Chrome, Firefox und Internet Explorer

Die besten Plugins und Addons – PC-WELT Browser-Pack

Freitag den 03.10.2014 um 10:09 Uhr

von Peter Stelzel-Morawietz

Insbesondere für die Browser von Google und Mozilla existieren viele nützliche Erweiterungen, der Internet Explorer von Microsoft hinkt da deutlich hinterher.
Vergrößern Insbesondere für die Browser von Google und Mozilla existieren viele nützliche Erweiterungen, der Internet Explorer von Microsoft hinkt da deutlich hinterher.
Erweiterungen für den Browser sind praktisch, weil damit viele Zusatzprogramme schlicht überflüssig werden. PC-WELT stellt die besten Plugins für Google Chrome, Mozilla Firefox und den Internet Explorer vor
Aus dem jüngsten Browser-Vergleichstest ging Google Chrome als klarer Sieger vor Mozilla Firefox und dem Internet Explorer von Microsoft hervor – wieder einmal. Doch neben harten Fakten wie Benchmarks , Features und der Einhaltung von Web-Standards gibt es noch weitere Faktoren, die für den einen oder anderen Browser sprechen. Dazu zählen auch die vielen Erweiterungen, mit denen sich die Surf-Programme zu Universal-Tools ausbauen lassen: Eine Extra-Software zum Herunterladen von YouTube-Clips, zum Anzeigen von PDF-Dateien oder zum Übersetzen fremdsprachiger Texte sind nicht mehr notwendig. Das und vieles mehr lässt sich mit Browser-Erweiterungen erledigen, egal ob sie nun Addons, Plugins oder auch Extensions genannt werden.

Internet Explorer hinkt bei den Erweiterungen völlig hinterher

Während im Internet für die Browser von Google und Mozilla Erweiterungen in Hülle und Fülle zur Verfügung stehen, sieht es beim Internet Explorer von Microsoft ganz anders aus. In der offiziellen IE Gallery ist nicht nur Auswahl dürftig, die zur Verfügung stehenden Extensions sind zudem zum Teil von mangelhafter Qualität.

Plugins wie die Filialsuche für die insolvent gegangene Drogeriemarktkette Schlecker oder das ebenfalls längst geschlossene Soziale Netzwerk Schüler VZ zeigen, dass Microsoft offenbar wenig Interesse an dem Thema hat. Dies ist angesichts der Tatsache, dass der Internet Explorer in Deutschland bei den Browsern immer noch einen Marktanteil von mehr als 25 Prozent und weltweit sogar um die 40 Prozent hat, absolut unverständlich.

Während viele wichtige Erweiterungen für den Internet
Explorer fehlen, listet Microsoft immer noch ein Plugin für die
insolvente ehemalige Drogeriemarktkette Schlecker auf.
Vergrößern Während viele wichtige Erweiterungen für den Internet Explorer fehlen, listet Microsoft immer noch ein Plugin für die insolvente ehemalige Drogeriemarktkette Schlecker auf.

Alle Plug-Ins direkt zum Anklicken und Installieren

Während wir also bei Chrome und Firefox für Sie eine sinnvolle Auswahl aus den zur Verfügung stehenden Addons treffen mussten, stand beim Microsoft-Browser in vielen Bereichen nicht einmal ein Plugin zur Verfügung. In der umfangreichen Übersicht am Schluss klaffen deshalb in der letzten Spalte etliche Lücken.

Installieren lassen sich die Plugins direkt aus der Übersicht oder allgemein auf den Extension-Portalseiten über die Klickfolgen „Zu Firefox hinzufügen -> Jetzt installieren“ (Firefox), „Zum Internet Explorer hinzufügen -> Ausführen“ (Internet Explorer) oder „+ Kostenlos -> Hinzufügen“ (Chrome): Die Vorgehensweise differiert also nur minimal von Browser zu Browser. Ob das Surf-Programm danach neu gestartet werden muss, hängt von den einzelnen Plugins ab. Mal ist dies erforderlich, mal nicht.

Mehr als 1,5 Millionen Nutzer, eine Top-Bewertung sowie
eine Empfehlung – alles zu sehen rechts oben – sprechen für sich.
Über die Hinzufügen-Schaltfläche ist das Plugin schnell
installiert.
Vergrößern Mehr als 1,5 Millionen Nutzer, eine Top-Bewertung sowie eine Empfehlung – alles zu sehen rechts oben – sprechen für sich. Über die Hinzufügen-Schaltfläche ist das Plugin schnell installiert.

Die interaktive Übersicht bietet zudem den Vorteil, dass sie stets aktuell ist. Denn Google hatte im November des vergangenen Jahres angekündigt , dass man die Erweiterungen für den eigenen Browser auf Windows-PCs seit Anfang 2014 nur noch über den offiziellen Chrome WebStore zulassen werde. Als Grund nennt der Internet-Konzern Sicherheitsaspekte: Liefert man die Plugins zentral aus, soll es weniger Angriffspunkte für Schadcode geben.

Die besten Plugins auf einen Blick

DIE persönlich besten Plugins gibt es natürlich nicht in allgemeiner Form, denn wer beispielsweise keine YouTube-Videos speichern oder die Musik aus Web-Videos extrahieren möchte, braucht natürlich auch die entsprechenden Plugins nicht – für alle anderen sind genau solche Extensions aber extrem nützlich.

Eine Reihe von Addons aber ist so lohnend, dass an dieser Stelle ausdrücklich erwähnt werden sollen: So dient LastPass dazu, seine Passwörter für alle möglichen Online-Zugänge zentral im Browser zu speichern und zu verwalten, und zwar in Chrome, Firefox und Internet Explorer. Ebenfalls Browser-übergreifend arbeitet das wichtige Sicherheit-Tool Web of Trust (WOT). WOT überprüft die Vertrauenswürdigkeit der jeweils besuchten Webseite und bewahrt Sie so davor, dass Sie unter Umständen einer gut gemachten Fälschung beim Online-Banking oder sonst etwas auf den Leim gehen.

Auf einen Blick anhand der Ampelsymbole zu erkennen: WOT
(Web of Trust) zeigt, ob eine Webseite vertrauenswürdig ist oder
nicht.
Vergrößern Auf einen Blick anhand der Ampelsymbole zu erkennen: WOT (Web of Trust) zeigt, ob eine Webseite vertrauenswürdig ist oder nicht.

Ghostery schützt vor neugierigen Schnüffel-Skripten, XMarks synchronisiert geräteunabhängig Bookmarks, so dass Sie Ihre Favoriten stets aufrufen können, egal ob Sie gerade mit dem Desktop-PC, Tablet oder Smartphone ins Netz gehen. Übersetzer gibt es eine ganze Reihe, ebenso wie nützliche Tools zum Toner- bzw. Tinte-sparenden Ausdrucken von Webinhalten oder zum Anzeigen und Managern von PDF-Dokumenten direkt im Browser.

Schauen Sie unsere Auswahl in Ruhe durch. Wenn Sie persönlich ein spezielles Plugin vermissen, von dem Sie annehmen, dass es dies geben könnte, schauen Sie auf der genannten Addon-Übersicht Ihres Browser im Internet. Übrigens: Steht eine Erweiterung nicht für den von Ihnen bevorzugten Browser zur Verfügung, spricht nichts dagegen, zum normalen Surfen weiter das angestammte Programm zu verwenden und den alternativen Browser inklusive des betreffenden Plugins nur für einen bestimmten Einsatzzweck aufzurufen.

Chrome Firefox Internet
Explorer
Ebooks    
Readium Ebooks am PC lesen ePubReader Ebooks am PC lesen -
E-Mail    
GMail offline Google Mail offline GMX Mail Check GMX Mail Status Telekom Toolbar Zugriff auf diverse Telekom-Dienste  
GMX Mail Check GMX Mail
Schnellzugriff
Gmail Manager NG Google Mail offline   -
Web.de Mail Check Web.de Mail Schnellzugriff X-notifier Schnellzugriff für diverse Mail-Konten -
Facebook    
- Facepaste Speichern von Facebook-Fotoalben Facebook Toolbar Facebook-Plugin
Photo Zoom for Facebook Fotos ansehen in Facebook Social Fixer Vereinfacht die Facebook-Benutzung -
Facebook for Chrome Facebook-Plugin Facebook Toolbar Facebook-Plugin -
Fernsehen    
TV for Chrome Fernsehen am PC TV-Fox Fernsehen am PC -
Flash und Video    
Adobe Flash Player Abspielen von
Flash-Animationen
Adobe Flash Player Abspielen von Flash-Animationen Adobe Flash Player Abspielen von Flash-Animationen
FVD Video Downloader Speichert diverse Videoformate Flash Video Downloader Speichert diverse Videoformate Sothink SWF Catcher Speichert diverse Videoformate
- Download Flash and Video Speichert diverse Videoformate -
Gesperrte YouTube-Videos und Dienste -
- ProxTube Entsperren in Deutschland gesperrter YouTube-Inhalte -
ProxMate Entsperren in Deutschland gesperrter YouTube-Inhalte ProxMate Entsperren in Deutschland gesperrter YouTube-Inhalte -
- YouTube Unblocker Entsperren in Deutschland gesperrter YouTube-Inhalte -
MediaHint Freischalten von wie Hulu, Pandora und Netflix MediaHint Freischalten von wie Hulu, Pandora und Netflix -
Groveshark Germany Unlocker Freischalten des Musikportals Groveshark Grooveshark Unlocker Freischalten des Musikportals Groveshark -
IP-Adresse und Privatsphäre
Stealthy Anonym surfen Stealthy Anonym surfen Ghostery Blockiert Schnüffel-Skripte
DoNotTrackMe Sperrt Cookies DoNotTrackMe Sperrt Cookies -
Ghostery Blockiert Schnüffel-Skripte Ghostery Blockiert Schnüffel-Skripte -
Click&Clean Löscht gespeicherte Browser-Daten - -
Lesezeichen
Xmarks Bookmark Sync Lesezeichen synchronisieren Xmarks Bookmark Sync Lesezeichen synchronisieren Xmarks Bookmark Sync Lesezeichen synchronisieren
Musik, Bilder und Videos
- Video DownloadHelper Speichert YouTube-Videos -
- YouTube to MP3 Extrahiert Musik aus YouTube-Videos -
- Download YouTube Videos as MP4 Speichert YouTube-Videos -
- 1-Click YouTube Video Download Speichert YouTube-Videos -
Cooliris
Bild- und Video-Vorschau
Cooliris Bild- und Video-Vorschau -
Passwörter
LastPass Verwaltet Passwörter LastPass Verwaltet Passwörter LastPass Verwaltet Passwörter
PDF und Druck
Docs PDF/PowerPoint Viewer Zeigt PDF und PowerPoint-Dateien PDF-Viewer Zeigt PDF-Dokumente HP Smart Print Hilfsprogramm für Web-Ausdrucke
PDF to Word Konvertiert PDF in Word Print pages to PDF Erstellt PDF-Dateien von Webseiten -
Print Hilfsprogramm für Web-Ausdrucke Capture & Print Hilfsprogramm für Web-Ausdrucke -
- Print Edit Hilfsprogramm für Web-Ausdrucke -
Internet Radio
- Radio Toolbar Radio am PC hören Radio Toolbar Radio am PC hören
Router-Zugriff
Cr!Box Hilfsprogramm zur Fritzbox Fritzbox-AddOn Konfigurations-Tool für die Fritzbox Fritzbox-AddOn Konfigurations-Tool für die Fritzbox
Sicherheit
NoScripts Stoppt gefährliche Java-Scripts NoScript Stoppt gefährliche Java-Scripts -
Web of Trust Vertrauenswürdig-
keit von Webseiten prüfen
Web of Trust Vertrauenswürdig-
keit von Webseiten prüfen
Web of Trust Vertrauenswürdig-
keit von Webseiten prüfen
Suchhilfen
FastestChrome Suchfunktionen für Chrome FastestFox Suchfunktionen für Firefox Bing Toolbar Microsoft Bing-Suche
Search by Image Bildersuche QuickWiki Wikipedia-Suche Das Örtliche (Telefonbuch) Telefonbuchsuche
Search Preview Vorschau bei der Suche Das Örtliche (Telefonbuch) Telefonbuchsuche Ebay Addon Ebay-Suche
AutoPager Blättert automatisch zur nächsten Ergebnisseite Ebay Sidebar Ebay-Suche Web.de Suche Web.de-Suche
Ebay Ebay-Suche - Billiger.de Produktsuche Preissuchmaschine Billiger.de
Lookup Companion for Wikipedia Wikipedia-Suche - YouTube-Suche YouTube-Suche
Dienst- programme
IE Tab Darstellung wie im Internet Explorer FlashGot Download-Manager FireShot Pro Erstellt Screenshots von Webseiten
ChromeAccess Schnellzugriff auf Browser-Einstellungen Tab Mix Plus Erweitert die Tabbed-Browsing-Funktionen IEHistoryX Zugriff auf gespeicherte Browser-Daten
Chrome to Phone Links und mehr vom PC aufs Smarphone DownThemAll Download-Manager ToolbarCops Schutz vor unerwünschten Toolbars
In Google Drive speichern In Google Drive speichern - SnipIT Erstellt Screenshots von Webseiten
Chrome Remote Desktop Fernzugriff auf den PC - -
BoxCryptor Verschlüsselung von Online-Speichern - -
APK-Downloader Lädt APK-Installations-
dateien
- -
Web-Inhalte und Notizen
Pocket Speichert Web-Inhalte für späteres Offline-Lesen Pocket Speichert Web-Inhalte für späteres Offline-Lesen Pocket Speichert Web-Inhalte für späteres Offline-Lesen
Evernote Web Clipper Notizverwaltung Evernote Evernote Web Clipper Notizverwaltung Evernote -
Übersetzung
Google Translate Übersetzt ganze Webseiten Google Translator Übersetzt ganze Webseiten Bing Translator
Bubble Translate Übersetzt Wörter und Texte gTranslate Übersetzt Wörter und Texte LEO-Plugin Übersetzt Wörter und Texte
Wetter
AnyWeather Wettervorhersage Forecastfox Wettervorhersage Wetter.com Wettervorhersage

Sicher surfen, Ressourcen schonen, Plugins verwalten

So praktisch und nützlich die Erweiterungen für Chrome und Firefox auch sind, so zeigen sich mit der Fülle doch auch Nachteile. Das betrifft zum einen den Sicherheitsaspekt, denn die Flash- und Java-Plugins stellen nach wie vor die Hauptangriffspunkte zum Einschleusen von Schadcode dar. Google setzt auch deshalb auf die Plugin-Zentralisierung , ein weiteres Sicherheits-Feature steckt schon seit einiger Zeit im Chrome-Browser, nämlich „Klick-to-Play“.

Darunter versteht man, dass die Erweiterungen erst auf ausdrücklichen Wunsch freigeschaltet bzw. ausgeführt werden. Auch Mozilla hatte Klick-to-Play bereits längere Zeit angekündigt, doch erst seit der 26er-Version von Firefox waren die Plugins nun erstmals standardmäßig abgeschaltet – mit einer Ausnahme, nämlich Flash. Der Grund ist schlicht die außerordentlich hohe Verbreitung des Animationsformats. Den Ärger der vielen Nutzer wollte man dann wohl doch nicht auf sich ziehen.

Ein weiterer Grund, nicht wahllos alle Extensions zu installieren und zu aktivieren, ist deren Ressourcenverbrauch. Ein paar Addons belasten Speicher und Prozessor nicht übermäßig, Dutzende in der Summe dagegen schon. Chrome zeigt im Browser-eigenen Taskmanager zu jedem einzelnen Tab und Plugin dessen Speicherverbrauch und die Prozessorauslastung an. Den Chrome-Taskmanager rufen Sie mit einem Klick auf das „Einstellungen“-Symbol (ganz rechts oben) sowie weiter auf „Tools -> Taskmanager“ auf. Bei Firefox erledigt das Gleiche ein Plugin namens „ About Memory “.

Google Chrome verfügt über einen eigenen Taskmanager, der
zu den einzelnen Tabs und Plugins den Speicherverbrauch und die
Prozessorauslastung anzeigt.
Vergrößern Google Chrome verfügt über einen eigenen Taskmanager, der zu den einzelnen Tabs und Plugins den Speicherverbrauch und die Prozessorauslastung anzeigt.

Verwalten, und damit natürlich auch deaktivieren, lassen sich die Erweiterungen in allen Browsern. Im Internet Explorer gelangen Sie über „Extras -> Add-Ons verwalten“ zu dieser Funktion, bei Firefox heißt die Klickfolge „Extras -> Add-Ons“ und bei Chrome gelangen Sie über das „Einstellungen“-Symbol zur Funktion „Tools -> Erweiterungen“. Sollte es beim Löschen hartnäckiger Browser-Erweiterungen wirklich einmal Probleme geben, hilft ein Online-Ratgeber der PC-WELT weiter.

In eigener Sache: Ad-Blocker auf PC-WELT.de

Zugegeben, manche Werbung im Browser kann ganz schön nerven: wenn mal wieder ein Auto quer über den Bildschirm fährt oder wenn irgendetwas anderes das Lesevergnügen stört. Solche Werbeeinblendungen lassen sich mit sogenannten Ad-Blockern, also Plugins für den Browser, unterdrücken.

Werbeeinblendungen auf PCWelt.de: Die redaktionellen
Inhalte gibt es für Sie gratis, deshalb ist die Redaktion auf
Werbeeinahmen über die Webseite angewiesen.
Vergrößern Werbeeinblendungen auf PCWelt.de: Die redaktionellen Inhalte gibt es für Sie gratis, deshalb ist die Redaktion auf Werbeeinahmen über die Webseite angewiesen.

Aber: Die Web-Inhalte der PC-WELT sind für Sie kostenlos – und sollen es auch bleiben. Doch ohne (Werbe-) Einnahmen kann die Redaktion Ihnen jedoch auf Dauer keine qualitativ hochwertigen Online-Angebote machen. Wir appellieren deshalb an Ihre Solidarität und bitten Sie, auf Ad-Blocker zu verzichten und solche Plugins gegebenenfalls wieder zu deaktivieren. Dafür danken wir jedem Einzelnen von Ihnen! Andere Qualitätsmedien wie FAZ.net, Sueddeutsche.de und Zeit.de haben ähnliche Appelle an Ihre Leser gerichtet.

Dazu gehört aber auch ein selbstkritischer Umgang. Schreiben Sie uns, wenn Sie sich von einer Werbung auf PCWelt.de gestört fühlen, weil sie beispielsweise ungefragt Ton abspielt oder sonst wie nervt: redaktion@pcwelt.de. Wir sind für jeden Hinweis dankbar.

Freitag den 03.10.2014 um 10:09 Uhr

von Peter Stelzel-Morawietz

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1878580