EM bei Youtube

Die emotionalsten Videos zur Fußball-Europameisterschaft

Montag den 18.06.2012 um 14:34 Uhr

von Maximilian Gaub / pk

Die emotionalsten Videos zur Fußball-Europameisterschaft
Vergrößern Die emotionalsten Videos zur Fußball-Europameisterschaft
Englische Tubaspieler in der Fankurve, irische Hymnen der Niederlage und ein elegant witziger Tänzer: Hier sind die Gänsehaut-Videos der Europameisterschaft.
Der Fußballchor
Welche Partie? Schweden gegen England
Warum anschauen? Die Stadionatmosphäre erleben. Einmal optisch: Die enge und weitwinklige Perspektive unter dem Arenadach. Dann akustisch: Die Tubaspieler, die die Melodie vorgeben – bis zum Tor relativ monoton (bei 0:47) – und danach mit einem Klassiker: "Seven Nations" von The White Stripes. Alles zusammen: Gänsehaut pur.
Wie viele Zuschauer (bis 18. Juni)? 3413
Clip direkt auf Youtube

Diese irischen Fans

Der Regentänzer
Welche Partie? Ukraine gegen Frankreich.
Warum anschauen? Weil dieser Kerl zum Brüllen komisch ist. Während der wolkenbruchbedingten Spielpause hat er seinen Fanschal so um seinen Kopf geschlungen, dass er ein bisschen an seine Großmutter erinnert. Gleichzeitig bewegt er sich so elegant, dass viele vermuten, er würde professionell tanzen – wahrscheinlich in einem Stripclub.   
Wie viele Zuschauer (bis 18. Juni)? 12929
Clip direkt auf Youtube

Die Schönste
Welche Partie? Russland gegen Tschechien
Warum anschauen? Sie ist die Schönste. Wie Sie sich bewegt, wie ihre Haare ins Gesicht hängen, ihr Schmollmund – und dann das verschämte Lächeln, als sie bemerkt, dass die Stadionkamera sie in der Halbzeit gerade einfängt und auf unsere Bildschirme überträgt: wundervoll. Die Folge: Dutzende Fan-Videos mit dieser Dame, untermalt mit romantischen Liedern. Alles Liebeserklärungen. Wir bleiben aber neutral: Und zeigen Ihnen daher das Video mit Originalton.
Wie viele Zuschauer (bis 18. Juni)? 125584
Clip direkt auf Youtube

Das glücklichste Kind

Die sympathische Täuschung  
Welche Partie? Deutschland gegen Holland.
Warum anschauen? Es zeigt eine andere, lockere Seite von Joachim Löw. Man achte auf seinen Gesichtsausdruck in der Zehntelsekunde bevor er dem Balljungen das Leder aus der Umarmung schubst. Ein Lausbub, würden Bayern sagen. Einfach sympathisch – auch, wenn die Szene vor dem Spiel geschah. Und nicht während der Partie, wie es die UEFA fälschlich inszenierte.
Wie viele Zuschauer (bis 18. Juni)? 1.760.245
Clip direkt auf Youtube

Die explodierende Exstase  
Welche Partie? Holland gegen Dänemark.
Warum anschauen? Das macht Fußball mit uns Menschen: Einige tausend dänische Fußballfans drehen nach Spielende völlig durch. Auch, wenn der Kameramann einen Großteil der Wildheit ausmacht: Diese explodierende Extase illustriert, was Euphorie wirklich ist. Achtung: Nur anschauen, wenn Sie schwindelfrei sind.
Wie viele Zuschauer (bis 18. Juni)? 318
Clip direkt auf Youtube

Die besten Fans aller Zeiten
Welche Partie? Jedes England-Match.
Warum anschauen? Der europaweit witzigste Werbespot zu diesem Turnier. Die Fan Academy formt talentierte Fußballanhänger zu wahren Topfans: die richtige Bemalung, das korrekte Singen von "England", wie man die Augen trotz Rückstand auf den Bildschirm richtet. Und wie Fans schneller das Klo betreten und verlassen.
Wie viele Zuschauer (bis 18. Juni)? 7.546
Clip direkt auf Youtube

Außer Konkurrenz: PC-WELT EM-Studio - 5. Folge

Montag den 18.06.2012 um 14:34 Uhr

von Maximilian Gaub / pk

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1496406