49946

Discstarter

03.07.2003 | 14:49 Uhr |

Mit Discstarter erhalten CDs eine professionelle HTML-Oberfläche.

Mit Discstarter erhalten CDs eine professionelle HTML-Oberfläche. Das Programm lässt sich problemlos bedienen.

Mit Discstarter für Windows 98/ME, NT 4, 2000 und XP lassen sich HTML-Oberflächen als Autostart-Menüs für CD-ROMs erzeugen. Der Anwender kann mit einem Webeditor in wenigen Schritten die gewünschte Oberfläche samt Links und multimedialen Komponenten erzeugen. Er entscheidet dabei, ob das Fenster einen Rahmen besitzen soll, wie groß das Fenster sein soll und wo es beim Öffnen positioniert wird.

Um eine CD-ROM mit Discstarter auszustatten, kopiert der Anwender die HTML-Oberfläche in ein Verzeichnis auf der zu erstellenden CD. Außerdem kopiert er die Datei AUTOSTART.EXE, die sich im Programmverzeichnis von Discstarter befindet, in das Hauptverzeichnis der CD-ROM und legt eine standardisierte Autorun-Datei an. In der Discstarter-Sektion der Autorun-Datei bestimmt der Anwender Discstarter-Attribute wie Rahmenart sowie Fenstergröße und -position. Auch kann er eine WAV-Datei als Hintergrund-Sound bestimmen und das Anzeigen des HTML-Codes der Oberfläche unterbinden.

Discstarter kann alle vom Internet Explorer unterstützten Formate darstellen. Die Testversion mit Dialog-Einblendung ist für Privatanwender kostenlos und befindet sich auf Heft-CD. Die Version ohne Einblendung kostet für Privatanwender 19,95 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
49946