855889

PDF-Dokumente mit Passwörtern absichern

05.07.2011 | 10:25 Uhr |

Wichtige PDFs sind oft nur für einen kleinen Personenkreis bestimmt. Wer fremde Blicke ausschließen will, schützt seine Dokumente daher besser mit Passwörtern. So geht's.

PDF-Dateien können Sie am Computer nicht nur ansehen und ausdrucken. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sie mit dem PDF-Tool Perfect PDF 6 sogar mit einem Passwort schützen können:

PDF-Dateien sind in Geschäfts- oder Studienkreisen mitunter nur für einen bestimmten Personenkreis bestimmt. In diesem Fall lohnt sich ein Kennwortschutz allein schon deshalb, weil neugierige Augen oft gar nicht genug von etwaigen Firmengeheimnissen oder Seminararbeiten bekommen können, sollte das Dokument einmal in falsche Hände geraten.

So können Sie mehrere PDF-Dateien verbinden

Öffnen Sie dazu eine betreffende Datei in Perfect PDF 6. Klicken Sie dann oben links auf die Programmschaltfläche, und wählen Sie „Dokument-Eigenschaften“. Im erscheinenden Fenster wählen Sie in der linken Spalte „Sicherheit“, klicken dann ganz rechts auf den Pfeil neben „Nicht verschlüsselt“ und wählen aus der Aufklappliste die Option „AES-Verschlüsselung (höhere Sicherheit)“. Danach geben Sie neben „Benutzerkennwort (zum Öffnen)“ ein Kennwort ein, mit dem die Datei verschlüsselt werden soll, drücken die Enter-Taste und tippen das Kennwort noch einmal ein. Danach klicken Sie auf „OK“ und speichern die Datei.

Danach lässt sich die Datei nur noch in einem PDF-Anzeigeprogramm öffnen, wenn der Benutzer das richtige Kennwort eingibt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
855889