2018374

Drei Möglichkeiten, um Videos mit Ton aufzuzeichnen

15.01.2015 | 15:31 Uhr |

Wer mit seiner Digitalkamera Videos aufnimmt, der möchte natürlich auch den dazugehörigen Ton festhalten. Wir zeigen Ihnen drei Möglichkeiten auf, mit denen Sie Ihre Clips vertonen können.

Die meisten Geräte besitzen ein integriertes Mikrofon, das von mehr oder weniger guter Qualität ist. Um dennoch das Beste aus den Audioaufnahmen herauszuholen, sollten Sie im Menü die Video-Einstellungen durchgehen. Manche Kameras bieten beispielsweise spezielle Einstellungen, um Windgeräusche herauszufiltern.

Da das integrierte Mikrofon einer Digitalkamera meist in Mono aufzeichnet, ist ein Kameramodell mit Stereomikrofon eine bessere Alternative. Falls Sie sich also eh eine neue Digitalkamera zulegen möchten und auf gute Videos wert legen, achten Sie darauf. Optionen wie der Windgeräuschfilter stehen Ihnen auch hier zur Verfügung.

Die beste Audioqualität liefert jedoch ein externes Mikrofon. Dazu muss Ihre Kamera jedoch einen Mikrofonanschluss haben, was nur im oberen Preissegment der Fall ist. Externe Mikros gibt es in verschiedenen Ausführungen, Preise beginnen bei 30 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2018374