1404500

Die besten Reise- und Urlaubs-Apps für Android

22.02.2017 | 10:00 Uhr |

Günstige Hotels und Mietwagen finden, Speisekarten übersetzten oder Routen planen und (Billig-) Flüge buchen: Reisen ist Dank Android-Apps so einfach und komfortabel wie noch nie. Damit Sie sich auf Urlaubs- und Geschäftsreisen auf das Wesentlich konzentrieren können, haben wir Ihnen die besten Android-Reisebegleiter aus dem App-Store zusammengestellt.

Der Winter geht, die Reisezeit kommt: Damit Sie in fremden Städten bei der Suche nach Übernachtungsmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten oder besonders schönen Restaurants und Lokalen nicht in die typischen Touristen-Fallen treten, bietet sich ausgefeilte Android-Reise-Apps an. Mit unserer Auswahl wissen Sie immer wo Sie sind, wo es zum nächsten Reiseziel geht und was Sie dort erwartet.

Auch beim Erkunden der örtlichen Küche sind Sie damit bestens beraten: Mit Empfehlungs-Apps wie „Yelp“ oder dem „Trip Advisor“ finden Sie die Gaststätten, Lokale und Bars, die von Kennern und Einheimischen besonders geschätzt werden. Lohnenswerte Sehenswürdigkeiten entdecken Sie damit auch außerhalb der typischen Touristen-Wege.

Übernachtungsmöglichkeiten spüren unsere Apps ebenfalls für Sie auf. So finden Sie Luxushotels genauso einfach wie preiswerte Unterkünfte, Jugendherbergen und sogar Sofaschlafplätze. Die kostenlose „Couchsurfing Reise-App“ vermittelt nämlich unkompliziert Couchsurfer auf der ganzen Welt: Fast in jeder größeren Stadt finden Sie aufgeschlossenen Leute, die einen einfachen Schlafplatz kostenlos zur Verfügung stellen.

Tipp: So schützen Sie Ihr Smartphone im Urlaub

Auch an Ihre Sicherheit haben wir bei der Suche gedacht: Mit Apps wie „Familien Ortung & Sicherheit“ oder „Cerberus Anti-Diebstahl“ spüren Sie nicht nur verlorene oder gestohlene Android-Geräte schnell wieder auf. Per Live-Tracking können Sie auch Familienmitglieder oder Freunde via Übersichtskarte und Echtzeit-Ortung im Auge behalten oder sich benachrichtigen lassen, wenn ein Teilnehmer einen bestimmten Bereich betritt. Auch Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes und Zoll-Infos für die Einfuhr von Waren aus dem Ausland können Sie offiziellen Apps der Ämter entnehmen.

Natürlich können Sie mit unseren Reise-Apps auch günstige Flüge aufspüren, Hotels und Tische im Restaurant direkt buchen oder sich mit Navigationssystemen auf Offline- oder Online-Karten von einem schönen Reiseziel zum nächsten führen lassen. Wer Info-Tafeln oder Speisekarten im Ausland nicht lesen kann, freut sich über clevere Übersetzer-Apps, die Texte in Echtzeit ins Deutsche übersetzen. Einen zuverlässigen Währungsrechner für alle Reisenden, die sich außerhalb der Euro-Zone bewegen, finden Sie hier ebenfalls.

Auch wer mit dem Auto auf Reise geht, sollte weiterlesen: Mit Staumeldern und Routenführern kommen Sie schneller ans Ziel und müssen nicht schon den ersten Urlaubstag mit nervigem Stop-and-go-Verkehr vergeuden. Wir wünschen eine gute Reise!

Booking.com Hotel-Buchungen

Mit dieser kostenlosen App finden und buchen Sie Hotels, Ferienhäuser oder Apartments auf der ganzen Welt.

Egal, ob Sie Ihren Urlaub von langer Hand planen wollen oder spontan nach einem geeigneten Hotelzimmer in einer fremden Stadt suchen: Mit Booking.com Hotel-Buchungen finden Sie rund eine Million buchbare Übernachtungsmöglichkeiten im In- und Ausland. Dabei dürfen Sie auch gezielt nach Hotels oder Unterkünften suchen, Sehenswürdigkeiten sind der App bekannt und Last-Minute-Reservierungen sind ebenfalls möglich, wenn die Zeit einmal drängt. Filtermöglichkeiten nach WLAN-Verfügbarkeit, Gästebewertungen oder der Entfernung zum aktuellen Standort sind ebenfalls möglich. Dank einer Kartenfunktion können Sie per App schon von Zuhause aus erkunden, wie gut oder schlecht die Lage der vorübergehenden Bleibe ist. Buchungen und Termine können Sie per App unkompliziert dem eigenen Kalender hinzufügen.

Buchen auf Knopfdruck

Gute Übersicht und vor allem die direkten Buchungsmöglichkeiten machen diese App zum verlässlichen Reisebegleiter. Besonders praktisch ist der Hotel-Experte, wenn Sie gerne spontane Reisen machen und sich auch gerne mal kurzfristig nach einer Übernachtungsmöglichkeit umsehen: Per Kreditkarte können Sie Übernachtungsstätten per Wischgeste in Anspruch nehmen und alle Buchungen papierlos via Smartphone verwalten.

Fazit zum Test der Android-App Booking.com Hotel-Buchungen

Dank zahlreicher Kommentare von Gästen, riesiger Auswahl und zuverlässiger Buchung wird die Übernachtung in Hotels und Gaststätten mit dieser App nicht mehr zum Reinfall.

Deutschsprachig, kostenlos

Sicher reisen

Mit der offiziellen App des Auswärtigen Amtes sind Sie auf Urlaubs- und Geschäftsreisen gut beraten. Der Nachrichtendienst informiert detailliert über die Sicherheit im Ausland.

Je nachdem, wohin der Urlaub oder die Geschäftsreise geht, sollten Sie sich schon vor Reiseantritt über mögliche Terrorgefahren oder potentielle Naturkatastrophen informieren. Mit der offiziellen App Sicher reisen erhalten Sie Tipps, Infos und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes für praktisch alle Ländern der Welt. Während Sie bei Reisen in die europäischen Nachbarstaaten eher wenig zu fürchten haben, sieht es mit Visiten in den Nahen Osten und oder in Teile Afrikas und Asiens leider nicht immer ganz so rosig aus. Hier kommt die App ins Spiel: der virtuelle Sicherheitsexperte gibt Ratschläge im Notfall, kennt Adressen der deutschen Vertretungen im Ausland und bietet viele individuelle Sicherheitshinweise und Tipps für die Reisevorbereitung. Dazu gehören Kategorien zu Gesundheit und Prophylaxe, Auslands- und Rückholversicherungen sowie Informationen zu Infektionskrankheiten, Zollfragen und besonderen Rechtsvorschriften der Zielländer.

Kompakt und informativ

Mit einfacher Bedienung, flotter Handhabung und vor allem umfangreichen Infos rund um die Sicherheit bei Auslandsaufenthalten, verdient sich sicher Reisen schnell einen Stammplatz auf dem Smartphone aller Vielreisenden. Die Notfall-Infos der App sind kompakt aber vielfältig: Ob Passverlust, Verkehrsunfälle, vermisste Personen oder gar Insolvenz des Reiseveranstalters - die App nennt Ihnen bei einer Vielzahl von Reise-Desastern die wichtigsten ersten Schritte, um wieder aus dem Schlamassel heraus zu kommen.

Fazit zum Test der Android-App Sicher reisen

Bei Sicher reisen sind Sie mit Sicherheitsinfos und Handlungsempfehlungen des Auswärtigen Amtes in Notfällen gut beraten.

Deutschsprachig, kostenlos

Cerberus Anti-Diebstahl

Wer sich auf Reisen das Smartphone klauen lässt, hat nicht unbedingt das Nachsehen. Mit dieser App spüren Sie gestohlene oder verlorene Android-Geräte schnell wieder auf.

Gerade auf Reisen geht schnell etwas verloren: Schon weil man das eigene Smartphone für Fotos, Fahrpläne oder Buchungen ja ständig in der Hand hat. Mit der Sicherheits-App Cerberus Anti-Diebstahl können Sie Katastrophen wie Diebstähle oder verlorene Geräte noch einmal abwenden - vorausgesetzt, Sie haben die App vorher auf dem betroffenen Gerät installiert. Mit dem Tool behalten Sie die Kontrolle über Ihr Android-Gerät, ohne es dabei in der Hand halten zu müssen. Registrierte Smartphones und Tablets lassen sich per Internet oder SMS fernsteuern, via GPS lokalisieren und auch aus der Ferne komplett sperren. Per Foto-, Screenshot- oder Videoaufnahme kommen Sie möglichen Dieben auf die Spur und das Handy-Mikrofon lässt sich zum Abhören einsetzen. Auch Anruflisten dürfen Besitzer aus der Ferne einholen und Daten löscht die App auf Wunsch sowohl vom internen Speicher als auch von der SD-Karte. Nach der ersten Woche im Einsatz müssen Sie sich entscheiden, ob Sie bei der App bleiben wollen: 4,99 € kostet dann die Vollversion.

Kostenlose Alternative: Avast Anti-Theft

Cerberus Anti-Diebstahl bietet rundum überzeugende Funktionen, auf Geräten mit Root lässt sich das Tool auch als System-App verankern. Leider gibt es keine dauerhaft kostenlose Version des Programms. Sparfüchsen empfehlen wir Avast Anti-Theft : Diese App bietet auch in der Gratis-Variante ein überzeugendes Sicherheitspaket.

Fazit zum Test der Android-App Cerberus Anti-Diebstahl

Mit der Vollversion von Cerberus Anti-Diebstahl erhalten Sie ein leistungsstarkes Rundum-Sicherheitspaket, mit dem Sie Android-Geräte aus der Ferne sperren, steuern und wiederfinden können.

Deutschsprachig, kostenlos

YouCam Perfect – Selfie Kamera

Keine Reise ohne Selfie: Damit Sie sich im Urlaub für alle Daheimgebliebenen ordentlich in Szene setzen können, empfehlen wir diese Gratis-Selfie-App.

Wer Facebook-Freunde, die Twitter-Gefolgschaft oder die Neugierigen bei Instagram mit seinen Urlaubsreisen beeindrucken will, der kommt um Selfies nicht herum. YouCam Perfect – Selfie Kamera ist dafür die vielleicht beste App im Store. Ob Gruppen-Foto („Groufie“) oder Selbstportrait: Mit diesem kostenlosen Foto-Assistenten für Android lassen sich Selfies auch nachträglich verschönern. Die Werkzeuge sind dabei natürlich besonders auf Selfies abgestimmt: Unebenheiten oder Flecken verschwinden hier ohne viel Arbeit, Foto-Effekte dürfen Sie pauschal anwenden oder individuell auf bestimmte Gesichtspartien wie Nase, Mund oder Augen abstimmen. Mit der App lassen sich bei Gruppenfotos gleich mehrere Gesichter markieren und retuschieren oder deren Maße bearbeiten. Die Werkzeuge erlauben es sogar, Gesichtsformen mit Wischgesten den eigenen Wunschvorstellungen anzupassen.

Radikale Bearbeitung erlaubt

YouCam Perfect – Selfie Kamera ist die ideale App für das Facebook-Zeitalter: Einzel- und Gruppenfotos lassen sich damit schnell und umfangreich bearbeiten - und so jedem beliebigen Schönheitsideal unterwerfen. Auch Tonwerte dürfen Sie angleichen, Tränensäcke können gezielt entfernt werden und Körpergröße sowie Oberkörper-Maße sind vor der App ebenfalls nicht sicher. Wenn Sie sich auf Ihren Selfies anschließend selbst nicht mehr wiedererkennen, dürfen Sie sich aber nicht wundern.
 
Fazit zum Test der Android-App YouCam Perfect – Selfie Kamera

Bei YouCam Perfect – Selfie Kamera dreht sich alles um schönere Selfies: Fotos lassen sich damit unkompliziert retuschieren und verschönern.

Deutschsprachig, kostenlos

Karten & Navigation — OsmAnd

Auch ohne Internet wissen, wo es langgeht: Mit diesem kostenlosen Kartendienst sind Sie dank Offline-Karten auch im Ausland auf der sicheren Seite.

Wenn der Datentarif im Ausland wenig taugt oder die Netzverbindung nichts hergibt - kurz: Wenn Sie Ihr Online-Navi hängen lässt, dann kommt Karten & Navigation — OsmAnd ins Spiel. Die App zeigt Ihnen auf vorab heruntergeladenen Offline-Karten allein anhand des GPS-Signals wo Sie sind oder wo Sie hin müssen. Wer etwa gerne mal im Gebirge wandert, wird für solche Funktionen schnell dankbar sein. Ein Online-Modus ist ebenfalls verfügbar. Die Navigation klappt bei der App auch sprachgesteuert, dient im Auto dank Fahrspuranzeige, der Nennung von Straßennamen und der errechneten Ankunftszeit auch als Verkehrs-Navi und erlaubt das Eintragen von Zwischenzielen. Eine gezielte Suche ist auch nach Orten wie Restaurants, Hotels oder Tankstellen möglich. Als Datenquelle bedient sich das flexible Navi bei OpenStreetMap und zur Anzeige von Sehenswürdigkeiten an Wikipedia-Einträgen.

Gratis-Version eingeschränkt

In der Gratis-Version müssen Nutzer der App mit einem Download-Limit leben: Karten für maximal sieben Regionen dürfen Sie hier gratis aufs Android-Gerät laden. Mit dem Griff zur Vollversion entfällt die Einschränkung, zum Testzeitpunkt waren dafür 6,99 € fällig. Auch die Anzeige von Sehenswürdigkeiten via Wikipedia-Datenbank ist erst mit dem Upgrade möglich.

Fazit zum Test der Android-App Karten & Navigation — OsmAnd

Dieses Android-Navi lässt Sie dank Offline-Karten nie im Stich. In der kostenlosen Version ist das Kartenmaterial aber eingeschränkt.

Deutschsprachig, kostenlos

TripAdvisor Hotels Restaurants

Auf Reisen im Ausland oder beim Erkunden deutscher Städte finden Sie mit diesem kostenlosen Reisebegleiter schöne Unterkünfte und Restaurants jeder Art.

Auf Urlaubs- und Geschäftsreisen macht sich die kostenlose App TripAdvisor Hotels Restaurants schnell beliebt. Das clevere Programm findet Flugpreise, spannende Freizeit-Aktivitäten und natürlich Restaurants mit einem begabten Chefkoch am Kochlöffel. Die App hebt Gasstätten hervor, die für Ihre Speisekarten schon einmal Preise abgeräumt haben, erlaubt auch eine gezielte Suche nach Art der Küche, Zufriedenheit der Gäste oder einfach nach der Preisspanne der Speisekarte. Bei Besuchen in fremden Städten kommt die Umkreissuche gelegen: Damit finden Sie Aktivitäten, Hotels oder Restaurants im unmittelbaren Umfeld. Dabei dürfen Sie auch selbst Cafés oder Restaurants in die umfangreiche Datenbank eintragen, sofern die vorher noch kein App-Nutzer entdeckt hat. Praktisch: Bewertungen und Karten können Sie schon vor einer Reise aufs Smartphone laden, der Service ist für rund 300 Städte der Welt verfügbar.

Android-Multitalent für Vielreisende

Egal, wo Sie auf dem Erdenrund unterwegs sind, TripAdvisor Hotels Restaurants wird seinem Namen gerecht und bietet reichlich Bewertungen, Infos und Entscheidungshilfen rund um den Aufenthalt in der Fremde. Sogar ein Reise-Forum ist integriert, hier können Sie Antworten auf spezielle Fragen von Reisenden bekommen, die schon einmal vor Ort waren.

Fazit zum Test der Android-App TripAdvisor Hotels Restaurants

Hotels und Flüge aber auch Freizeit-Aktivitäten sowie die schönsten Restaurants spüren Sie mit TripAdvisor im Handumdrehen auf.

Deutschsprachig, kostenlos

Währungsrechner SimpleCurrency

Mit dieser Gratis-App rechnen Sie mühelos rund 160 Währungen aus mehr als 250 Ländern der Welt ineinander um.

Bis zur weltweiten Einheitswährung ist es wohl noch ein wenig hin, bis dahin empfehlen wir den Griff zum kostenlosen Währungsrechner SimpleCurrency . Die App ist extra einfach aufgebaut, nervt nicht mit aufdringlicher Werbung und drückt Nutzern keine überflüssigen Börsenkurse, Diagramme oder sonstigen Unfug aufs Auge. Wer sich damit in Länder jenseits der Euro-Zone aufmacht, gibt lediglich sein Herkunftsland und das anstehende Reiseziel an, sofort spuckt der Währungs-Experte den entsprechenden Kurs aus. Auch eine Suchfunktion ist an Bord, damit finden Sie einzelne Staaten ohne erst die lange Länder-Liste hinunter blättern zu müssen. Praktisch: Eine Favoriten-Funktion ist verfügbar, mit dieser finden Sie regelmäßig besuchte Länder stets an oberster Stelle. Leider lassen sich maximal zwei Währungen vergleichen - hier wäre locker Platz für mehr.

App arbeitet auch offline

Wer Währungsrechner SimpleCurrency ohne aktive Internetverbindung bemüht, kann dennoch Wechselkurse ablesen. Die beruhen dann auf dem zuletzt abgerufenen Kurs, die Daten werden bei aktiver Netz-Verbindung im Hintergrund aktualisiert. Einfacher geht’s kaum. In den Einstellungen dürfen Sie die automatische Aktualisierung auch abschalten oder die Frequenz ändern: Von vier Stunden bis zu einer Woche ist das Zeitfenster regelbar.

Fazit zum Test der Android-App Währungsrechner SimpleCurrency

Eine einfache App für einen einfachen Zweck: Alle wichtigen Währungen der Welt können Sie damit im Handumdrehen vergleichen.

Deutschsprachig, kostenlos

Lernen Sie Sprachen sprechen

Mit dieser App haben Sie wichtige Sätze und Floskeln für die häufigsten Situationen im Ausland immer zur Hand.

Wer sich öfter im Ausland aufhält, der merkt schnell, dass sich viele Situationen länderübergreifend ähneln: Im Taxi, dem abendlichen Restaurant-Besuch oder beim Check-In im Hotel werden doch meist die gleichen Sätze benötigt. Mit Lernen Sie Sprachen sprechen haben Sie genau diese Fragen nach freien Zimmern, kurze Begrüßungsformeln oder Zahlen und das Alphabet in der passenden Sprache jederzeit griffbereit. Dabei haben die Entwickler zuverlässig die häufigsten Phrasen ausgesucht. An wichtige Sätze wie „Ich bin ein Tourist“, „Noch einmal bitte“ oder „Ich verstehe Sie nicht“, können wir uns noch aus dem letzten Urlaub erinnern. Doch auch für kurzen Small-Talk, besondere Ereignisse wie Geburtstage, Silvester oder Weihnachten sowie die typischsten Sätze am Flughafen, bei der Polizei oder im Krankenhaus sind an Bord.

Kaum Lern-Effekt

Updates gibt es für diese recht handliche App schon lange nicht mehr, auch die Sprachausgabe funktionierte im Test denkbar schlecht: Nämlich gar nicht. Trotzdem ist das Programm zumindest für all jene eine große Hilfe, die sich mit minimalen Sprachkenntnissen ins Ausland aufmachen oder einfach auf der Durchreise sind. Sprachen wirklich lernen, wie das der Titel der App verspricht, können Sie damit aber nicht.

Fazit zum Test der Android-App Lernen Sie Sprachen sprechen

Mit dieser einfachen App haben Sie die am häufigsten benötigten Sätze in fremden Sprachen immer zur Hand. Leider funktioniert die Sprachausgabe nicht.

Deutschsprachig, kostenlos

HERE WeGo - Routenplaner & GPS

Dieses Android-Navi übernimmt die Routenplanung, bietet Kartendienste und spart nicht an Extras: Car-Sharing-Angebote und Taxi-Dienste sind ebenfalls an Bord.

Mit HERE WeGo - Routenplaner & GPS sind Sie global mobil und dabei noch mächtig flexibel. Die App hilft bei der Wahl des Reisemittels und bietet einen kostenlosen Routenplaner. Neben allen Funktionen eines soliden Navigationssystems wie eben der Wegfindung, Routenplanung und des Kartendienstes haben die Entwickler dem Reisebegleiter ein paar satte Extras spendiert. So können Sie per App ein Taxi rufen oder nach verfügbaren Car-Sharing-Plätzen suchen. Das klappt natürlich in größeren Städten besser als auf dünn besiedelten Landstrichen. Der Android-Wegfinder empfiehlt je nach Standort immer die schnellste Option aller verfügbaren Reiseoptionen, so müssen Sie nicht umständlich prüfen, vergleichen oder herumrechnen. Auch Verkehrs-Staus, Angaben zur Steigung etwa bei Fahrrad-Touren und die öffentlichen Fahrpläne können Sie der App entnehmen. Letztere sind für rund 1300 Städte der Welt verfügbar.

Offline-Karten

Wer will, kann Kartenmaterial mit der App schon vor seinem Reisantritt herunterladen und anschließend offline nutzen. Bei mieser Internetverbindung oder einem erschöpften Datentarif ist das besonders praktisch. Offline-Karten stehen für Deutschland aber auch für Großbritannien, die USA, Spanien und weitere Länder zur Verfügung. Bei Reisen nach Australien oder Kanada können Sie sich ebenfalls auf die App verlassen.

Fazit zum Test der Android-App HERE WeGo - Routenplaner & GPS

HERE WeGo ist ein kostenloses Android-Navi mit einer Offline-Option, internationaler Abdeckung und einem Fokus auf innerstädtische Reisen.

Deutschsprachig, kostenlos

StauMobil

Mit dieser kostenlosen App hat das nervige Herumstehen im Stau ein Ende. Mit dem Tool umfahren Sie verstopfte Straßen unkompliziert.

Wer mit dem Auto in den Urlaub fährt, der kennt das Dilemma: Bevor man sich an der Strandbar die verdiente Ruhe gönnt oder Verspannungen im Whirlpool abschüttelt, muss man da ja erstmal hinkommen. Damit der verdiente Urlaub nicht an Ihnen vorbeizieht, während Sie frustriert im Schneckentempo über die Autobahn kriechen, bietet sich StauMobil an: Die App meldet aktuelle Staus auf Autobahnen und Bundesstraßen des Landes, inklusive Ursache und Länge. Auch eine nach Bundesländern gegliederte Übersicht ist an Bord. Sehr praktisch: Für das jeweils nächste Wochenende liefert die kostenlose App eine Verkehrsprognose, die relevante Ferientermine, Baustellen und Großveranstaltungen mit einkalkuliert. Als Datenquelle werden dabei auch die Meldungen des deutschen Verkehrsfunks herangezogen.

Wichtige Links immer parat

Gemeldete Staus können Sie per App übersichtlich auf einer Karte betrachten, Glatteismeldungen sind neuerdings ebenfalls an Bord und ausführliche Filter nach Aktualität, Nähe, Länge oder Stau-Ursache sowie Zeitverlust sind möglich. Wer das Pech hat, einen Stau selbst entdecken zu müssen, der kann diesen per App auch melden und damit zumindest all jenen aushelfen, die dort noch nicht feststecken.

Fazit zum Test der Android-App StauMobil

Diese App meldet Staus deutschlandweit, nennt Längen und Ursachen der nervigen Verzögerungen und hilft mit einer Stau-Prognose für das kommende Wochenende dabei, die nächste Reise stressfrei zu planen.

Deutschsprachig, kostenlos

Locus Map Free - Outdoor GPS

Dank Online- und Offline-Karten sind Sie bei dieser App auf Reisen, bei sportlichen Touren oder auf der Jagd nach Geocaches prima beraten.

Locus Map Free - Outdoor GPS ist die kostenlose Version des etwas leistungsfähigeren „Locus Map Pro - Outdoor GPS“, das derzeit für 8,50 € im App Store steht und zu den besten Android-Navis zählt. Die Vollversion bietet Extras wie die Schattierung von Karten, basierend auf den Höhendateien oder einen Autozoom. Die meisten Kernfunktionen gibt’s aber auch ohne einen Griff zum Geldbeutel: Dazu gehören flexible Darstellungsoptionen, Routenaufzeichnung auf Wander- oder Fahrradtouren und die Anzeige von Sehenswürdigkeiten und natürlich alle typischen Navi-Funktionen. Fans des Geocaching laden sich direkt per App die Koordinaten versteckter Schätze herunter und lassen sich anschließend per Karte und Kompass ans Ziel führen. Besonders im Familienurlaub sehr praktisch: Via Live-Tracking können Sie die Position anderer Nutzer nach deren Einverständniserklärung in Echtzeit auf einer Übersichtskarte beobachten.

Lobenswert flexibel

In Sachen Extras waren die Entwickler bei dieser App alles andere als sparsam: Für Sehenswürdigkeiten können Sie hier eigene Datenbanken erstellen. Die lassen sich ebenso wie individuelle Routen per Datensatz einfach importieren. Wer sich nach dem Ausprobieren der kostenlosen Version im Nachhinein für ein Upgrade auf die Premium-Variante entscheidet, der kann Daten und Einstellungen unkompliziert mitnehmen.

Fazit zum Test der Android-App Locus Map Free - Outdoor GPS

Ein Navi mit satten Extras: Vom Wiederfinden Ihres Autos in einer fremden Stadt über Live-Tracking der Familienmitglieder bis hin zu kostenlosen Offline-Karten ist hier viel geboten.

Deutschsprachig, kostenlos

Skyscanner

Mit dieser App finden Sie Flüge, Hotels und Mietwägen zu oft günstigen Preisen. Auch die Buchung klappt damit.

Wenn‘s ums Fliegen geht, dann sind Sie mit Skyscanner prima beraten. Das kostenlose Vergleichsportal durchsucht eine Vielzahl von Buchungsseiten und hilft dabei, für Reiseziele in der ganzen Welt die günstigsten Flüge zu ergattern. Für die Buchung leitet die App dann allerdings zur Internetseite des entsprechenden Anbieters weiter. Skyscanner bietet einen automatischen Preisalarm, der immer dann anschlägt, wenn die Preise fallen. Besonders wer auch mal spontan auf Reisen geht, kommt mit der App oft preiswert davon: Wem egal ist, wohin er fliegt, der findet Billigflüge zu Reisezielen auf der ganzen Welt im Handumdrehen. Alternativ hilft eine ganze Reihe von Filterfunktionen dabei, Flüge zu finden, mit denen Sie Ihre Wunschziele erreichen. Hier lassen sich Reisen nach Zeiten, Flugdauer, Zwischenstopps, Fluglinie oder Reiseklasse sortieren.

Mehr als nur Flüge

Neben preiswerten Flügen finden Sie mit Skyscanner auch Mietwägen an rund 30.000 Flughäfen oder Städten. Dabei ist sogar ein Filter für Fahrzeugtypen, Ausstattung oder Treibstoffart verfügbar. Auch Unterkünfte finden Sie per App oft zu Sonderkonditionen. Dazu gehören Last-Minute-Buchungen und eine praktische Umkreissuche nach verfügbaren Zimmern.

Fazit zum Test der Android-App Skyscanner

Mit dieser App fürs Fliegen finden Sie günstige Reise-Angebote, Mietautos oder Unterkünfte auf der ganzen Welt. Wenn es sein muss, auch auf den letzten Drücker.

Deutschsprachig, kostenlos

Couchsurfing Reise-App

Mit dieser App finden Sie kostenlos und recht zuverlässig Schlafplätze gastfreundlicher Privatpersonen auf der ganzen Welt.

Couchsurfing ist eine sympathische Idee: Wer ein Sofa hat, auf dem gerade keiner schläft, der bietet die Ruhestätte kostenlos als Übernachtungsplatz an. In der Praxis klappt das prima, das beweist auch die kostenlose Couchsurfing Reise-App . Mit dem Gratis-Tool finden Sie Anschluss an eine weltweite Gemeinschaft von rund 10 Millionen Teilnehmern - und auch in entfernten Städten und Ländern zuverlässig eine kostenlose Schlafgelegenheit. Per Facebook oder E-Mail-Adresse erstellen Sie dabei fix ein Benutzerkonto. Anschließend können Sie rund um Ihre Reiseziele aufgeschlossene Menschen finden, die Rucksackreisenden, Sparsamen oder Studenten bereitwillig Obdach gewähren. Auch zu gemeinsamen Ereignissen wie Tagestrips oder Camping-Ausflügen können sich Couchsurfer mit der App zusammenfinden. Das ist auch eine unkomplizierte Möglichkeit, um schnell Einheimische kennen zu lernen.

Erster Eindruck dank Nutzer-Profil

Die Profile der App-Nutzer vermitteln bei dieser App einen guten ersten Eindruck rund um die einladenden Person(en). Zu den Angaben gehören hier in der Regel ein Profilfoto, Referenzen anderer Sofa-Surfer sowie ein Aktivitäts-Indikator und eine Liste der von dem Teilnehmer gesprochenen Sprachen. Per App dürfen Sie auch selbst aktiv werden und Schlafplatz-Suchende bei sich zuhause aufnehmen.

Fazit zum Test der Android-App Couchsurfing Reise-App

Mit dieser App wird Couchsurfing zum Kinderspiel. Weltweit können Sie damit Sofaplätze finden oder selbst einen anbieten.

Englischsprachig, kostenlos

Zoll und Reise

Wenn Sie nach Ihrem Urlaub Waren aus dem Ausland nach Deutschland einführen möchten, dann verrät Ihnen diese App, was und wie viel Sie dabei mitnehmen dürfen.

Wer sich am Grenzübergang fragt, ob er den Kofferraum voller Zigarren und Jamaica Rum eigentlich legal einführen darf, der ist ein bisschen spät dran. Damit Sie beim Gespräch mit den Grenzbeamten nicht der Kummer überkommt, empfehlen wir die kostenlose App Zoll und Reise des Bundesamtes für Finanzen. Damit können Sie im Handumdrehen prüfen, welche Waren Sie einführen dürfen und welche eben nicht. Unser Tipp: Die App am besten schon beim Einkaufen konsultieren. Das Programm verrät Ihnen dann auch, welche Abgaben fällig werden, wenn Sie die Freimenge überschritten haben. So lässt sich schon vor dem Kauf feststellen, ob sich die Aktion finanziell überhaupt rentiert. Die App funktioniert auch offline, benötigt für Updates der Datenbank aber hin und wieder eine Netzverbindung.

Bedienung: Denkbar simpel

Per Listenansicht suchen Sie sich bei der App ein Land aus, anschließend entscheiden Sie sich für eine Kategorie von Alkoholika bis Waffen. Die App spuckt dann allgemeine rechtliche Infos aus. Alternativ können Sie auch gezielt nach Mengen und Waren in Abhängigkeit des Ausfuhrlandes suchen. Eine Hotline und eine E-Mail-Adresse finden Sie ebenfalls in der App, falls Sie selbst einmal Kontakt mit dem Zoll aufnehmen möchten.

Fazit zum Test der Android-App Zoll und Reise

Wer von Urlaubs- oder Geschäftsreisen gerne mal etwas mit nach Hause nimmt, der erfährt von dieser App, wie viel davon erlaubt ist.

Deutschsprachig, kostenlos

Yelp

Mit dieser App finden Sie die schönsten Geschäfte, Lokale und Restaurants im In- und Ausland.

Einer der wenigen Nachteile bei Reisen in fremde Städte ist, dass man dort die besten Restaurants und Bars nicht kennt. Mit Yelp lässt sich dieses Manko schnell beseitigten, die App kennt nämlich in jeder Stadt einen ganzen Haufen von Nutzern, die Ihnen angesagte Orte verraten. Mit rund 100 Millionen Bewertungen, Kommentaren und Beiträgen ist Yelp so einer der besten Android-Wegweiser zu leckerem Essen und guter Unterhaltung - und das weltweit. Wer nach dem Strandspaziergang spontan Lust auf einen Burger bekommt oder die nächste beliebte Cocktail-Bar sucht, ist damit bestens beraten. Dank Nutzerfotos können Sie sich sogar oft einen ersten Eindruck der unbekannten Orte verschaffen. Die App findet in der unmittelbaren Umgebung Kneipen, Cafés, Banken oder eben Restaurants. Filter für maximale Entfernungen, Öffnungszeiten oder die kulinarische Richtung machen die Suchfunktion lobenswert effizient.

Reservieren per App

Die Bewertungen für Restaurants, Lokale aber auch Dienstleister stammen bei Yelp von den Nutzern der App. Die Kommentare geben dabei in der Regel Erfahrungen der Besucher unabhängig wieder, Unternehmen können hier nicht direkt für gute Bewertungen bezahlen. Praktisch: per App können Sie oft Kontakt zu Gaststätten aufnehmen um Tische zu reservieren oder Infos einzuholen. Auch eigene Bewertungen können Sie so für andere Nutzer hinterlassen.

Fazit zum Test der Android-App Yelp

Bei dieser App gibt’s massenweise Insider-Tipps für eine lukrative Freizeitgestaltung in vielen größeren Städten der Welt.

Deutschsprachig, kostenlos

Google Übersetzer

Wer sich bei Auslandsreisen nicht nur per Handzeichen verständigen will, der muss Fremdsprachen lernen - oder diese App installieren.

Wie das bei Auslandsaufenthalten eben so ist, stehen sich oft zwei Menschen gegenüber, die keine gemeinsame Sprache sprechen. Neben wildem Armwedeln lässt sich die Sprachbarriere zum Glück auch mit dem Google Übersetzer überbrücken, per Tastatureingabe übersetzt das Tool Texte in 103 verschiedene Sprachen, auch Textblöcke aus anderen Apps können Sie auf dem gleichen Android-Gerät mit wenigen Gesten übersetzen. Sehr schön: Per Smartphone-Kamera können Sie Texte in unbekannten Sprachen auch live übersetzen (klappt derzeit mit rund 30 Sprachen) und Bilder von Texten, die Sie mit der Kamera aufgenommen haben, lassen sich ebenfalls flott in eine verständliche Sprache verwandeln. Einen Offline-Modus haben die Entwickler auch untergebracht, der funktioniert aber „nur“ mit 52 Sprachen. Besonders komfortabel ist die Live-Übersetzung: Damit können Sie Konversationen in ungleichen Sprachen für beide Gesprächsteilnehmer einfach während der Konversation in Echtzeit übersetzen lassen.

Bei ganzen Sätzen mit kleinen Fehlern

Mit einzelnen Wörtern arbeitet die App vergleichsweise flott und zuverlässig. Wenn es um ganze Sätze geht, rückt die perfekte Übersetzung aber schnell in weite Ferne. Immerhin: Um das Gröbste zu verstehen, reicht es meistens. Texte können Sie auch per Hand aufs Display schreiben, das erkennt die App aktuell in immerhin 93 Sprachen.

Fazit zum Test der Android-App Google Übersetzer

Eine sehr funktionale Übersetzungs-App, bei der besonders der Live-Modus für Echtzeit-Konversationen einen sehr guten Eindruck macht.

Deutschsprachig, kostenlos

WhatsApp Messenger

Freunde können Sie beim WhatsApp Messenger mit Fotos, Videos und Texten über Ihre Urlaubs-Abenteuer auf dem Laufenden halten.

WhatsApp Messenger ist der vielleicht beliebteste Messenger überhaupt. Die Chat-App hat sich weltweit etabliert und erlaubt es, mit Freunden und Bekannten in Kontakt zu bleiben - egal wo die sich gerade herumtreiben. Die App ist kostenlos, bietet mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung eine sichere Privatsphäre zumindest was den Nachrichteninhalt angeht und erlaubt es, Bilder, Audio-Dateien oder Videos unkompliziert mit Freunden oder ganzen Gruppen zu teilen. Per Broadcast-Funktion können Sie auch gleich mehrere Freunde unabhängig voneinander mit Ihrer Abendgestaltung beeindrucken oder mit traumhaften Fotos vom Strandurlaub neidisch machen. Dank der flotten WhatsApp-Server erfolgt die Nachrichten-Zustellung flott und zuverlässig, VoIP für kostenlose Telefonate wird unterstützt und per Web-Interface können Teilnehmer auch von einem PC aus angeschrieben werden.

Denkbar einfach chatten

Kontakte findet WhatsApp selbstständig via Adressbuch. Weil der Messenger so beliebt ist, dürfen Sie sich nach Installation schnell auf eine pralle Kontaktliste freuen. Ein Manko hat die weltweit erfolgreiche App dann aber doch: Der Messenger gehört zu Facebook und gibt hier unverblümt Daten weiter. Chat-Inhalte sollten davon aber nicht betroffen sein, dafür sorgt die Verschlüsselung.

Fazit zum Test der Android-App WhatsApp Messenger

Auch im Urlaub ein willkommener Begleiter: Mit WhatsApp lassen Sie Daheimgebliebene an Ihrer Reise teilnehmen.

Deutschsprachig, kostenlos

Google Goggles

Mit dieser schlauen Analyse-App müssen Sie Ihre Smartphone-Kamera lediglich auf ein Motiv richten und die App spuckt reichlich Infos rund um Produkte, Sehenswürdigkeiten oder Gemälde aus.

Weil man im Urlaub und auf Reisen oft vor Sehenswürdigkeiten, befremdlichen Produkten und natürlich Texten in fremder Sprache steht, gehört Google Goggles zu den Geheimtipps unter den Reisebegleitern. Wer die Kameras von Smartphones und Tablets damit auf unbekannte Motive richtet, startet eine automatische Internet-Suche, die abhängig vom aufgenommenen Gegenstand haufenweise interessante Infos zu Tage fördert. Das klappt mit QR-Codes ebenso wie mit Speisekarten in fremder Sprache, die werden von der App kurzerhand ins Deutsche übersetzt. Auch viele Gemälde erkennt die App, Barcodes werden gelesen und beliebte Sehenswürdigkeiten kann das Tool ebenfalls erkennen. Beim Scannen von Visitenkarten erstellen Sie automatisch einen neuen Eintrag im Adressbuch und wer beim Sudoku nicht weiterkommt, kann mit der App zuverlässig schummeln.

Aufnahmewinkel beachten

Bei der Aufnahme von Sehenswürdigkeiten im Freien hat Google Goggles manchmal noch Schwierigkeiten, da hilft oft ein Perspektivenwechsel, um das Motiv besser mit Internet-Fotos abgleichen zu können. Auch um Preise zu vergleichen ist die App geeignet: Wer einen Artikel im Laden stehen sieht, kann sich per App über die Preise bei Online-Händlern informieren.

Fazit zum Test der Android-App Google Goggles

Auf Reisen ein verlässlicher Begleiter: Google Goggles übersetzt Speisekarten, liefert Hintergrundinfos zu Sehenswürdigkeiten und findet Produkte im Internet.

Deutschsprachig, kostenlos

Familien Ortung & Sicherheit

Wer mit der Familie verreist, der weiß diese App zu schätzen: Mit ihr finden Sie Familienmitglieder oder verlorene Handys schnell wieder.

Familien Ortung & Sicherheit ist eine kostenlose Tracking-App, mit der Sie den Aufenthaltsort von Familienmitgliedern oder (einverstandenen) Freunden in Echtzeit abfragen können. Dafür müssen teilnehmende Personen die App natürlich ebenfalls installieren. Per Live-Ortung sehen Sie den Standort der anderen Nutzer dann auf einer Übersichtskarte. Dabei können Sie Push-Meldungen aktivieren, die Ihnen verraten, sobald eine Person einen bestimmten Bereich betritt. Sicherheit schreiben die Entwickler groß: Direkt per App können Sie einen Notruf mit Positionsdaten abgeben, der automatisch an alle Gruppenmitglieder weitergeleitet wird. Auch um Aktivitäten zu melden ist die App geeignet: Per Chat-Funktionen können Sie sich mit einzelnen Gruppenmitgliedern austauschen, dabei dürfen Sie auch Fotos senden.

Kinderleichte Bedienung

Mit dieser App können Sie mühelos auch mehrere Gruppen erstellen - etwa für die Familie oder für Freunde. Einzelne Gruppenmitglieder können die Tracking-Funktion für sich selbst dabei aber jederzeit deaktivieren. Praktischer Nebeneffekt der App: Auch verloren gegangene oder gestohlene Android-Geräte können Sie damit wiederfinden.

Fazit zum Test der Android-App Familien Ortung & Sicherheit

Eine umfangreiche und funktionale Tracking-App, mit der Sie Familienmitglieder, Freunde oder Smartphones unkompliziert lokalisieren können.

Deutschsprachig, kostenlos

PackPoint Reisepackliste

Diese App hilft Ihnen beim Packen. Wichtige Reiseutensilien bleiben damit nicht mehr versehentlich Zuhause liegen.

Mit PackPoint Reisepackliste müssen Sie nicht mehr auf halber Strecke wenden, weil Sie auf dem Weg in den Urlaub etwas Wichtiges Zuhause vergessen haben. Schlicht deswegen, weil die App vor dem Vergessen schützt. Für private oder geschäftliche Reisen organisiert der Android-Assistent clevere Packlisten, denkt an die passende Kleidung und erkennt wetterabhängig, wann Sie besser einen Regenschirm mitnehmen sollten. Wenn Sie der App ein paar Reise-Kriterien melden, wie etwa vorhandene Waschmöglichkeiten, das zu erwartende Klima oder die Temperaturen, dann erkennt das Programm automatisch die Notwendigkeit bestimmter Kleidungsstücke oder Utensilien. Besonders schnell klappt das Packen und Abhacken der Checkliste per Widget, damit haben Sie auf dem Homescreen immer alles vor Augen, woran Sie vor dem Reiseantritt noch denken müssen.

Wichtig: Geschlecht wählen

Neue Listen erstellen Sie bei PackPoint mit wenigen Kommandos. Zur Angabe des Reiseziels können Sie dabei einfach Aktivitäten wie Schwimmen, Camping oder Fotografie angeben. Die App führt Sie anschließend zuverlässig durch eine umfangreiche aber übersichtliche Vorschlagsliste. Alle erdenklichen Dinge, die Sie bei der Reise brauchen könnten, finden Sie hier. Listen können Sie auch manuell erstellen oder erweitern.

Fazit zum Test der Android-App PackPoint Reisepackliste

Eine durchdachte App mit starkem Aufbau: Die virtuelle Packliste verspricht entspanntes Reisen ohne böses Erwachen.

Deutschsprachig, kostenlos

0 Kommentare zu diesem Artikel
1404500