1257395

DSLR-Kameras mit dem günstigsten Preis pro Megapixel

12.10.2009 | 14:40 Uhr

Digitale Spiegelreflexkameras sind für deutlich unter 500 Euro erhältlich und damit für Hobbyfotografen attraktiv.

Digitale Spiegelreflexkameras können im Vergleich mit der Sucherkonkurrenz mit einigen Fakten punkten: Auch wenn die Lichtverhältnisse nicht ideal sind, kann der Autofokus schnell reagieren. Digitale Spiegelreflexkameras lösen blitzschnell aus. Außerdem haben digitale Spiegelreflexkameras den Vorteil, auf viel größere Bildsensoren zurückgreifen zu können als Kameras mit Sucher. Deshalb entsteht selbst bei hoher Lichtempfindlichkeit meist nur geringes Bilderrauschen - so bezeichnet man die häufigsten Bildfehler. Heute kosten digitale Spiegelreflexkameras kein Vermögen mehr. Allerdings sind sie für private Schnappschüsse nicht unbedingt zu empfehlen. Dafür eignen sich digitale Spiegelreflexkameras besonders gut für Portrait-Aufnahmen. Dank Autofokus und anderer automatischer Funktionen sind digitale Spiegelreflexkameras genauso einfach zu bedienen wie Kompaktkameras. Dennoch lohnt es sich, die Möglichkeiten aufzuspüren, die die digitale Spiegelreflexkameras zum Erzeugen besonderer Effekte bietet. Entdecken Sie in unserer Galerie die digitalen Spiegelreflexkameras mit dem günstigsten Preis pro Megapixel. Den jeweils aktuellen Marktpreis erfahren Sie über den Link zum Preisvergleich.

Die besten Tipps zum DSLR-Kauf: So finden Sie die richtige Spiegelreflexkamera

0 Kommentare zu diesem Artikel
1257395