Software und Dienste für Entwickler

Die besten Tools für Entwickler von mobilen Websites

Mittwoch, 25.01.2012 | 10:12 von Manfred Bremmer
Die besten Tools für Entwickler von mobilen Websites
Vergrößern Die besten Tools für Entwickler von mobilen Websites
© iStockphoto.com/DSGpro
Fehlerhafte Website auf dem Smartphone oder Tablet-PC? PC-Welt stellt Ihnen die besten Werkzeuge und Dienste vor, mit denen Sie einfacher mobile Seiten erstellen.
Viele User sind heutzutage mit Smartphones und Tablet-PCs im Internet unterwegs. Viele Websites sind jedoch noch nicht für die Darstellung auf Smartphones optimiert. Obwohl es Entwickler mittlerweile leicht gemacht wird spezielle Internetseiten für mobile Endgeräte zu programmieren. PC-Welt stellt Ihnen acht Tools und Services vor, mit denen sie entsprechende Webseiten schnell erstellen können.

User Agent Switcher: kostenloses Firefox-Add-on

User Agent Switcher
Vergrößern User Agent Switcher

Bei „ User Agent Switcher “ handelt es sich um ein kostenloses Firefox-Add-on. Das Tool von Chris Pederick ändert im Firefox den User Agent String (also die Browser-Kennung) ab. Damit identifizieren die Internetseiten den Browser des Internetnutzers. Die Internetseite von Apple leitet so beispielsweise User, die den Internet Explorer verwenden, direkt auf die Windows-Produkt-Seite um. Entwickler können mobile Internetseiten auf ihrem Desktop-Rechner testen, indem sie mit wenigen Klicks die Kennung des Browsers ändern. Standardmäßig sind nur wenige Browser-Profile vorhanden. Diese lassen sich aber manuell oder mit UA (User Agent Strings)-Listen im XML-Format erweitern. Solche Listen gibt es unter anderem bei http://bemoko.com/wiki/User_Agent_Switcher .


Springbox Mobilizer simuliert Smartphones

Springbox Mobilizer
Vergrößern Springbox Mobilizer

Eine Alternative zu „User Agent Switcher“ stellt „ Mobilizer “ von Springbox dar. Im Gegensatz zum vorherigen Tool simuliert das Werkzeug die Smartphones: Apple iPhone 4, Blackberry Storm, HTC Evo und Palm Pre – die Liste lässt sich allerdings nicht ergänzen. "Mobilizer" ist eine Adobe-AIR-Anwendung und läuft sowohl auf Windows- als auch auf MacOS-Rechnern. Um die Internetseite auf einem der genannten Smartphones anzeigen zu lassen, geben Webdesigner entweder die entsprechende URL manuell oder den kopierten Code (HTML-, Flash- oder Bilddaten) im Eingabefeld an. Anschließend wandelt das Tool die Seite so um, dass Entwickler Links anklicken, im Bild scrollen oder Screenshots anfertigen können.


Mittwoch, 25.01.2012 | 10:12 von Manfred Bremmer
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1283094