Mobile Business

Die besten Apps für Selbstständige

Samstag den 08.10.2011 um 07:01 Uhr

von Sarah Jacobsson

Bildergalerie öffnen Die besten Apps für Selbstständige
Es ist nicht immer leicht, sein eigenes Geschäft zu führen. Zum Glück unterstützen Sie clevere Apps - wir haben die besten für Business-Leute zusammengetragen.
Um heutzutage ein Geschäft zu führen, muss man zum Glück nicht mehr den ganzen Tag am Schreibtisch hocken. Die passende Business-Smartphone-App - zur Organisation, für Videokonferenzen, zum Verkauf und für Powerpoint-Präsentationen - erleichtert den stressigen Business-Alltag und sorgt dafür, dass die Geschäfte flüssig laufen. Urlaub geplant? Auch kein Problem. Wir zeigen Ihnen die eine oder andere Business-App, mit der Sie alle anstehenden Aufgaben von überall auf der Welt erledigen können.

Die "Gut-organisiert-Apps"

Organisation ist einer der wichtigsten Eckpfeiler für Selbstständige und kleine Business-Unternehmer. Ein Business zu führen bedeutet, stets die Übersicht über alles zu haben. Ein schwieriges Unterfangen, das mit der passenden Smartphone-App aber gleich einfacher wird.

Bento

FileMakers Business-App " Bento " ist ein echtes Multitasking-Talent. Zwar wird die App als "private Datenbank" angepriesen, dank zahlreicher Templates können Sie damit aber jede Menge Business-Kram verwalten; zum Beispiel Inventur-Datenbanken, Verkäufe, Warenrechnungen und allgemeine Ausgaben. Bento kann sich zudem mit FileMakers gleichnamiger Desktop-App für Mac synchronisieren, die separat für knapp 40 Euro verkauft wird. DieBusiness-App von Bento ist exklusiv fürs iPhone erhältlich und kostet 3,99 Euro.

GTasks

GTasks ist eine kostenlose To-Do-Business-App für Android-Smartphones, die sich mit Google Tasks und dem Google Kalender synchronisieren kann. GTasks bietet Funktionen für Unter-Aufgaben, Reminder und Farbcodierung.

Evernote

Eine weitere, sogenannte "private Datenbank" ist Evernote . Die kostenlose Business-App für iPhone und Android organisiert neben Ihren Geschäften auch gleich noch Ihren persönlichen Alltag. Informationen können in jedweder Form in die App eingegeben werden: per Foto-Schnappschuss, mit einem Screenshot, per Sprachnotiz oder schriftlich. Evernote verarbeitet und indexiert die Informationen dann und macht sie somit durchsuchbar. Evernote synchronisiert automatisch.

Verkaufstalente

Der Verkauf von Waren ist essentiell für viele kleine Unternehmen. Das heißt aber noch lange nicht, dass Sie dafür eine ausgereifte E-Commerce-Webseite ins Leben rufen müssen. Lassen Sie doch stattdessen eine Business-App die Arbeit machen.

Square

Eine einfache Multiplattform-Verkaufs-App für Android und iPhone. Square akzeptiert Kreditkartenzahlungen direkt von Ihrem Smartphone. Alles, was Sie dafür tun müssen, ist Squares Kreditkarten-Lesegerät im Audio-Anschluss Ihres Smartphones anzudocken - dann können Sie direkt loslegen. Square deponiert Ihre gewonnenen Business-Einnahmen direkt auf Ihrem hinterlegten Bankkonto. Sowohl die App als auch der passende Kreditkartenleser sind völlig kostenlos. Allerdings zwackt sich Square knapp 2,75 Prozent von jedem Ihrer Business-Verkäufe als Provision ab.

Tabellen anlegen

Wer auf neumodische "private Datenbanken" verzichten will und stattdessen Wert auf solide Tabellen der alten Schule legt, wird mit dieser App ebenfalls glücklich.

Spreadsheet

Die Multiplattform-Tabellen-App von Byte Squared bietet eine Business-App in vollem Funktionsumfang, die sowohl kompatibel zu Microsoft Excel, als auch zu Apple iWork Numbers ist. Mit Spreadsheet legen Sie Tabellen an und editieren sie, eine Zoom- und Scroll-Funktion verschafft Ihnen unendlich viele Zeilen pro Tabelle. Zudem können Sie auch Formeln, Funktionen, Textumbrüche, Zellenformatierung und Zellentypen zu Ihrer Tabelle hinzufügen. Spreadsheet ist allerdings nicht ganz billig. Die Business-App kostet 3,44 Euro im Android Market und 4,99 Euro in Apples App-Store.

Die Zeit festhalten

Genaue Strecken, Zeiten und den Benzinverbrauch für die Steuererklärung nachzuweisen, ist eine lästige Business-Angelegenheit. Zum Glück gibt es einige gute Business-Apps, die das für Sie übernehmen.

Trip Cubby Free

Trip Cubby Free ist eine schlanke, kleine Business-App, um zurückgelegte Strecken zu überwachen. Geben Sie einfach Ihre Reise-Informationen ein und Trip Cubby berechnet die genaue Entfernung. Anschließend spuckt die Business-App Excel-kompatible E-Mail-Berichte aus und erstellt sogar diverse Diagramme, die bei der Steuererklärung helfen. Trip Cubby Free gibt's fürs iPhone kostenlos in der werbegestützten Form. Die werbefreie App ist für 3,99 Euro zu haben.

Miles Trac Free

Das Pendant zu Trip Cubby für Android heißt Miles Trac und funktioniert im Wesentlichen identisch: einfach die Reiseinformationen eingeben und Miles Trac berechnet für Sie die zurückgelegte Strecke. Auch Miles Trac exportiert auf Wunsch Excel-kompatible Listen und ist ebenfalls kostenlos in der werbefinanzierten Version. Die Pro-Fassung der App gibt's für 1,41 Euro.

Mileage Tracker

Etwas mehr Funktionen bietet diese Business-App für Android. Sie unterstützt mehrere Nutzerprofile, mehrere Clients, mehrere Fahrzeuge und mehrere Währungen. Auf Wunsch spuckt Mileage Tracker Reports täglich, wöchentlich, monatlich oder jährlich aus - für 1,39 Euro.

Samstag den 08.10.2011 um 07:01 Uhr

von Sarah Jacobsson

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (2)
  • eli148 21:00 | 31.08.2011

    Ich nutze keine solche App. Und die einzige App die mir fehlt ist eine Android PC-Welt App, mit der ich auf das Forum zugreifen kann.

    Antwort schreiben
  • PC-WELT 10:23 | 30.08.2011

    Die besten Business-Apps

    Welche Erfahrungen haben Sie bislang mit Business-Apps für iPhone, iPad oder Android-Geräten gemacht? Nutzen Sie Business-Apps überhaupt? Fehlen Ihnen wichtige Business-Anwendungen oder haben Sie weitere Tipps für unsere Leser? Dann posten Sie diese hier.

    Antwort schreiben
1101319