252487

Die 25 besten Open-Source-Tools

22.12.2008 | 08:55 Uhr |

Open Source boomt: Nicht nur das freie Betriebssystem Linux erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Auch kostenfreie Arbeitsprogramme nehmen immer öfter den Platz von Kaufsoftware ein. Wir stellen Ihnen die 25 besten Open-Source-Tools für jeden Anwendungsbereich vor.

Viele wichtige Innovationen der Computerbranche werden nicht in großen Softwarehäusern entwickelt. Sie stammen von Programmierern, die ihren Quellcode anderen Entwicklern frei zugänglich machen und ihn weltweit über das Internet anbieten. Diese Zusammenarbeit ist nun seit etwa 10 Jahren unter dem Namen Open Source bekannt.

Erst kürzlich ist das neue Linux-Betriebssystem Ubuntu 8.04 mit dem Codenamen "Hardy Heron" erschienen und steht ab sofort als finale Version zum Download bereit. Wer sich für Ubuntu entscheidet, erhält heutzutage ein vollwertiges Betriebssystem, das als echte Alternative zum teuren Windows-System angesehen werden kann.

Aber auch kostenfreie Alltagsprogramme können Kaufsoftware den Rang ablaufen. In diesem Special zeigen wir Ihnen die 25 besten Open-Source-Tools für jeden Anwendungsbereich.

Egal ob Multimedia-Konverter, Bildbearbeitungstool, Packer, Browser oder Tauschbörsensoftware: Mit unseren Tools richten Sie Ihren Windows-Rechner komplett kostenfrei und auf Open-Source-Basis ein. Wir haben die Software für Sie in folgende vier Kategorien einsortiert: Audio, Video und Foto, Office und Offline-Tools, Webseiten- und Online-Tools sowie Desktop und Fun.

0 Kommentare zu diesem Artikel
252487