweiligen Datei nicht mit an.

Gesamtnote:  1,79

Funktionalität (45 %): 1,80
Bedienung und Support (40 %): 1,65
Design (15 %): 2,10

deutschsprachig

We Heart It

Mit der App We Heart It holen Sie sich den Facebook-Chat-Klienten ohne Umwege aufs Smartphone. Auch Statusupdates und Geburtstage zeigt SimpleChat an.

We Heart It
Vergrößern We Heart It

Wenn Sie sich auch fragen, wo Ihre Freunde auf Facebook und Co. eigentlich immer ihre witzigen und prächtigen Bilder herhaben, dann ist We Heart It womöglich die Antwort. Die App gibt Nutzern Zugriff auf ein eigenes soziales Netzwerk, in dem sich allerhand finden lässt: Fotos, animierte GIFs und Videos zu allen denkbaren Themen warten hier auf neugierige Besucher. Von Haartrends über Schwarz-Weiß-Fotografie bis hin zu lustigen Katzen-Videos hat das Portal einiges zu bieten. Alle Inhalte lassen sich bequem per App auf Facebook, Tumblr oder Twitter teilen - und schon sind Sie derjenige mit den coolen Posts. Weil die Nutzer von We Heart It sehr aktiv sind, gibt es dort viel zu entdecken. Favoriten-Listen, lokale Downloads und praktische Suchfunktionen laden hier zum Abtauchen und Erkunden ein.

Einladende Optik und gute Struktur

Ein Grund für den Erfolg von We Heart It ist sicher die ansprechende Benutzeroberfläche: Mit übersichtlich großen Preview-Bildern, intuitiver Navigation und einem klar strukturierten Aufbau finden auch neue Nutzer schnell den Einstieg. Alle Fotos dürfen per Download-Button jederzeit lokal abgespeichert werden.

Fazit zum Test der Android-App We Heart It

In den zahllosen Foto-Alben von We Heart It kann jeder neue Lieblingsbilder finden. Die Fotos dürfen Nutzer dabei jederzeit abspeichern oder eben auf Facebook, Twitter und Co. mit Freunden teilen.

Gesamtnote:  1,25

Funktionalität (45 %): 1,20
Bedienung und Support (40 %): 1,30
Design (15 %): 1,25

deutschsprachig

0 Kommentare zu diesem Artikel
2063429