110926

Wovor Microsoft zittert

18.12.2007 | 14:26 Uhr |

Das hätte Microsoft nicht gedacht: Über viele Jahre kam nichts und niemand im Computergeschäft an dem Giganten aus Redmond vorbei. Doch jetzt laufen ihm gleich vier Unternehmen in einzelnen Bereichen den Rang ab. Warum Microsoft hinterherhinkt, erfahren Sie bei uns.

Lange Zeit galt in der Computerbranche das ungeschriebene Gesetz: Wenn Microsoft ein Produkt oder eine Technik gegen die Konkurrenz durchsetzen will, dann wird das Produkt oder die Technik zum Standard. Ob in Sachen Browser, Textverarbeitung/Büro-Software oder Betriebssysteme – Microsoft wurde zum Marktführer.

Doch in den letzten Jahren hat sich das geändert. Andere Unternehmen haben die wichtigen Nischen besetzt und schaffen Standards, auf die Microsoft erst mit beträchtlicher Verzögerung reagiert. In diesem Artikel erfahren Sie, mit welchen Techniken Google, Mozilla & Co. Microsoft das Leben schwer machen und warum das Geschäftsverhalten von Microsoft nicht mehr in die heutige Zeit passt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
110926