Distributionen mixen

Montag, 06.08.2007 | 08:30 von Enrico Thierbach
Die Debian-Distribution gibt es in verschiedenen Versionen: "stable", "testing" und "unstable". Die Programme in "stable" sind gründlich getestet und perfekt aufeinander abgestimmt, die Versionsnummern aber meist etwas angestaubt.

Die Version "testing" ist ebenfalls umfangreich getestet, während "unstable" besonders aktuelle Pakete enthält. Legen Sie im Einzelfall Wert auf neueste Features, dann können Sie die betreffenden Programme mit "apt" einzeln aus "testing" oder "unstable" nachinstallieren.

Unter dem Stichwort "aptpinning" finden Sie dazu Anleitungen im Internet. Allerdings ist es nicht immer unproblematisch, Pakete aus verschiedenen Versionen zu mischen. Eine Alternative bietet die Website
http:// backports.org . Dort finden Sie aktuellere Programmversionen, die extra für Debian "stable" gepackt wurden. Wie Sie das Backports-Repository in Ihr System einbinden, erfahren Sie ebenfalls auf dieser Website.

Synaptic

Synaptic ist ein komfortables grafisches Front-End für apt, unter Ubuntu nutzen Sie es standardmäßig zur Software-Installation auf dem Desktop. Sie starten es hier über "System, Administration, Synaptic-Paketverwaltung".

Aktualisieren Sie zunächst mit <Strg>-<R> die Paketlisten, dann ermittelt Synaptic die zur Verfügung stehenden Versionsnummern. Über den Button "Suche" fahnden Sie gezielt nach einem Software-Paket, mit "Selektionen" stöbern Sie in den Software-Rubriken.

Bereits installierte Software ist mit einem grünen Kästchen gekennzeichnet. Wenn Sie eine Software in der Liste markieren, zeigt Synaptic unten im Fenster eine kurze Beschreibung dazu. Neue Software installieren Sie, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den betreffenden Eintrag klicken und "Zum Installieren vormerken" wählen.

apt beziehungsweise Synaptic überprüft dann die Abhängigkeiten und zeigt gegebenenfalls eine Liste von Programmen an, die zusätzlich installiert werden müssen. Mit einem Klick auf "Vormerken" bestätigen Sie dies.

Zum Abschluss klicken Sie auf "Anwenden", dann zeigt Synaptic eine Zusammenfassung der geplanten Installation an. Wenn Sie die Installation der zusätzlichen Pakete mit "Vormerken" bestätigen, dann lädt Synaptic die gewünschte Software aus dem Internet und richtet sie auch gleich auf Ihrem System ein.

Montag, 06.08.2007 | 08:30 von Enrico Thierbach
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
60482