Schlaue Küchenhelfer

Die besten Koch-Apps für iOS und Android

Mittwoch den 04.07.2012 um 13:09 Uhr

von Michael Söldner

Bildergalerie öffnen Schlaue Küchenhelfer für iOS und Android
© Buenavista Studio
Smartphones und Tablet-PCs erleichtern nicht nur das Arbeitsleben, sondern erweisen sich auch als nützliche Küchenhelfer. Mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Apps gelingt so beispielsweise das perfekte Frühstücksei, aber auch ein aufwändiges Drei-Gänge-Menü. Intelligente Einkaufslisten oder Informationen zur Herkunft und den Inhaltsstoffen von Lebensmitteln ergänzen zudem das traditionelle Kochbuch. PCWelt hat die zehn besten Koch-Apps für iOS und Android für Sie getestet.
Polettos Kochschule: Mein neuer Grundkurs für Einsteiger

In ihrem Grundkurs gibt Fernseh-Köchin Cornelia Poletto zahlreiche Tipps für Koch-Einsteiger. Die mit großen Bildern ansprechend gestaltete Apps konzentriert sich auf beliebte Zutaten wie Tomaten, Kartoffeln oder Hühnchen- sowie Schweinefleisch und stellt diese in einer Einleitung vor. Hier erfahren Hobby-Köche alles über die Herkunft, unterschiedliche Sorten und die richtige Lagerung der Lebensmittel. Im Anschluss gibt die App Zubereitungstipps und zeigt unterschiedliche Rezepte, die per Schritt-für-Schritt-Anleitung spielend gelingen. Die Media-Rubrik bietet darüber hinaus sechs Videos aus der NDR-Sendung Polettos Kochschule. Hier können die Gerichte live mitgekocht werden. Eine Einladungs-Funktion und ein integrierter Einkaufszettel, auf den die Zutaten automatisch übernommen werden, runden die Software ab.

Kochmeister 60.000 Rezepte

Mit der Kochmeister-App ist die Online-Rezept-Community nun auch auf iOS- und Android-Geräten vertreten. Die Bibliothek zählt mittlerweile mehr als 60.000 Rezepte und wird täglich erweitert. Die Produkt-Fotos fallen hier zwar weniger ansprechend aus als in einem Hochglanz-Kochbuch, im Gegenzug weiß Kochmeister jedoch mit einer großen Vielfalt an Rezepten aus aller Welt zu überzeugen. Neben einer ausgeklügelten Suche finden sich hier auch das Rezept des Tages oder saisonale Speisen wie etwa Erdbeeren oder Rhabarber. Alle Einträge können mit einem Kommentar bewertet und durch eigene Fotos ergänzt werden. Durch Schütteln des Smartphones, zeigt Kochmeister ein Zufallsrezept für Unentschlossene an. Zu den weiteren Funktionen zählen eine Favoriten- und eine Einkaufsliste, auf die fehlende Zutaten übernommen werden können.

iKochen Kleine Küchenchefs

Wer schon in jungen Jahren mit den Eltern am Herd leckere Speisen zubereitet, startet selbständiger ins Leben. Doch leider sind viele Rezepte zu kompliziert für den Nachwuchs. Die iPhone-App iKochen Kleine Küchenchefs bietet 50 einfache Zubereitungs-Ideen, die sogar von kleinen Leckermäulern problemlos gestemmt werden können. Auch die Auswahl dürfte mit Hamburgern, Fruchteis oder Kindercocktails das Interesse der jungen Küchenhelfer wecken. Die Beschreibungen sind zwar einfach gehalten, trotzdem sollten die Eltern den Nachwuchs in den Umgang mit Backofen, Mixer oder Herdplatte einweisen. Beim Funktionsumfang gibt sich iKochen Kleine Küchenchefs leider spartanisch: Ein Foto pro Rezept, Zutatenliste und Zubereitungshinweise. Eine Einkaufsliste oder kindgerechte Illustrationen der einzelnen Schritte sind hingegen nicht enthalten.

Go Veggie!

Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine fleischlose Ernährung. Doch allzu oft sind Rezepte ohne den für das Gesamtbild wichtigen Geschmacksträger fade und einseitig. Die speziell an iPhone und iPad angepasste App Go Veggie! bietet daher über 100 Zubereitungen aus der mediterranen, orientalischen, asiatischen oder nordischen Küche, die ausgefallen und trotzdem einfach nach zu kochen sind. Ein Glossar informiert über die wichtigsten Grundzutaten. Die hochwertigen Fotos der Speisen lassen sich über einen Schieberegler drehen – eine appetitliche Spielerei. Mit einem Klick landet das Rezept in den Favoriten oder wird bei fehlenden Zutaten in der Einkaufsliste vermerkt. Die Vorlesefunktion von Go Veggie! ist zwar praktisch, wird jedoch mit den Bordmitteln von iOS 5 realisiert und wirkt entsprechend roboterhaft.

Weitere nützliche Koch-Apps für Android und iOS finden Sie in unserer Bildergalerie.

Mittwoch den 04.07.2012 um 13:09 Uhr

von Michael Söldner

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1491570