Windows Store

Diese genialen Windows 8-Apps sollten Sie installieren

Mittwoch den 19.12.2012 um 13:47 Uhr

von Michael Rupp

Microsoft Windows 8 64-Bit DE OEM
Microsoft Windows 8 64-Bit DE OEM
18 Angebote ab 84,36€ Preisentwicklung zum Produkt
Wir stellen Ihnen geniale Apps für Windows 8 vor.
Vergrößern Wir stellen Ihnen geniale Apps für Windows 8 vor.
Wir stellen empfehlenswerte Apps für den Startbildschirm von Windows 8 vor, die Sie allesamt kostenlos aus dem Windows Store laden können. Neben praktischen Anwendungen für die Kacheloberfläche von Windows 8 sind und auch zwei Spiele dabei.
Nachschub an echten Apps für die Modern-Oberfläche von Windows 8 und Windows RT kommt nur langsam im Windows Store an. Doch nach und nach schieben Software-Entwickler neue Apps in Microsofts Software-Laden und der Strom frischer Apps legt zu. Darunter finden sich viele Anwendungen mit Werbecharakter, etwa Nachrichten- und Info-Apps für korrespondierende Online-Dienste, oder von Microsoft stammende Programme wie die gut gemachte Notizbuch-App OneNote oder Xbox SmartGlass.

Tipp: Von Deutsch auf Englisch umschalten

Viele weitere gute Apps bekommt man erst zu Gesicht, wenn man den auf Deutschland voreingestellten App Store auch für englischsprachige Apps freischaltet. Dazu genügt es, in der Systemsteuerung nach „Sprache hinzufügen“ zu suchen und den entsprechenden Dialog zu öffnen. Geben Sie in das Suchfeld oben rechts „Englisch“ ein und tippen Sie auf den Treffer in der Liste. Im folgenden Fenster scrollen Sie bis zu „Englisch (United States)“ und klicken doppelt auf den Eintrag – schon zeigt der App Store aus englischsprachige Apps an. Darunter sind auch einige der Top-Apps, etwa die Pausenfüllerspiele Jellyfish und Totemo.

Metro Commander: Der Dateimanager nutzt zwei nebeneinander
dargestellte Ordnerbereiche.
Vergrößern Metro Commander: Der Dateimanager nutzt zwei nebeneinander dargestellte Ordnerbereiche.

Metro Commander: Dateimanager

Microsoft liefert zur Kacheloberfläche von Windows 8 keinen passenden Dateimanager aus. Diese Lücke schließt der Metro Commander, der sich nach der Installation vom Startbildschirm aufrufen lässt. Die Bedienerführung mutet zunächst unkonventionell an, denn die App präsentiert die Inhalte lokaler Ordner und Skydrive-Verzeichnisse in Form länglicher Kacheln zum Antippen oder Anklicken. Wie beim Total Commander oder Speed Commander gibt es zwei Dateispalten, die Dateioperationen wie kopieren und verschieben zwischen verschiedenen Ordnern oder Laufwerken vereinfachen. Die App beherrscht grundlegende Funktionen wie Löschen, Umbenennen, Dateiinhalt anzeigen, Ordner oder Datei erstellen und eine wählbare Sortierreihenfolge. Vom Komfort des Explorers ist der englischsprachige Metro Commander zwar noch weit entfernt, als Einfach-Dateihelfer bislang allerdings konkurrenzlos. Preis: gratis.

Fresh Paint: Eine gelungene App zum Malen und Nachmalen
mit Pinsel und Stiften.
Vergrößern Fresh Paint: Eine gelungene App zum Malen und Nachmalen mit Pinsel und Stiften.

Fresh Paint

Bilder im Bleistift- oder Kohlezeichnungsstil herstellen, mit Finger oder Maus ein Aquarell malen, oder einfach Ideen auf einem Papierbogen skizzieren – das geht mit Fresh Painter recht einfach. Auch zum Nachmalen oder Kolorieren von abfotografierten Bildern, Scans und zum Ausschmücken von Fotos mit Pinselstrich und Farbstiften ist die App geeignet. Dazu sehen Sie am oberen Rand eine Farbpalette und Werkzeuge wie Stifte und Pinsel in unterschiedlicher Stärke, Radiergummi und Pipette. Entweder Sie fangen mit einem leeren Blatt an oder Sie laden ein Foto auf die Arbeitsfläche. Dann geht es an den Farbauftrag, der dem Malen mit echten Pinseln und Stiften nachempfunden ist. Sogar die Palette zum Mischen von Farbtönen ist aus der analogen Welt des Malens entlehnt. Preis: gratis.

Totemo: Bei diesem Puzzle- und Knobelspiel gilt es,
nebeneinander angeordnete Kugeln durch Anklicken
abzuräumen.
Vergrößern Totemo: Bei diesem Puzzle- und Knobelspiel gilt es, nebeneinander angeordnete Kugeln durch Anklicken abzuräumen.

Totemo

Mittwoch den 19.12.2012 um 13:47 Uhr

von Michael Rupp

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1656980