Kaufberatung

Der richtige Arbeitsplatzrechner für das Home Office

Samstag, 25.06.2011 | 07:04 von Johann Baumeister
Bildergalerie öffnen © iStockphoto.com/byryo
© © iStockphoto.com/byryo
In unserer neuen Ratgeberreihe „Die perfekte Büro-Ausstattung für das Home Office“ stellen wir geeignete Hardware und Software für Kleinunternehmen und Freiberufler vor. Heute: Der richtige Arbeitsplatzrechner für das Home Office.
Die perfekte IT-Ausstattung für kleine Unternehmen oder SOHO-Arbeitsplätze (Small Office/Home Office) hat mit der IT-Einrichtung des Mittelstands oder gar mit der Austattung von Großunternehmen kaum Gemeinsamkeiten. Das zeigt sich bereits bei der Namensgebung. In Großunternehmen spricht man vom Rechenzentrum oder Data Center. Beim Heimarbeitsplatz werden es dagegen oftmals ein oder mehrere PCs unter dem Schreibtisch sein. Vielleicht kommt noch ein spezieller Server dazu. Wenn es etwas mehr IT sein muss, dann auch mal ein eigener Serverraum. Häufig wird dabei aber nur ein ungenutzter Abstellraum verwendet. Unter Umständen mit mangelhafter Kühlung.

Das ist wichtig bei Netzteilen für PCs und Servern

HP (www.hp.de) unterscheidet auf seiner Website nach
Privatanwendern, kleinen und mittleren Unternehmen, Großunternehmen
und dem öffentlichen Sektor. Auf der Website finden Sie auch viele
weitere Hilfen zur optimalen PC-Konfiguration.
Vergrößern HP (www.hp.de) unterscheidet auf seiner Website nach Privatanwendern, kleinen und mittleren Unternehmen, Großunternehmen und dem öffentlichen Sektor. Auf der Website finden Sie auch viele weitere Hilfen zur optimalen PC-Konfiguration.

Entsprechend verhält es sich mit den benötigten Verwaltungswerkzeugen und den beteiligten Personen. Die Betreuung in größeren Unternehmen ist meist auf mehrere Schultern verteilt. Dabei ist eine Abstimmung der Personen über Aufgaben und Zusammenarbeit notwendig. Fest definierte Prozesse prägen meist das Bild. Beim Allround-Administrator im kleinen Büro entfällt dies gänzlich. Dedizierte Administratoren verlangen andere Möglichkeiten und Tools als der Benutzer oder aus dem Fachbereich, der die IT, neben seiner eigentlichen Aufgabe machen darf oder muss.

Tipps zur Notebook-Sicherheit
Tipps zur Notebook-Sicherheit

So verhindern Sie Spionage am Arbeitsplatz

Auf Alternate (www.alternate.de) können Sie ihren Rechner
völlig frei selbst zusammenstellen. Dies sollte allerdings nur von
Personen gemacht werden, die auch Erfahrung im Aufbau von
PC-Systemen haben.
Vergrößern Auf Alternate (www.alternate.de) können Sie ihren Rechner völlig frei selbst zusammenstellen. Dies sollte allerdings nur von Personen gemacht werden, die auch Erfahrung im Aufbau von PC-Systemen haben.

Somit zeigt sich, dass eine perfekte Büroausstattung für den Kleinunternehmer gänzlich anders beschaffen ist als bei größeren Unternehmen. Im Rahmen dieser neuen Artikelreihe im Businesschannel der PC-WELT wollen wir die verschiedenen Komponenten eines optimalen Büroarbeitsplatzes für kleine Büros und Home-Offices aufzeigen. Die Aspekte der Hardware werden dabei ebenso beachtet, wie jene der Software, der Verwaltung und von anderen Bereichen. Diese Ratgeberreihe zum perfekten Büro-Arbeitsplatz für das Home Office wird in den nächsten Monaten in loser Folge fortgesetzt.

So bleiben Sie bei der PC-Arbeit gesund

Wir beginnen heute mit der Vorstellung des richtigen Arbeitsplatzrechners für das Home Office . Wir sagen Ihnen auf den nächsten Seiten, wie der optimale Büro-PC für einen Heimarbeitsplatz oder für das Mini-Büro aussehen soll.

Samstag, 25.06.2011 | 07:04 von Johann Baumeister
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
837936