240928

Eizo T565

09.01.2002 | 14:56 Uhr |

Ein 17-Zoll-Monitor mit Licht und Schatten.

Ein flexibel ansteuerbarer Schirm. Das lässt sich Eizo aber teuer bezahlen.

Anschlussfreudig zeigt sich der Eizo T565 mit den Schnittstellen D-Sub, BNC (5 Buchsen) und USB. Das Onscreen-Menü ist übersichtlich und funktional. Helligkeit und Kontrast sind direkt anwählbar - Note Handhabung: 1,7. Der 17-Zöller verbraucht 88 Watt im Betrieb - viel. Mit 118 Hz liefert er bei der 1024er Auflösung eine hohe Wiederholrate. Auch die Zeilenfrequenz kann sich mit 96 kHz sehen lassen - Ergonomie-Note 2,6.

Zur Bildqualität (Note 2,9): Die Konvergenz und die Helligkeitsverteilung waren in Ordnung. Gleichzeitig stellten wir zwar Mängel in der ab Werk eingestellten Geometrie fest. Diese blieben aber gerade noch in der Toleranz. Beim Hersteller gelten 36 Monate Garantie ohne Vor-Ort-Service. Die Hotline (02153/733412) war gut erreichbar und kompetent - Service-Note 2,9.

Ausstattung: flache Mitsubishi-Bildröhre; 0,25-Millimeter-Schlitzmaske; TCO 99.

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Eizo T565; Bildröhren-Hersteller: Mitsubishi; Maskenart: Schlitzmaske; Punktabstand: 0,25 Millimeter; Sichtbare Bilddiagonale: 40,2 Zentimeter; Strahlungsarm nach: TCO 99; Maximale Zeilenfrequenz: 96 kHz; Maximale Bildwiederholrate bei 1024 x 768 / 1280 x 1024: 118 Hz / 89 Hz; Videobandbreite: 260 MHz; Schnittstelle: D-Sub-Anschluss; BNC (5 Buchsen); USB (1 Eingang).

Hersteller/Anbieter

Eizo

Telefon

Weblink

www.eizo.de

Bewertung

Preis

rund 519 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
240928