130702

Freeware-David gegen Kauf-Software-Goliath

18.04.2008 | 11:45 Uhr |

Brennen, Bildbearbeitung und Multimedia: Kehren Sie den teuren Kaufprogrammen den Rücken zu und nutzen Sie stattdessen passende Freeware.

Adobe Photoshop, Microsoft Office und Nero - in nahezu jeder Software-Kategorie macht sich ein Platzhirsch breit, der von seinem Bekanntheitsgrad lebt. Neben reichlich Funktionen haben diese Programme allerdings auch einen gravierenden Nachteil: Sie sind kostenpflichtig und die Preisspanne beginnt nur selten unter 50 Euro.

Schonen Sie Ihren Geldbeutel und greifen Sie für grundlegende Funktionen wie Texte anfertigen, Tabellen erstellen oder Daten-CD/DVDs brennen auf Freeware zurück. Wir stellen Ihnen die Gratis-Alternativen zu teuren Software-Paketen vor.

0 Kommentare zu diesem Artikel
130702