740614

Die besonderen Stärken des Samsung Galaxy Tab

06.12.2010 | 11:11 Uhr |

Das Samsung Galaxy Tab besitzt bemerkenswerte Funktionen und Ausstattungsmerkmale, die es von vielen anderen Tablet-PCs abheben. Wir stellen einige dieser Stärken vor.

Integriertes Telefon Das Samsung Galaxy Tab ist ein Tablet-PC mit eingebauter Smartphone-Funktion. Sie können damit jederzeit Telefonate empfangen und führen. Wenn Sie einen Anruf tätigen wollen, tippen Sie auf das grüne Telefon-Icon auf dem Startbildschirm des Samsung Galaxy Tab. Das Tab blendet Ihnen daraufhin eine virtuelle Telefontastatur ein. Dazu gibt es auch ein Protokoll über alle geführten Telefongespräche sowie ein Verzeichnis Ihrer Kontakte, Gruppen und Favoriten.

Das Telefonieren erfolgt standardmäßig per Freisprechfunktion: Sie müssen sich das 17,8-Zentimeter-Tablet also nicht ans Ohr halten, was in der Öffentlichkeit grotesk aussehen würde, sondern können es stattdessen bequem vor sich auf den Tisch legen und haben somit beim Gespräch die Hände frei.

Falls Sie Wert auf Diskretion legen oder wegen lauter Umgebungsgeräusche über die Freisprecheinrichtung schwer verständlich sind, stecken Sie das mitgelieferte Kabel-Headset ein. Mit entsprechenden Bluetooth-Headsets kommen Sie sogar in den Genuss kabelloser Freiheit beim Telefonieren. Mit diesem Bluetooth-Headset können Sie zudem dem Musik-Genuss frönen und Videos betrachten, ohne ihre Umgebung zu belästigen.

Video-Telefonie
In Zusammenhang mit der Telefon-Funktion ist ganz besonders die Kamera an der Frontseite oberhalb des Touchscreens erwähnenswert. Denn diese 1,3-Megapixel-Kamera ermöglicht Video-Telefonie auf dem Samsung Galaxy Tab. Sogar Video-Telefon-Konferenzen sind damit möglich. Das klappt standardmäßig, ohne dass Sie dafür eine zusätzliche App installieren müssen.

Die Telefon-Funktion des Samsung Galaxy Tab
Vergrößern Die Telefon-Funktion des Samsung Galaxy Tab
© 2014

Drücken Sie einfach auf das grüne Telefon-Icon und wählen Sie danach Videoanruf. Sofern Ihr gewünschter Gesprächspartner über die passende Hardware verfügt, befinden Sie sich ruckzuck in einem Video-Telefonat. Alternativ können Sie natürlich auch eine Video-Chat-Software installieren, beispielsweise Fring. Das bekannte Skype dagegen bietet derzeit unter Android noch keine Video-Funktion.

0 Kommentare zu diesem Artikel
740614