Download-Galerie

Die 31 besten Portable Apps zum Download

Freitag den 01.08.2014 um 11:21 Uhr

von Benjamin Schischka

© istockphoto.com/wsfurlan
Ob Firefox, Thunderbird oder PDF-Reader – portable Tools sparen Platz auf der Festplatte und vermüllen das System nicht. Außerdem sind sie auf dem USB-Stick überall dabei.
Sie können auf ein bestimmtes Programm – etwa das Zip-Tool, oder den PDF-Reader – nicht verzichten, setzen es aber viel zu selten ein, als dass sich eine Installation lohnen würde? Dann verwenden Sie eine portable Anwendung, die Sie beispielsweise im Verzeichnis "Eigene Dateien" ablegen! Oder sind Sie häufig unterwegs und es leid, Ihre Programme auf allen genutzten Rechnern aktuell zu halten? Portable Anwendungen auf dem USB-Stick sind die Lösung!

Die portablen Programme wiegen oft nur wenige MB und eignen sich auch sehr gut, um an fremden Rechnern möglichst wenig Spuren zu hinterlassen. Ein Beispiel: Sie wollen Ihren Bank-Account checken, während Sie bei Bekannten sind. Schließen Sie einfach den USB-Stick an, starten Sie Ihren eigenen tragbaren Firefox und für das Log-In nehmen Sie die portable On-Screen-Tastatur. Die ist zwar ein bisschen umständlich, aber dafür vor Keyloggern gefeit. Wer solche Tools auf PCs von Freunden verwendet, muss ihnen deswegen keineswegs böse Absichten unterstellen. Aber wenn es der Freund nicht so genau nimmt mit Sicherheitsupdates, sitzen Sie bei PC-Mitbenutzung ohne USB-Stick ebenfalls schnell in der Tinte.

Die Tools aus der Galerie eignen sich im Übrigen nicht nur für den USB-Stick, sondern auch für die USB-Festplatte oder den Cloud-Speicher. Wer beispielsweise das portable Office-Programm oder den tragbaren Passwort-Safe in der Dropbox oder seinem Skydrive-Speicher ablegt, hat die Tools ebenfalls immer dabei. Einzige Voraussetzung: Sie haben eine Online-Verbindung.

Doch es gibt noch einen Anwendungszweck für portable Software, noch einen Grund für "Portable" statt "Stationär": Windows dankt Ihnen jede Installation weniger mit schnellen Reaktionen und flottem Boot-Vorgang - fast wie am ersten Tag.

Freitag den 01.08.2014 um 11:21 Uhr

von Benjamin Schischka

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1068721