1910553

Dream-Team-Tools - Teil 2

13.07.2014 | 09:16 Uhr |

Die Dream-Team-Tools in diesem Beitrag sind jedes für sich schon ganz große Klasse. Doch zusammen als Team sind die Programme unschlagbar. Im zweiten Teil zeigen wir Tools, die hervorragend mit Dropbox zusammen arbeiten und stellen den Dienst Ifttt vor.

Die Dropbox zählt zu den beliebtesten Online-Speichern, da sie sich von vielen Tools aus nutzen lässt. Vor allem von Apps bieten unter Android und iOS oft eine gute Anbindung an die Dropbox. Grund genug, ein paar der interessantesten Tools für die Dropbox in einer Bildergalerie zu zeigen. Viel Spaß beim Durchblättern.

Trickkiste für Internet-Dienste: If this then that

Für die Dropbox und andere Dienste: Der Online-Dienst If this then that (deutsch: Wenn dies, dann das) überwacht beliebte Online-Dienste und führt beim Eintreten eines festgelegten Ereignisses (wenn dies), eine bestimmte Aktion durch (dann das).

If this then that (Ifttt) bietet dutzende vorgefertigte Aktionen an. Der englischsprachige Dienst bezeichnet sie als Rezepte (Recipes). Damit Ifttt mit Ihren Diensten interagieren und Aktionen in die Wege leiten kann, müssen Sie jeden Dienst (auch Channel genannt) zuvor einmalig autorisieren, wobei aber ein Assistent hilft. Hier ein paar der interessantesten Rezepte:

Facebook und Dropbox 1: Wenn Sie in Facebook auf einem Foto markiert werden, wird dieses Foto automatisch in Ihre Dropbox geladen. So können Sie das Foto kontrollieren, ohne sich in Facebook anmelden zu müssen. Das Rezept gibt's hier.

Facebook und Dropbox 2: Sie können alle Fotos, die Sie auf Facebook veröffentlichen automatisch in Ihre Dropbox laden lassen. So haben Sie immer eine Datensicherung auf Ihrem PC.  Das Rezept gibt's hier.

Gmail und Evernote: Wenn Sie in Ihrem Gmail-Postfach eine Mail mit einem Stern versehen, wird der Inhalt diese Mail automatisch auf Ihren Notizzettel bei Evernote (www.evernote.com) übertragen. Das Rezept gibt's hier.

Instagram und Twitter: Wenn Sie ein Foto mit der Retro-App Instagram aufnehmen, dann können Sie das automatisch als Ihren originalen Tweet veröffentlichen (anstatt über die Teilen-Funktion von Instagram).  Das Rezept gibt's hier.

Soundcloud und Dropbox: Wie Sie auf dem Musik-Portal Soundcloud einen Song mit „Like“ markieren, wird dieser automatisch in Ihre Dropbox geladen. Das Rezept gibt's hier.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1910553