Ratgeber Internet

Die folgenden sechs Schritte durch das OSI-Modell

1. Zunächst wird vom menschlichen Benutzer eine Kommunikationsnachricht erstellt.
2. Die Anwendungsschicht bereitet diese Kommunikationsnachricht für die Übertragung über das Datennetz vor.
3. Software und Hardware wandeln die Nachricht in ein digitales Format um.
4. Die Dienste der Anwendungsschicht leiten den Datentransfer ein.
5. Jede Schicht erfüllt nun die vorgesehene Aufgabe. Die OSI-Schichten kapseln die Daten auf ihrem Weg durch den Protokollstapel. Gekapselte Daten durchwandern dann das Medium bis zum Ziel. Dort entkapseln OSI-Schichten die Daten auf dem Weg durch den Stapel nach oben.
6. Die Anwendungsschicht empfängt die Daten aus dem Netzwerk und bereitet sie für die Verwendung durch den Menschen auf.

Die Anwendungsschicht (Schicht 7) ist sowohl im OSI- als auch im TCP/IPModell vorhanden. Schicht 7 stellt die Schnittstelle zwischen den Anwendungen, mit denen Sie kommunizieren, und dem zugrunde liegenden Netzwerk dar, über das Ihre Nachrichten übertragen werden. Protokolle der Anwendungsschicht werden für den Austausch von Daten zwischen Programmen verwendet, die auf den Absender- und Zielhosts laufen. Es gibt zahlreiche Anwendungsschichtprotokolle, und fortlaufend werden weitere entwickelt.

Das OSI- und das TCP/IP-Modell
Vergrößern Das OSI- und das TCP/IP-Modell
© 2014

Obwohl die TCP/IP-Protokollfamilie vor der Definition des OSI-Modells entwickelt wurde, entspricht die Funktionalität der Protokolle der TCP/IPAnwendungsschicht weitgehend dem Gerüst der oberen drei Schichten des OSI-Modells: der Anwendungs-, der Darstellungs- und der Sitzungsschicht. Die meisten Anwendungen – z. B. Webbrowser oder E-Mail-Clients – umfassen Funktionalitäten der OSI-Schichten 5, 6 und 7. Die Abbildung nebenan zeigt einen Vergleich des OSI- und des TCP/IP-Modells.

Die meisten Protokolle der TCP/IP-Anwendungsschicht wurden vor dem Aufkommen von PCs, grafischen Oberflächen und Multimedia-Objekten entwickelt. Infolgedessen implementieren diese Protokolle nur einen geringen Teil der Funktionalität, die in der Darstellungs- und der Sitzungsschicht des OSI-Modells beschrieben wird. Diese beiden Schichten werden wir in den nächsten Abschnitten genauer betrachten.

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
218760