96760

Ebay-Vertipper

29.04.2004 | 10:19 Uhr |

Sie stellen in Ebay einen Artikel für 1 Euro ein. Versehentlich tragen Sie 1 Euro nicht als Startpreis, sondern unter "Sofort-Kaufen" ein. Sie bemerken den Fehler erst, als Sie die Mail für einen erfolgreichen Verkauf erhalten. Was ist jetzt zu tun?

Sofort schreiben Sie dem Käufer, dass hier ein Irrtum vorliegt. Der Käufer besteht aber darauf, die Ware für 1 Euro zu bekommen, und droht mit dem Anwalt.

Vertipper und Zahlendreher lassen manches Produkt bei Online-Auktionen und in Online-Shops zum Superschnäppchen werden. Doch die Käufer freuen sich meist zu früh. Laut Rechtsanwalt Johannes Richard kommt in solchen Fällen in der Regel kein wirksamer Kaufvertrag zustande, wie auch eine Entscheidung des OLG Frankfurt/Main zeigt. Eine einheitliche Rechtsprechung gibt es jedoch nicht. Im Einzelfall gilt die - so RA Richard - beliebte Juristenantwort: "Kommt drauf an."

0 Kommentare zu diesem Artikel
96760