178774

Die 11 besten Twitterseiten zur Fußball-WM

07.06.2010 | 11:45 Uhr |

Endergebnisse, Hintergrundgeschichten, die WM aus Sicht des DFBs: Über Twitter bleiben Sie in Sachen WM umfassend informiert. Oder zwitschern selbst Social-Media-Fußball. Gibt’s wirklich!

Der spanische Fußballnationaltrainer ist kein Freund von sozialen Netzwerken. Er hat seinen Spielern die Nutzung von Facebook oder Twitter während der Weltmeisterschaft untersagt. So sollen keine Interna aus dem WM-Lager an die Öffentlichkeit geraten. Zum Glück existieren elf andere Twitterprofis, die Ihnen die WM versüßen (Follower-Stand: 6.6. 2010)

jensweinreich: Zeigt die andere Seite der WM.
Vergrößern jensweinreich: Zeigt die andere Seite der WM.
© 2014

1. Twittkickers
Wer hier tweetet: Die Veranstalter von Twittwoch e.V. Der Verein will Unternehmen und Selbständige an Social Media heranführen.
Warum zur WM abonnieren: Twittkickers ist das erste Fußballspiel, das per Twittermeldungen gespielt wird – die erste Social Media Fußballweltmeisterschaft über Textmeldungen. Hier können Sie sich anmelden.
Wie viele das lesen: 56 (/twittkickers), 2.354 (/Twittwoch) Follower
Was hier zum Beispiel steht: Der Flankengott @danielleicher mit einer Glanzparade zu @mobilecitywalk und der könnte nun aufs #tor schießen

Twittkickers: Spielen Sie Fußball vie Twitter. Jeder kann mitmachen, einfach anmelden!
Vergrößern Twittkickers: Spielen Sie Fußball vie Twitter. Jeder kann mitmachen, einfach anmelden!
© 2014

2. jensweinreich
Wer hier tweetet: Sportjournalist Jens Weinreich, Gewinner des Grimme Online Awards 2009 für seinen Blog http://www.jensweinreich.de/ (Slogan: Don't mix politics with games – auch nicht bei der Fußball-WM 2010). Erlangte Berühmtheit, weil DFB-Boss Theo Zwanziger ihn verklagte.
Warum zur WM abonnieren: Hintergründige, fundierte und kritische Berichterstattung
Wie viele das lesen: 857 Follower
Was hier zum Beispiel steht: Gruesse aus Usbekistan und Suedamerika: die Schiedsrichter der ersten sechzehn WM-Spiele http://bit.ly/cdD86f #fifa #wc2010 #wm2010

3. ClaroRonaldo
Wer hier tweetet: Dreifacher Weltfußballer und Ex-Nationalspieler Brasiliens Ronaldo – im Auftrag des Telekommunikationskonzerns Claro.
Warum zur WM abonnieren: „Ich werde einen Berg von Unsinn erzählen“, kündigte Ronaldo scherzend an. Achtung: Vorher Portugiesisch lernen.
Wie viele das lesen: 178.698 Follower
Was hier zum Beispiel steht: Demais todos os comentarios ... Mas prometi não revelar os nomes. Vou por uma foto do meu pe... (Übersetzung von Google: Alle anderen Kommentare ... Aber ich versprach, nicht auf den Namen verraten. Ich bin durch ein Bild von meinem Fuß gehen ... )

ClaroRonaldo: "Ein Berg voller Unsinn"
Vergrößern ClaroRonaldo: "Ein Berg voller Unsinn"
© 2014

4. DFB_Team
Wer hier tweetet: Ein Pressefunktionär des Deutschen Fußball-Bundes (DFB)
Warum zur WM abonnieren: Einblicke in das Fußballerleben während einer Weltmeisterschaft – interessant vor allem wegen der Tweetphotos aus einer anderen Perspektive.
Wie viele das lesen: 5.655 Follower
Was hier zum Beispiel steht: Khedira in der Mixed-Zone http://tweetphoto.com/25414623

0 Kommentare zu diesem Artikel
178774