Galerie

Die Dateimanager-Lieblinge der PC-WELT-User

Montag den 18.05.2015 um 11:44 Uhr

von Benjamin Schischka

Die PC-WELT-User lieben Dateimanager. Das machen die Downloadzahlen in unserem Archiv klar. Aber welche Dateimanager sind die beliebtesten? Wir nennen die Lieblinge unserer Leser.

Seit Generationen ist fortgeschrittenen PC-Anwendern der in Windows verbaute Dateimanager – der Windows-Explorer – zu schwach auf der Brust, zu wenig anpassungsfähig und zu umständlich. Kein Wunder also, wenn alternative Dateimanager sich einer großen Beliebtheit erfreuen. Sie beherrschen ganz selbstverständlich, was der Windows-Explorer nicht kann: Zwei- oder gar Vier-Fenster-Ansicht, Favoriten, FTP-Upload, komprimieren in vielen verschiedenen Formaten und vieles mehr. Mit ihrer Funktionsvielfalt sind die Dateimanager so etwas wie die Schweizer Taschenmesser der Windows-Helfer.

Liebling der PC-WELT-User ist der Total Commander. Entwickelt wurde er nach dem Vorbild des legendären Norton Commander, den PC-Profis schon zu DOS-Zeiten benutzten. Der Total Commander hat einen Dateibetrachter integriert und kann ZIP, ARJ und viele weitere Archive entpacken. Weil er Verzeichnisse synchronisieren kann, eignet er sich auch begrenzt als Backup-Tool.

Ebenfalls sehr beliebt ist Q-Dir. Dessen Besonderheit ist die Vier-Fenster-Ansicht. Q-Dir gibt es auch in einer portablen Version – ideal für den USB-Stick oder den Online-Speicher. Ganz weit oben in der Gunst unserer Leser ist ferner der FreeCommander. Egal für welche Zwecke, ob portabel, fest installiert, kostenfrei, Shareware, Kopier-Spezialist oder hübscher Allrounder - in unserer Download-Galerie oben im Artikel finden Sie den passenden Dateimanager.

Haben wir einen Top-Dateimanager in unserer Galerie vergessen? Schreiben Sie uns fehlende Tools und Ihre Meinung in das Kommentarfeld unter diesem Artikel oder auf Facebook!

Montag den 18.05.2015 um 11:44 Uhr

von Benjamin Schischka

1379615