1781396

ERP und CRM - attraktive Open-Source-Alternativen

26.01.2014 | 08:09 Uhr |

Kommerzielle Software für ERP und CRM ist oft teuer. Doch gerade für den Mittelstand und kleine Unternehmen gibt es Open-Source-Alternativen, die das Budget schonen.

Kostenlose Open-Source-Anwendungen im Bereich ERP und CRM gibt es vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen. Wir stellen Ihnen die bekanntesten vor. Im Gegensatz zu CRM tun sich quelloffene ERP-Systeme derzeit noch etwas schwer. Schwerpunkt der nachfolgenden Anwendungen sind daher CRM-Systeme mit zusätzlichen ERP-Features.

Der Vorteil der hier vorgestellten Lösungen ist, dass für fast alle kostenlose Community Editions zur Verfügung stehen, die sich auf kommerzielle Produkte aktualisieren lassen. So können Unternehmen ihre Daten übernehmen und nach einem erfolgreichen Test mit der kostenlosen Edition recht einfach zur professionellen Lösung wechseln. Fast alle Anbieter stellen außerdem eine kostenlose Demo-Version zur Verfügung, die sich einfach per Webbrowser öffnen lässt. Einige bietet sogar an, echte Unternehmensdaten von Interessenten in einen Test zu integrieren.

hipergate CRM

Hipergate CRM gehört zu den quelloffenen CRM-Systemen mit dem größten Funktionsumfang. Die Lösung basiert auf Java und bietet neben CRM- und Projektverwaltungs- auch Groupware-Funktionen. Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit, die Daten nicht nur in MySQL zu speichern, sondern auch in Oracle-, Microsoft SQL-Server und in PostgreSQL-Datenbanken. Ansonsten entspricht der Funktionsumfang von hipergate dem von anderen Lösungen in diesem Bereich.

Fazit: Hipergate CRM punktet neben CRM-Funktionen auch mit Groupware-Möglichkeiten. Es gibt gemeinsame Kalender und die Möglichkeit, offene oder moderierte Diskussionsforen zu erstellen. Für Kontakte lassen sich mehrere Adressen hinterlegen; Daten können Unternehmen über Excel oder Textdateien in die Lösung integrieren. Sogar ein Shop lässt sich mit dem System aufbauen.

vtigerCRM

vtiger CRM basiert auf der Programmiersprache PHP und der Open-Source-Datenbank MySQL . Als Betriebssysteme werden Linux, Windows und Unix-Systeme unterstützt.

vtigerCRM lässt sich über eine Web-Oberfläche verwalten.
Vergrößern vtigerCRM lässt sich über eine Web-Oberfläche verwalten.
© Thomas Joos

Die Verwaltung der Daten erfolgt mit Outlook, einem Web-basierten Client oder Mozilla Thunderbird. Die Anwendung lässt sich an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Im Produkt sind unter anderem Funktionen für Vertrieb, Marketing und Support integriert.

Der Hersteller kann auf eine breite Entwicklergemeinde und ein reges Forum bauen. Er bietet auch die Möglichkeit, sich mit einer Demo-Umgebung zu verbinden. Benutzernamen und Kennwort sind admin .

Fazit: Im Bereich der kostenlosen CRM-Lösungen liest man von vtiger CRM am häufigsten, wenn es um kostenlose, aber durchaus professionelle Lösungen geht. Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen sollten daher einen Blick auf die Lösung werfen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1781396