255135

Dirndlpracht, Schottenrock und Blasmusik: Die Wiesn live im Internet

17.09.2016 | 09:15 Uhr |

Was tragen Schotten unterm Rock? Und wie schwierig ist es eigentlich, auf der Wiesn (Film)-willige Singles zu finden? Wir blicken zurück auf die Wiesn vor 13 Jahren - damals waren wir dabei, als oktoberfest.tv das Weinzelt-Paar 2003 kürte.

Hinweis: Ende September 2003 begleitete PC-WELT das TV-Team von Oktoberfest.tv mehrere Tage lang über das weltgrößte Volksfest. Unsere Reportage erschien dann am 2. Oktober 2003. Damit Sie einen authentischen Eindruck von der Arbeit eines TV-Teams auf der Wiesn bekommen und hinter die Kulissen des Riesenspektakels blicken können, haben wir diesen Artikel aktualisiert und bringen ihn heute neu.

Beginn der ursprünglichen Reportage

Das Münchner Oktoberfest geht auf die Zielgerade. Das Bier fließt in Strömen, die Zelte sind zum Platzen voll und die Gaudi kennt kein Ende. Sie können live dabei sein - an Ihrem PC. Denn ein junges Münchner Unternehmen bietet via Webcam und Streaming-Video rund um die Uhr Impressionen von der Wiesn. Und Sie können den Gang des größten Volksfestes der Welt ein klein wenig beeinflussen: Indem Sie mitmachen bei der Wahl zum "Weinzelt-Paar 2003".

Download-Galerie: Die elf besten Apps fürs Oktoberfest

Oktoberfest-TV hat im Hofbräu-Zelt und im Weinzelt mehrere Webcams im Einsatz, die ihre Bilder in das World Wide Web übertragen. Bierdunst, Rauch und die tobenden Menschenmassen setzen den Kameras gewaltig zu, aber bisher haben sie durchgehalten.

Diverse Webcams übertragen das Geschehen von Wiesn live ins Internet.
Vergrößern Diverse Webcams übertragen das Geschehen von Wiesn live ins Internet.

Außerdem liefert eine weitere Webcam einen Überblick über das gesamte Volksfest. Das ist aber noch nicht alles: Vertonte Live-Streaming-Videos bringen die Stimmung erst richtig rüber.

Dirndlpracht, Schottenrock und Blasmusik - die Wiesn live im Internet
Vergrößern Dirndlpracht, Schottenrock und Blasmusik - die Wiesn live im Internet

Der Clou sind jedoch die interaktiven Videos "Tina unterwegs" und "Weinzelt-Paar". Mit dem Camcorder bewaffnet zieht ein Kamera-Team mit Frontfrau Tina über die Theresien-Wiese, immer auf der Suche nach tollen Motiven, nachhaltigen Eindrücken - und Singles.

muenchenkotzt.de zeigt Oktoberfest ungeschminkt

Denn am letzten Tag des Oktoberfestes wird das Weinzelt-Paar 2003 gekürt. Im Internet, via Online-Abstimmung, werden ab heute der und die Glückliche unter den jeweils sieben männlichen und weiblichen Kandidaten bestimmt, die zusammen mit einem BMW Z4 ins Wochenende düsen dürfen.

Interviews auf der Wiesn
Vergrößern Interviews auf der Wiesn

Was hat es mit dem Weinzelt-Paar auf sich? Was tragen Schotten unterm Rock? Und wie schwierig ist es eigentlich, auf der Wiesn (Film)-willige Singles zu finden? PC-WELT wollte es genau wissen und stürzte sich mit dem Team von Oktoberfest-TV in die Menschenmassen.

Auf der Suche nach geeigneten Kandidaten
Vergrößern Auf der Suche nach geeigneten Kandidaten

Schwierige Kandidatensuche

Um bei der Wahl zum Weinzelt-Paar 2003 teilnehmen zu können, müssen die Kandidaten strenge Kriterien erfüllen. Zunächst einmal sollten beide Single sein - logisch, schließlich soll ja nicht das Scheidungs-Paar 2003 gekürt werden.

Gespräche auf der Wiesn
Vergrößern Gespräche auf der Wiesn

Außerdem sollten sie einigermaßen gut aussehen, denn es geht ja auch nicht um die Wahl zum Geisterbahn-Paar 2003. Tracht sollten sie auch tragen, das stellt aber kein sonderliches Problem dar. Schon etwas schwieriger ist eine andere Voraussetzung zu erfüllen: Beide Kandidaten sollten nüchtern sein, zumindest einigermaßen. Denn ab einem gewissen Lall-Faktor bleibt jeder Flirt auf der Strecke.

Keine einfache Sache also, geeignete Personen zu finden. Doch die Macher von Oktoberfest-TV vertrauen auf ihre Wunderwaffe: Tina, Studentin für "Film- und Fernsehspiel-Regie" an der Filmhochschule München, zieht nicht nur alle Blicke auf sich, wenn sie mit ihren hohen Stiefeln und im engen Dirndl über die Wiesn stolziert, sie bricht mit ihrer Charme-Offensive den Widerstand der potenziellen Kandidaten und Kandidatinnen recht schnell.

Ist sie eine geeignete Kandidatin?
Vergrößern Ist sie eine geeignete Kandidatin?

Meistens zumindest. Wenn nicht alle betrunken sind. Oder gebunden. Denn nicht immer wimmelt es auf der Wiesn vor einsamen Menschen, an manchen Tagen kann die Suche nach aufgeschlossenen Einzelpersonen zur nervenaufreibenden Dauersuche werden. "Bist du Single?" beginnt Tina jedes Gespräch.

Verneint der Angesprochene, ist der Small-Talk auch schon wieder vorbei. Sagt er - oder sie - dagegen "ja", läuft Tina zur Hochform auf. "Hast du Lust, an der Wahl zum Weinzelt-Paar 2003 mitzumachen?" lautet die zweite Frage. Von nun an kommt es nur noch auf Tinas Überredungs-Künste an.

Kandidatensuche
Vergrößern Kandidatensuche

Worum geht es? An sieben Tagen werden jeweils ein Mann und eine Frau ausgewählt. Sie werden gemeinsam zum Essen eingeladen, von Tina interviewt und müssen anschließend noch ihre Geschicklichkeit bei einem Schausteller unter Beweis stellen.

Alle Kandidaten werden auf oktoberfest-tv.com vorgestellt. Am kommenden Sonntag wird dann das Weinzelt-Paar 2003 gekürt und darf mit einem BMW Z4 in ein gemeinsames Wochenende aufbrechen.

Nicht immer fällt die Entscheidung leicht, ob man(n) oder Frau nun allein ist oder nicht, mit "Naja, ich weiß nicht so recht" hält sich so mancher Befragter oder Befragte die Option zum Rückzug offen. Eine Kandidatin hatte sich an einem Abend auf Tinas Frage spontan zum Single-Sein entschlossen. Am nächsten Morgen klingelte jedoch beim Team das Telefon: "Ich bin kein Single mehr!" schallte es aus dem Hörer. Offensichtlich muss die Frau in der Nacht noch Entscheidendes erlebt haben, damit sie ihren ursprünglichen Entschluss widerrief.

Kandidatensuche
Vergrößern Kandidatensuche

Die Suche nach einem einsamen Er und einer schmachtenden Sie ist harte Arbeit. Das Weinzelt ist längst rappelvoll, wenn sich Tina (die Moderatorin), Thomas (der Kamera-Mann) und Martin (der dem Kamera-Mann den Rücken freihält) durchs Getümmel kämpfen.

Von allen Seiten wird geschoben, Bedienungen stürmen vollgepackt mit Weißbier-Kästen und Weingläsern über die Gänge (im Weinzelt gibt es keine Mass) und die Security-Leute versuchen ebenso resolut wie verzweifelt die Durchgänge freizuhalten.

Immer wieder mal nachpudern und den Lippenstift nachziehen
Vergrößern Immer wieder mal nachpudern und den Lippenstift nachziehen

Zunächst lässt das Team den Blick schweifen. Hat man sich für einen potenziellen Kandidaten oder eine Kandidatin entschieden, stürzt sich Tina auf das "Opfer".

Oft sind die Angesprochenen zwar Single aber schüchtern. Oder kamerascheu. Dann heißt es weiterziehen, immer im Kreis durch das Weinzelt. Im Parterre und auf der Galerie. Bis endlich eine willige Sie und ein williger Er gefunden sind.

Thomas läuft der Schweiß über die Stirn. Sein größtes Problem ist nicht einmal so sehr das Gewicht der teuren Kamera, sondern die eng anliegenden Kopfhörer, unter denen er schwitzt. Aber er muss sie tragen, um den Ton zu kontrollieren. Außerdem kommuniziert Tina über ihr Mikrofon mit Thomas über dessen Kopfhörer.

Tina wiederum kämpft mit ihrem Make-up. Vor der Kamera muss alles perfekt sein, also heißt es regelmäßig nachpudern

Schließlich hat sie sich auch noch eine Erkältung eingefangen. Doch all das darf nicht vom Ziel des Abends ablenken: Singles, in Tracht, nüchtern, kameragerecht.

Endlich fündig

Wurde das Team endlich fündig, werden die beiden Kandidaten das Abends zusammen an einen Tisch gebracht. Dort müssen sie zunächst ihre Zustimmung zum Filmen unterschreiben

Geschicklichkeitsspiel
Vergrößern Geschicklichkeitsspiel

Anschließend interviewt Tina beide, danach ist ein Festschmaus angesagt.

Geschicklichkeits-Test

Dann geht es ins Freie. Die beiden Auserwählten müssen sich an einem Schausstellerstand beweisen. Das hat allerdings nur Fun-Charakter und keinen Einfluss auf die Wahl zum Weinzelt-Paar.

Schneide-Arbeit: Die Filme lernen laufen

Impressionen von der Wiesn
Vergrößern Impressionen von der Wiesn

Zu guter Letzt bringt das Team die Beiden in das Zelt zurück. Die Dreharbeiten sind damit für einen Tag vorbei, doch die Arbeit noch lange nicht. Denn jetzt muss geschnitten werden

Der Videoschnitt erfolgt in den Räumlichkeiten des Verkehrszentrums des Deutschen Museums auf der Theresienhöhe. Dort bekam oktoberfest-tv.com Räume zur Verfügung gestellt. In einem Raum stehen die Server für die Website und die Kamerasteuerung.

Im Nebenraum schneidet Tina am Mac die Videos. Bis 4 Uhr früh dauert die Nachbearbeitung, dann ist es geschafft. Doch am nächsten Abend geht es schon wieder weiter.

Eindrücke vom Oktoberfest

Impressionen von der Wiesn
Vergrößern Impressionen von der Wiesn

Wenn das Filmteam nicht gerade auf Single-Suche ist, zieht es über die Wiesn und hält mit der Kamera Eindrücke vom größten Volksfest der Welt für die Internet-Gemeinde fest.

Auch waschechte Schotten trifft man auf der Wiesn
Vergrößern Auch waschechte Schotten trifft man auf der Wiesn

Zeigefreudige Schotten

Mitunter recht eindeutige Eindrücke. So grübelt Tina schon länger über der Frage, ob Schotten unter ihrem Kilt wirklich nichts anhaben. Die angehende Regisseurin will es genau wissen und fragt deshalb drei Schotten im - wo sonst - Schottenhammel-Zelt.

Die Völkerverständigung klappte bestens. Die Schotten waren damals bestens gelaunt. Die Volksabstimmung über die Abspaltung von Großbrutannien war damals noch nicht einmal in Planung - und somit auch noch nicht gescheitert.
Vergrößern Die Völkerverständigung klappte bestens. Die Schotten waren damals bestens gelaunt. Die Volksabstimmung über die Abspaltung von Großbrutannien war damals noch nicht einmal in Planung - und somit auch noch nicht gescheitert.

Die Antwort ließ nichts an Deutlichkeit zu Wünschen übrig: Die Schotten drehten sich um und hoben vor laufender Kamera ihren Rock. Jetzt weiß Tina, dass Schotten wirklich nichts darunter tragen.



0 Kommentare zu diesem Artikel
255135