2079409

Edge bzw. Project Spartan auf dem Smartphone

16.06.2015 | 11:15 Uhr |

Edge nennt Microsoft seinen neuen Browser, der viel schneller als der bisherige IE sein soll. Edge bzw. „Project Spartan“ läuft sogar schon auf dem Smartphone.

Der neue Microsoft-Browser Edge soll es richten und die in den vergangenen Jahren kontinuierlich an Chrome und Firefox verlorengegangenen Marktanteile wieder zurückholen. In den aktuellen Vorabversionen von Windows 10 steckt der Browser noch unter der bisherigen Bezeichnung „Project Spartan“, auch wenn die endgültige Fassung dann Edge heißen wird.

Genauso wie sich Windows 10 als Technical Preview auf dem PC installieren und ausprobieren lässt, ist dies auch Smartphones mit dem bisherigen Betriebssystem Windows Phone 8 möglich. Microsoft hat dazu eine Geräteliste , sie umfasst aktuell mehr als 30 Smartphones.

Lesetipp: 10 Dinge über Windows 10, die Sie wissen sollten

So geht’s: Falls noch nicht geschehen, registrieren Sie sich beim Windows Insider Programm mit dem Microsoft-Konto, über das Sie auch an Ihrem Smartphone angemeldet sind. Zwar rät der Hersteller ausdrücklich, die Technical Preview „nicht auf dem Telefon zu installieren, das Sie hauptsächlich verwenden“. Falls Ihr Handy danach aber wirklich gar nicht mehr laufen sollte, können Sie den bisherigen Zustand mit Windows Phone 8 über die PC-Software Windows Phone Recovery Tool aber schnell und einfach wiederherstellen.

Lesetipp: Alle Fakten zum neuen Windows 10

Zum Download der Vorabversion von Windows 10 folgen Sie im Browser dem Link „Erste Schritte – Smartphone -> Vorabversion herunterladen -> Windows-Insider-App herunterladen“. Installieren und öffnen Sie die App, tippen auf „Get preview builds -> Insider Fast > Accept“. Es folgen eine Bestätigung und der Hinweis, dass Sie Ihr Telefon über „Einstellungen -> Handyupdate -> Updates suchen“ aktualisieren können. Bei unseren Tests erfolgte das Update in zwei Stufen, zunächst auf eine Developer-Vorabversion mit Cortana, anschließend auf die Technical Preview von Windows 10. Insgesamt nahm die Aktualisierung mehr als eineinhalb Stunden in Anspruch.
Wichtig an diese Stelle: Der neue Browser ist bereits Bestandteil des Betriebssystem und findet sich in der alphabetisch sortierten App-Liste unter dem Buchstaben „P“, weil er noch unter dem Begriff „Project Spartan“ läuft. Probieren Sie den neuen Browser einfach einmal aus! Mehr Infos zu Edge bzw. Spartan gibt es hier , die Spracheingabe via Cortana beschreiben wir hier .

Mehr als 30 Smartphones mit Windows 8 lassen sich kostenlos schon jetzt auf die Vorabversion von Windows 10 updaten, darunter viele Lumia-Modelle.
Vergrößern Mehr als 30 Smartphones mit Windows 8 lassen sich kostenlos schon jetzt auf die Vorabversion von Windows 10 updaten, darunter viele Lumia-Modelle.
Video: Windows 10 for Phones TP im Hands-on
0 Kommentare zu diesem Artikel
2079409