720208

Druckbereiche auf einer Seite ausdrucken

Anforderung

Zeitaufwand

Problem: Sie möchten nicht eine komplette Tabelle, sondern nur bestimmte Teile davon ausdrucken. Mit gedrückter <Strg>-Taste und Maus können Sie in Excel nicht zusammenhängende Teile eines Arbeitsblatts markieren. Diese Mehrfachauswahl läßt sich dann als Druckbereich definieren ("Datei, Druckbereich") und anschließend drucken. Allerdings stellen Sie dabei fest, daß jeder einzelne Bereich auf eine eigene Seite gedruckt wird. Statt Papier zu sparen, verschwenden Sie mehr als beim Druck der gesamten Tabelle.

Lösung: Wenn Sie eine Mehrfachauswahl möglichst platzsparend drucken möchten, müssen Sie umgekehrt vorgehen: Markieren Sie also mit <Strg> und Maus jene Bereiche, die Sie nicht drucken möchten. Anschließend wählen Sie das Menü "Format, Zeile (Spalte), Ausblenden". Über "Datei, Drucken" erhalten Sie dann den verbliebenen sichtbaren Rest der Tabelle platzsparend auf einer oder wenigen Seiten.Beachten Sie, daß Sie immer nur komplette Zeilen oder Spalten ausblenden können. Das Ausblenden einzelner Zellen oder Zellbereiche funktioniert nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
720208