687782

Eigenes Icon für jedes Laufwerk

Sie möchten die Darstellung der Laufwerke im Windows-Explorer (98, ME, 2000, XP) ansprechender gestalten. Ist es möglich, jedem Laufwerk ein eigenes Icon zuzuweisen? Ja es geht, und zwar mit dem PC-WELT Skript pcwDrive-Icons.hta. Wir stellen es Ihnen vor.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand

Mittel

Problem:

Sie möchten die Darstellung der Laufwerke im Windows-Explorer (98, ME, 2000, XP) ansprechender gestalten. Ist es möglich, jedem Laufwerk ein eigenes Icon zuzuweisen?

Lösung:

Die Icons einzelner Laufwerke können Sie mit unserem Script :pcwDrive-Icons.HTA anpassen. Rufen Sie das Script auf, markieren Sie ein Laufwerk, und tragen Sie in der Zeile "<Pfad zum Icon>“ den Pfad zur Datei ein, die das gewünschte Icon enthält, gefolgt von einem Komma und der Nummer des Icons in der Datei.

Um die Nummer herauszufinden, legen Sie eine neue Verknüpfung an, klicken in deren Kontextmenü auf "Eigenschaften, Anderes Symbol“, öffnen dort die gewünschte Datei und zählen die Icons links oben beginnend ab "0“ ab. Das Standard-Icon hat immer die "0“. Wenn Sie die Nummer des gewünschten Icons wissen, tragen Sie sie im Script ein und bestätigen mit "==>“.

Nach einer Neuanmeldung am System sind die Änderungen wirksam. Um den Urzustand wiederherzustellen, klicken Sie im Script auf "Alles löschen“.

Übrigens: Windows-98-Anwender mit IE 6 können über das Tool außerdem Anwendungen im Kontextmenü einzelner Laufwerke eintragen. Tippen Sie dazu den Namen der Anwendung ein, wie er im Kontextmenü erscheinen soll. Darunter geben Sie die gewünschte Befehlszeile ein und bestätigen mit "==>“.

0 Kommentare zu diesem Artikel
687782