1289858

Windows Live besser nutzen: Mail, Fotos & mehr

10.02.2012 | 10:00 Uhr |

Windows Live Mail ist ein praktisches und vielseitiges E-Mail-Programm. Wie Sie es am besten nutzen, lesen Sie hier. Außerdem stellt PC-WELT die Fotoverwaltung Live Fotogalerie und den Blog-Editor Live Writer vor.

Windows XP wurde noch mit dem E-Mail-Programm Outlook Express ausgeliefert. Bei Windows Vista und Windows 7 hat sich Microsoft ein vergleichbares Programm gespart. Mit Windows Live Mail aus der Programmsammlung Windows Live Essentials lässt es sich jedoch nachrüsten. Windows Live Mail bietet jedoch deutlich mehr Funktionen als Outlook Express. Das Programm arbeitet mit allen bekannten E-Mail-Anbietern zusammen und beherrscht die Protokolle POP3 und IMAP. Windows Live Mail bietet eine Kontaktverwaltung und einen Kalender. Außerdem können Sie damit RSS-Feeds und Newsgroups abonnieren.

Chatten mit Windows Live Messenger

In diesem Artikel stellt PC-WELT Ihnen noch zwei weitere Programme aus Windows Live Essentials vor. Mit Windows Live Fotogalerie importieren Sie Fotos von Ihrer Kamera und können die Bilder organisieren und bearbeiten. Windows Live Writer ist eine einfache Textverarbeitung, mit der Sie Beiträge ansehnlich formatieren und in Ihrem Blog veröffentlichen können. Live Writer kann mit vielen bekannten Blog-Dienstanbietern wie Wordpress, Blogger und Typepad zusammenarbeiten.

Windows Live Essentials installieren
Sie können Windows Live Essentials 2011 direkt installieren. Das Programmpaket erfordert Windows Vista Service Pack 2 (32-Bit- oder 64-Bit-Edition) oder Windows 7 (32-Bit- oder 64-Bit-Edition). Bei der Installation lässt sich auswählen, welche Programmteile installiert werden sollen. Dazu klicken Sie auf „Wählen Sie die Programme aus, die Sie installieren möchten“ und entfernen das Häkchen vor den Programmen, die Sie nicht benötigen. Windows Live Mail und Windows Live Fotogalerie finden Sie danach im Startmenü direkt unter „Alle Programme“. Das Programm Windows Live Writer liegt im Startmenü unter „Windows Live“.

So richten Sie ein E-Mail-Konto ein
Wenn Sie Windows Live Mail das erste Mal starten, öffnet sich ein Assistent. Bei der Konfiguration eines E-Mail-Kontos gehen Sie so vor:

Die besten Gratis-Tools von Microsoft

Schritt 1: Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse und das Kennwort ein. Damit Sie das Kennwort nicht für jeden E-Mail-Versand erneut eingeben müssen, setzen Sie ein Häkchen vor „Dieses Kennwort speichern“. Diese Einstellung sollten Sie aus Sicherheitsgründen nur an einem PC vornehmen, an dem Sie ein eigenes Windows-Benutzerkonto besitzen, das durch ein Kennwort geschützt ist. Unter „Anzeigename für Ihre gesendeten Nachrichten“ tragen Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein. Klicken Sie auf „Weiter“.

Schritt 2: Bei einigen E-Mail-Diensten, etwa T-Online, GMX oder Web.de, nimmt Windows Live Mail die erforderlichen Einstellungen automatisch vor. Sie müssen dann nur noch auf „Fertig stellen“ klicken. Schritt 3: Wenn die automatische Konfiguration nicht funktioniert, müssen Sie die Daten selbst eintragen. Die dafür nötigen Informationen erhalten Sie bei Ihrem E-Mail-Anbieter. Wählen Sie unter „Servertyp“ den Eintrag „POP“ oder „IMAP“, je nachdem, was der von Ihnen verwendete E-Mail-Dienst bietet. Darunter tragen Sie die Adresse des Posteingangsservers ein. Wenn der Server eine sichere Verbindung über SSL ermöglicht oder erfordert, setzen Sie ein Häkchen vor die zugehörige Option. Unter „Authentifizierung mit“ wählen Sie die gewünschte Option, und unter „Anmeldebenutzername“ tragen Sie den Namen ein, mit dem Sie sich bei Ihrem E-Mail-Konto anmelden müssen.

Schritt 4: Auf der rechten Seite des Fensters tippen Sie die Adresse des Postausgangsservers ein. Darunter können Sie die sichere Verbindung über SSL aktivieren, sofern der Server das unterstützt. Wenn Sie sich auch beim Postausgangsserver anmelden müssen, setzen Sie ein Häkchen vor „Erfordert Authentifizierung“. Klicken Sie auf „Weiter“ und dann auf „Fertig stellen“. Möchten Sie weitere E-Mail-Konten hinzufügen, gehen Sie auf die Registerkarte „Konten“ und klicken in der Gruppe „Neues Konto“ auf „E-Mail“. Es öffnet sich wieder der Assistent, über den Sie die gewünschten Einstellungen vornehmen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1289858