254457

Die neuen Desktop-Tools: Widgets

02.11.2005 | 04:17 Uhr |

Neidisch schauen viele Anwender in Richtung Apple. Hier sehen die Bedienelemente einfach eleganter aus als unter Windows. Mit Konfabulator gestalten Sie Tools bequem in edlem, halbtransparentem Design. Wir stellen Ihnen ein Beispiel dafür vor. 19 weitere pfiffige Widgets finden Sie in der PC-WELT 12/2005 ab Seite 93 beschrieben.

Konfabulator 2 ist der Name einer Javascript-Runtime-Routine, die Windows-PCs Grafikfähigkeiten entlockt, die bislang nur von den Apple-Betriebssystemen bekannt waren. Halbtransparente, edel durchschimmernde Steuerelemente und Überwachungsinstrumente zeigen, wie viel Grafik-Power auch mit Windows möglich ist.

Wie stark die Steuerelemente durchschimmern und auf welcher Ebene sie liegen, entscheiden Sie dabei selbst. So haben Sie immer die Anwendungen im Blick, die Sie gerade brauchen.

Doch das Besondere an Konfabulator ist nicht die Software selbst. Das Spannende sind die Anwendungen dafür, Widgets genannt. Der Begriff Widget setzt sich zusammen aus Windows und Gadget, steht also für ein pfiffiges Grafikobjekt.

Wir haben 20 besonders gelungene Widgets für Sie ausgesucht und stellen sie eines hier online und 19 weitere in der PC-WELT 12/2005 (ab dem 2.11. am Kiosk) vor.

0 Kommentare zu diesem Artikel
254457