Die besten Tipps zu PDFs

Office-Dokumente in PDF-Dateien umwandeln

Mittwoch den 22.06.2011 um 10:44 Uhr

von Christian Löbering

Bildergalerie öffnen Office-Dokumente in PDF-Dateien umwandeln
Seriöse Unterlagen werden standardmäßig als PDF-Dateien verschickt. Doch wie kann man Office-Dokumente überhaupt in PDF-Dateien umwandeln? Wir zeigen, wie's geht.
Mit der Vollversion Perfect PDF 6 Office können Sie einzelne oder mehrere Office-Dateien der Formate DOC, DOCX, XLS, XLSX, PPT und PPTX in PDF-Dateien umwandeln. Markieren Sie dazu im Windows-Explorer die Datei(en), die Sie umwandeln möchten. Dann klicken Sie die Markierung mit der rechten Maustaste an. Wenn Sie die Dateien in einzelne PDF-Dateien umwandeln möchten, wählen Sie im aufklappenden Menü „Perfect PDF 6 Office, In PDF-Dateien umwandeln, Meta-Informationen importieren“. So erzeugen Sie PDF-Dateien, in die eventuell vorhandene Spezialelemente wie Seitenverweise, Inhaltsverzeichnisse, Lesezeichen, Formularfelder und Kommentare übernommen werden.

Text aus geschützten PDF-Dateien extrahieren

Wenn Sie mehrere Dateien in eine einzelne PDF-Datei zusammenführen möchten, wählen Sie stattdessen „Perfect PDF 6 Office, Ausgewählte Dateien in einer PDF-Datei zusammenfügen“. Daraufhin öffnet sich ein Fenster, in dem Sie die Reihenfolge der gewählten Dateien bestimmen können. Um die Abfolge zu ändern, markieren Sie einfach einen Datei-Eintrag und klicken auf „Nach oben“ oder „Nach unten“, um ihn zu verschieben. Zum Schluss klicken Sie auf „OK“, um die PDF-Datei zu erstellen.

Mittwoch den 22.06.2011 um 10:44 Uhr

von Christian Löbering

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
855847