Freitag der 13., Tschernobyl, Code Red

Gruselig: Die gefährlichsten Viren aller Zeiten - Update

Mittwoch, 29.02.2012 | 14:34 von Hans-Christian Dirscherl, Frank Ziemann
Bildergalerie öffnen Die gefährlichsten Viren aller Zeiten
© ©iStockphoto.com/Darko Novakovic
Freitag der 13., Datacrime, Michelangelo, Tschernobyl, Happy99, Melissa, Loveletter, Code Red - wir stellen Ihnen die gefährlichsten Viren und Würmer vor. Update: Die Virenprogrammierer haben neue, erschreckende Schädlinge erstellt und verbreitet. Auf der letzten Seite des Beitrags finden Sie die jüngsten Albtraumviren ausführlich vorgestellt.
Es war ein sonniger Mai-Tag im Jahr 2000, als die Posteingangs-Ordner der Mailprogramme mit virtueller Post geradezu überflutet wurden. Die Betreffzeile vieler Mails lautete „ILOVEYOU“, an die Mails war jeweils eine Datei mit dem verheißungsvollen Namen Loveletter angehängt. Da die Mails von bekannten Absendern, oft Kollegen aus der eigenen Firma oder von Freunden, kamen, waren sie ja offensichtlich ungefährlich – dachten sich die meisten Outlook-Benutzer. Und klickten auf den Mailanhang. Woraufhin sie nun selbst lawinenartig Liebesbriefe an alle Personen verschickten, die im Windows-/Outlook-Adressbuch gespeichert waren.

Gratis-Sicherheits-Tools für Windows

Mit Loveletter werden Viren allgegenwärtig

Mit Loveletter alias I Love you wurden Computerviren endgültig zum Massenphänomen. Dass es sich dabei gar nicht um einen klassischen Virus, sondern um einen Skript-Wurm handelte, der zwingend den Windows Scripting Host und Microsoft Outlook zu seiner Verbreitung benötigte, dürfte vielen betroffenen Windows-Benutzern gar nicht klar geworden sein. Aber dass es Computerviren gab – das wusste nun fast jeder. Und dass diese Viren schweren Schäden anrichten können, wurde dank Loveletter ebenfalls bald klar.

Falls Sie sich generell für die Entwicklung von Viren interessieren: Mehr als 20 Jahre Viren, Würmer & Trojaner

Wo kommen Viren her?
Wo kommen Viren her?

Auf der nächsten Seite erklären wir zunächst die wichtigsten Arten von Malware. Denn Virus ist nicht gleich Wurm, auch wenn meist von Viren gesprochen wird, wenn von Malware allgemein die Rede ist und auch Würmer und Backdoors gemeint sind (das gilt übrigens auch für die Überschrift zu diesem Artikel). Danach stellen wir die gefährlichsten Viren (und Würmer sowie Backdoors) aller Zeiten vor.

Mittwoch, 29.02.2012 | 14:34 von Hans-Christian Dirscherl, Frank Ziemann
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
821909