2007001

Die drei Lieblings-Apps der Redakteure

28.10.2014 | 11:09 Uhr |

„Auf welche Apps kannst du nicht verzichten?“ Diese Frage haben wir unseren Redakteuren gestellt und sie gebeten, uns ihre drei Lieblings-Apps vorzustellen. Lesen Sie das Ergebnis.

Der Google Play Store hat sie, Amazon hat sie, und vermutlich findet man sie auch in anderen App-Stores: Toplisten der beliebtesten Apps. Doch wonach werden diese Ranglisten erstellt, und sind sie wirklich aussagekräftig? Wir wollten es wissen und haben AndroidWelt-Redakteure nach ihren Lieblings-Apps befragt.

Jeder Kollege sollte uns seine drei Lieblings-Applikationen in wenigen Sätzen beschreiben – sozusagen die kleinen Programme, ohne die er nicht leben kann und die auf keinem seiner Smartphones (aktuellen und zukünftigen!) fehlen dürfen. Weitere Vorgaben gab es nicht.

Dabei haben wir nicht nur unseren Sicherheitsexperten befragt, sondern auch Kollegen, die sich hauptberuflich mit dem Testen von Hardware beschäftigen. Außerdem kommt auch unser Aktuell- und unser Video-Team zu Wort. Finden Sie also auf den nächsten Seiten die Favoriten der Experten, und lesen Sie, wieso diese Apps ihre Herzen erobert haben. Das Kuriose dabei: Wir haben nur eine App doppelt!

Arne Arnold - Unser Sicherheitsexperte für Viren und Schädlinge

Instagram Die Gratis-App Instagram verwandelt Handyfotos in Retro-Aufnahmen. Diese ähneln Analogfotos etwa aus den 1960er oder ’70er Jahren. Daran gefällt mir nicht nur der nostalgische Touch, die Filter von Instagram kaschieren auch die schlechte Bildqualität meiner Smartphone-Kamera. Die Bedienung der App ist kinderleicht, und wer möchte, kann die Bilder auf Facebook oder mit Instagram-Freunden teilen. Download: Instagram

Spicy Taschenlampe Die App Spicy Taschenlampe schaltet die Blitzlicht-LED des Smartphones ein. So bekomme ich das Zahlenschloss an meinem Fahrrad auch im dunklen Hinterhof auf. Die App benötigt – anders als die meisten anderen Taschenlampen-Apps – nur ein Minimum an Berechtigungen. Das finde ich so gut, dass ich für diese App sogar zahlen würde. Geht aber leider nicht. Ist nämlich kostenlos. Download: Spicy Taschenlampe

Weather Pro Es gibt in einer Unterhaltung nur drei unverfängliche Themen: erstens das Wetter, zweitens das Wetter und drittens das Wetter. Und wenn das schon so ist, dann will ich wenigstens eine hochprofessionelle Wettervorhersage-App. Für mich ist das Weather Pro für 2,99 Euro. Der Premiumservice kostet zwar einen Fünfer pro Jahr, doch kann der Service dann auf beliebig vielen Geräten genutzt werden, einschließlich iOS und Windows 8. Download: Weather Pro

Weather Pro
Vergrößern Weather Pro

Daniel Behrens - Kopf von PC-WELT.tv und Experte rund um DSL

Opera-Browser für Android Im Gegensatz zum vorinstallierten Standardbrowser bei Android-Mobilgeräten bietet die kostenlose Alternative Opera einen „Offroad“-Modus. Dieser sorgt dafür, dass der (unverschlüsselte) Datenverkehr des Browsers über einen Proxy-Server von Opera geleitet wird, der die Daten anschließend komprimiert. Dadurch können Sie viel Datenvolumen beim Surfen einsparen. Download: Opera-Browser für Android

Opera-Browser für Android
Vergrößern Opera-Browser für Android

GPS Status & Toolbox Woran liegt’s, wenn das GPS Ihren aktuellen Standort nicht ermitteln kann? Das erfahren Sie mit GPS Status & Toolbox. Die App zeigt genau an, wie viele GPS-Satelliten für das Smartphone sichtbar sind – und mit welcher Empfangsstärke. Sobald Ihre Position gefunden wurde, erhalten Sie zudem Detailinfos zum Aufenthaltsort. Darüber hinaus bietet die App unabhängig vom GPS-Empfang einen Kompass. Download: GPS Status & Toolbox

Traffic Monitor+ Android verfügt zwar über einen integ-rierten Zähler für das verbrauchte Datenvolumen. Aber dieser bietet kaum Konfigurationsmöglichkeiten. Diese Lücke schließt die kostenlose App Traffic Monitor+. Besonders gut gefällt mir das Widget in der Größe eines App-Icons, das mir auf der Android-Startseite jederzeit das im aktuellen Abrechnungsmonat verbrauchte Datenvolumen anzeigt. Download: Traffic Monitor+

Dennis Steimels - Unsere Allzweckwaffe für Smartphones, Ratgeber und Videos

Instagram Erst seit wenigen Monaten nutze ich Instagram, teile meine Fotos mit Bedacht – und mittlerweile wenig Privates. Vielmehr geht es um mein Hobby: das Motorradfahren. Ich zeige mein Bike, meine Neuerungen, meinen Fahrstil und spektakuläre Videosequenzen und hole mir Anregungen anderer Biker. Über die Hashtags lerne ich so viele neue Menschen und ihre Art, Fotos zu machen, kennen. Download: Instagram

Instagram
Vergrößern Instagram

Whatsapp Auch wenn es viele Diskussionen rund um Whatsapp und Sicherheit gab, nutze ich weiterhin den Nachrichtendienst, und das sogar gerne. Meine Freunde, meine Eltern, ja sogar meine Großeltern schreiben mir über Whatsapp. Der Dienst hat alle Funktionen, die ich brauche, denn ich verschicke schnell und unkompliziert meine Bilder, Videos, Texte und Sprachnachrichten – was gibt es mehr? Download: Whatsapp

Loops – the ultimate dots game Loops ist für mich mit der beste Zeitvertreib gegen Langeweile und auf ermüdenden Flugreisen. Es ist zunächst recht simpel aufgebaut: Der Spieler muss anfangs in 60 Sekunden möglichst viele kleine Bälle der gleichen Farbe verbinden und Punkte sammeln. Mehr Punkte gibt es für Schlaufenzüge, also Loopings – und das ist die Herausforderung! Es macht richtig viel Spaß, kann aber auch frustrieren. Download: Loops – the ultimate dots game

Panagiotis Kolokythas  - Verantwortlich für AndroidWelt.de und alles, was schnell gehen muss

Press Als News-Junkie brauche ich unterwegs immer einen schnellen Zugriff auf aktuelle Nachrichten und Infos. Der kostenlose RSS-Reader Press ist dafür hervorragend geeignet. Die Feeds selbst verwalte ich zwar plattform- und geräteübergreifend auf der Website des Cloud-Dienstes Feedly, aber Press bietet so viele Extrafunktionen, dass ich zum Lesen der Feeds lieber Press verwende. Download: Press

Logic Pic Wenn der Bus mal wieder länger braucht, dann vergeht die Wartezeit mit Logic Pic im Flug. Beim Rätselspiel geht es darum, die Blöcke in einem Raster zu färben und verborgene Bilder zu enthüllen. Ziffern signalisieren, wie viele Blöcke in einer Spalte oder Zeile gefärbt werden müssen. Eine Vielzahl von Puzzles sorgt für langen Spielspaß, und einige der Rätsel sind richtig knifflig! Download: Logic Pic

Firefox Auch unter Android unterstütze ich gerne Firefox und verzichte auf die Nutzung des Google-Browsers Chrome. Firefox bietet meiner Meinung nach nicht nur eine schickere Oberfläche und einen einfacheren Umgang mit Tabs, sondern lässt sich auch unter Android durch Add-ons erweitern. Das Teilen von Webinhalten ist unter Firefox für Android auch bequemer gelöst als beim Google-Browser. Download: Firefox

Peter Stelzel-Morawietz - Schreibt über neue Technologien ebenso gerne wie über Bastelprojekte

Dropbox mit Kamera-Upload Dropbox verwende ich auf dem Smartphone nicht als Cloud-Speicher für Daten, sondern vielmehr zum automatischen Synchronisieren meiner Fotos. Aufnahme schießen – und schon sind die Bilder auf meinen Rechnern, sobald ich mich irgendwo im WLAN-Bereich aufhalte. Das ist wahnsinnig praktisch. Download: Dropbox mit Kamera-Upload

Bubble UPnP

Bubble UPnP
Vergrößern Bubble UPnP

Alle Medieninhalte zu Hause überall abspielen – das ist kein Wunschtraum, sondern mit der App Bubble UPnP für 3,49 Euro völlig problemlos möglich: vom Handy auf den Fernseher, vom NAS aufs Handy und so weiter. Alles bequem zu steuern mit dieser genialen App. Bubble UPnP ermöglicht, Multimedia-Inhalte von diversen Quellen im Heimnetz auf nahezu allen Geräten wiederzugeben. Download: Bubble UPnP

Torque Pro Auf einen Bordcomputer, der gerade mal den Verbrauch oder die restliche Tankreichweite anzeigt, kann ich verzichten – dank der App Torque Pro. Zusammen mit einem Bluetooth-Adapter für die OBD-Schnittstelle zeigt sie live alle Motordaten und vieles mehr, bis zur Beschleunigung. OBD-Bluetooth-Adapter und App gibt es zusammen für rund 15 Euro. Download: Torque Pro

Sandra Ohse - Kümmert sich um News, testet aber auch Fitness-Armbänder sowie Kopfhörer

Runtastic Pro Ich laufe für mein Leben gern, und Runtastic Pro zeichnet alle meine Läufe auf. Mithilfe eines Bluetooth-Herzfrequenzmessers sehe ich außerdem, in welchem Belastungsbereich ich mich bewege. Die erhobenen Daten stellt mir die App übersichtlich in Statistiken dar, die sich miteinander vergleichen lassen. Und seien wir doch mal ehrlich: Über die „Teilen“-Funktion kann man prima angeben! Download: Runtastic Pro

Runtastic Pro
Vergrößern Runtastic Pro

Audible Was ist besser als Lesen? Klar, etwas vorgelesen bekommen! Und weil ich eigentlich schon lange aus dem Alter heraus bin, in dem mir meine Eltern Geschichten vorlasen, muss jetzt eben eine App dafür herhalten. Über Audible haben Sie Zugriff auf über 100 000 Hörbücher. Die Preise sind ähnlich wie bei gedruckten Exemplaren. Allerdings dauert es schon ziemlich lang, ein vollständiges Hörbuch zu beenden. Download: Audible

Chefkoch Was esse ich heute Abend? Diese Frage stelle ich mir jeden Tag. Hier hilft mir die App Chefkoch, in der Sie auf über 250 000 Rezepte von anderen Nutzern zugreifen können. Die Kochanleitungen lassen sich im eigenen Kochbuch speichern, und auch die Zutaten können Sie in einer Einkaufsliste ablegen. Die Bewertungen und Bilder vermitteln einen ersten Eindruck davon, ob das Rezept etwas kann. Download: Chefkoch

Thomas Rau - Leiter des Hardware-Ressorts und verantwortlich für Tablet- und Router-Tests

Pocket Ständig stoße ich beim Surfen auf interessante Artikel und Webseiten, habe aber keine Zeit, sie sofort zu lesen. Pocket macht das Smartphone zu meinem Sammelplatz für interessante Inhalte: Webseite speichern, mit einem Schlagwort versehen, schon ist sie fürs spätere Lesen gesichert. Funktioniert von jedem Gerät aus, weil es die App auch für Windows und iOS gibt – und auch offline. Download: Pocket

Telekom Programm Manager TV-Aufnahmen von unterwegs zu programmieren ist keine technische Revolution. Aber unheimlich praktisch: Auf dem Weg zur Arbeit in der U-Bahn kann ich mir schnell das TV-Programm für den Abend oder den Fußball-Marathon am Wochenende zusammenstellen. Und inzwischen ist die App für das IPTV-Angebot Entertain der Telekom auch richtig schick und schnell geworden. Download: Telekom Programm Manager

Any.do Den Task-Planer nutze ich eher als Gedächtnisstütze denn als umfassendes Planungstool. Und dafür eignet sich die simple und übersichtliche Gratis-App perfekt. Notizen lassen sich eintippen oder per Sprache festhalten und auch mit anderen teilen. Am besten gefällt mir aber, wenn ich mit einem Fingerwisch die erledigten Aufgaben vom Bildschirm streichen kann – ein gutes Gefühl! Download: Any.do

0 Kommentare zu diesem Artikel
2007001