Download-Special

Die besten YouTube-Download-Tools

Samstag, 22.09.2012 | 08:33 von Panagiotis Kolokythas
Fotostrecke YouTube-Videos kopieren
YouTube-Videos lassen sich über das Internet abspielen, normalerweise aber nicht auf dem eigenen PC speichern. PC-WELT zeigt die besten kostenlosen Tools zum Kopieren von YouTube-Videos.
YouTube streamt lediglich Videos, eine entsprechende Download-Funktion auf der Webseite sucht man vergeblich. Das nervt insofern, da der PC jedes Mal mit dem Internet verbunden sein muss, um einen Clip abzuspielen. Einfacher ist es daher die Clips aus dem Internet auf die Festplatte des PC oder Notebooks zu speichern. Wir stellen Ihnen die besten Download-Programme vor und zeigen Ihnen, wie Sie schnell und einfach YouTube-Videos herunterladen oder MP3-Dateien der Clips erstellen.

Freeware knackt jede YouTube-IP-Sperre

Das Video-Portal YouTube ist zwar weltweit aufrufbar, doch stehen nicht überall sämtliche Inhalte gleichermaßen zur Verfügung. Der Grund: IP-Sperren. Diese verweigern PC-Nutzern, deren Geräte nicht über eine bestimmte IP-Adresse mit dem Internet verbunden sind, den Zugang zu ausgewählten Inhalten. Kostenlose Programme können diese Websperren schnell und einfach umgehen.

Free YouTube to MP3 Converter

Mit dem kostenlosen Tool Free Youtube to MP3 Converter downloaden Sie sich einen Musiktitel auf Ihren Rechner, ohne gleich das ganze YouTube-Video laden zu müssen. Wahlweise speichert das Programm auch das komplette Video. Das Tool ist dabei sehr einfach zu bedienen.

Youtube-Tools
Vergrößern Youtube-Tools

Kopieren Sie nach der Installation des Programms einfach die URL eines YouTube-Videos in das Gratis-Tool und wählen Sie unter „Output Folder“ einen Speicherort auf Ihrer Festplatte aus. Die Qualität des gespeicherten Clips, beziehungsweise der MP3-Datei hängt Größenteils von der Quelle ab. Suchen Sie deshalb am besten nach HD-Videos. Unter „Presents“ können Sie jetzt eine Audiodatei in verschiedenen Qualitätsstufen von 96 kbps bis 265 kbps speichern.

Klicken Sie abschließend im Tool Free Youtube to MP3 Converter auf die Schaltfläche „Download“. Jetzt wird die MP3-Datei oder das Video direkt auf der Festplatte gespeichert.

Download: Free YouTube to MP3 Converter

 

Samstag, 22.09.2012 | 08:33 von Panagiotis Kolokythas
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (7)
  • Thor Branke 21:40 | 26.09.2012

    Zitat: Feuerfux
    Greasemonkey. Ich nutze zB [URL]https://userscripts.org/scripts/show/25105
    :danke: für den Tipp. Sollten mich die KTM-Einträge zu sehr ärgern, werde ich vielleicht darauf zurückkommen.

    Antwort schreiben
  • Feuerfux 21:12 | 26.09.2012

    Ohne das Plugin benutzt zu haben - brauchst Du denn überhaupt alle Funktionen? Für das gelegentliche Herunterladen eines Videos reicht im Prinzip ja ein simples Skript für zB Greasemonkey. Ich nutze zB https://userscripts.org/scripts/show/25105[/url

    Antwort schreiben
  • Thor Branke 13:42 | 23.09.2012

    Zitat: T-Liner
    Ist , denke ich ,nur Reklame , damit nehmen die Ersteller des Downloadhelpers etwas Geld ein.
    Stimmt, werde halt meinen Frieden damit machen. Ist nur ab und an blöd, wenn man versehentlich drauf klickt, weil es gleich unter "Medien" erscheint.

    Antwort schreiben
  • T-Liner 09:50 | 23.09.2012

    Hi Ist , denke ich ,nur Reklame , damit nehmen die Ersteller des Downloadhelpers etwas Geld ein. Das Coupon Teil betätigen , dann geht er zur Morzilla Seite und fragt dich ob er das ADD-ON installieren darf. Und das Strategie Teil führt Dich auf ne Seite (als Gast) wo du Dame , usw.. Online spielen könntest. Ich ignoriere einfach alles unterhalb des Balkens. MfG T-Liner

    Antwort schreiben
  • Thor Branke 22:07 | 22.09.2012

    Zitat: mike_kilo
    auf die Schnelle > oder manuell in der Reggy
    Hallo mike, :danke:, aber das trifft es leider nicht ganz, da nicht direkt Windows betroffen ist (keine der genannten Einträge in der Registry vorhanden). Es handelt sich nämlich um das Kontextmenü innerhalb des Firefox, wenn man z. B. eine Youtube-Seite besucht. Die monierten Einträge erscheinen erst nach Installation der Erweiterung "VideoDownloadhelper". Ich habe daher versucht, die Einträge mit der Erweiterung "Menu Editor" auszublenden, aber sie werden mir dort nicht angezeigt. Dort ließe sich der "VideoDownloadhelper" nur im Ganzen abwählen. Auch in den Dateien im Erweiterungsordner von "VideoDownloadhelper" wurde ich nicht fündig. Mal schauen, ob mir noch etwas einfällt... lg Thor

    Antwort schreiben
1101265