114772

Ebay: Wer oft schlecht bewertet wird fliegt künftig raus

19.06.2002 | 16:40 Uhr |

Das Online-Auktionshaus Ebay ändert zum 4. Juli seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Hauptneuerung: Ebay kann künftig schlecht bewerteten Verkäufern den Account sperren. Eine Re-Aktivierung ist dann nicht mehr möglich.

Das Online-Auktionshaus Ebay ändert zum 4. Juli seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Hauptneuerung: Ebay kann künftig schlecht bewerteten Verkäufern den Account sperren. Eine Re-Aktivierung ist dann nicht mehr möglich.

Das Recht auf diese Maßnahme gibt Ebay der geänderte Paragraph 2.1 der AGB, in dem der Satz: "Ein Anspruch auf Anmeldung zu der Ebay-Website besteht nicht" hinzugefügt wurde.

In Paragraph 2.7 heißt es dann "Ebay kann das Nutzerkonto sperren, wenn der Nutzer (.) wiederholt im Bewertungssystem (.) negative Bewertungen erhalten hat und die Sperrung zur Wahrung der Interessen der anderen Marktteilnehmer geboten ist." Was mit einem gesperrten Nutzerkonto geschieht regelt Paragraph 2.8. Hier ist zu lesen: "Ein gesperrtes Konto (insbesondere das Bewertungsprofil) kann nicht wiederhergestellt werden, ein Anspruch auf Wiederherstellung besteht nicht."

Mit der neuen AGB nimmt sich Ebay auch künftig das Recht, Nutzerkonten ohne Angabe von Gründen zu sperren. Dabei gilt laut Paragraph 2.10 eine 14tägige Kündigungsfrist. Der neue Text im Original: "Ebay kann den Nutzungsvertrag jederzeit mit einer Frist von 14 Tagen zum Monatsende kündigen".

Unter Paragraph 5 sind Tabakwaren zu den verbotenen Artikeln hinzugekommen. Demnach dürfen künftig nur noch Tabakwaren mit deutschem Steuerzeichen und dann auch nur zu dem auf dem aufgedruckten Preis abgegeben werden. Wer diese Tabakwaren anbieten möchte, darf dies künftig nur noch mit der "Sofort Kaufen"-Funktion zu einem Festpreis anbieten.

Die vollständige neue ab dem 4. Juli geltende AGB können Sie hier nachlesen Auf dieser Seite sind auch die Änderungen zur bisherigen AGB farblich gekennzeichnet.

PC-WELT Ratgeber: So unsicher sind Online-Auktionen

Ebay und Sotheby's kooperieren (PC-WELT Online, 18.06.2002)

Queen Elisabeth versteigert Urlaub bei Ebay (PC-WELT Online, 13.06.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
114772