Windows-Helfer

Die zehn besten Windows-Tools

Samstag den 18.05.2013 um 07:05 Uhr

von Mark Gibbs

Bildergalerie öffnen Die zehn besten Windows-Tools
© Polylooks
Wir stellen Ihnen die zehn besten Hilfsprogramme für Microsoft Windows vor. Diese Tools helfen Ihnen im harten Arbeits-Alltag am Computer wirklich und sofort.

Karen's Time Sync

Die Zeitsynchronisationsfunktion, die Microsoft schon seit einigen Windowsversionen in sein Betriebssystem integriert hat, ist, sagen wir mal, bescheiden. Ja, sie funktioniert, aber sie gibt Ihnen nicht viele Informationen preis und ist wirklich nicht besonders gut gelungen. Karen's Time Sync ist dagegen ganz anders. Das Tool ist wesentlich umfangreicher und versteckt sich im Benachrichtigungsfeld (Systray) von Windows. Diese Anwendung ist kostenlos erhältlich.

Advanced IP Scanner (AIPS)

Radmins kostenloser Advanced IP Scanner ist eines der Programme, die wir die ganze Zeit über auf unserem Rechner laufen lassen. Es ist einfach, schnell und hilfreich, wenn Sie überprüfen wollen, was in Ihrem Netzwerk los ist. Wählen Sie ein Gerät aus, können Sie sich damit über HTTP, sicheres https und FTP verbinden. Sie können auch die freigegebenen Ordner betrachten. AIPS unterstützt Wake On LAN sowie ferngesteuertes Herunterfahren und bietet einen Telnet-Zugriff (jedoch benötigen Sie hierfür einen separaten Telnet-Client). Des Weiteren können Sie mit AIPS die Radmin-Fernüberwachungs-Software starten.

FontViewOK

Sie haben viel zu viele Schriftarten. Wenn Sie versuchen herauszufinden, welche nun die beste für Ihre Artikel ist, dann ist FontViewOK von Software OK für Sie unverzichtbar. Anders als die Schriftartbetrachtung von Microsoft Word oder von irgendeiner anderen Windows-Anwendung zeigt FontViewOK einen ausgewählten Textausschnitt direkt in unterschiedlichen Schriftarten an. Das Besondere: Die Schriftgröße ist so groß, dass Sie darin sogar etwas erkennen können.

Benutzerkontensteuerung von Windows 7 abschalten - So geht's
Benutzerkontensteuerung von Windows 7 abschalten - So geht's

TeamViewer

Es passiert immer wieder: Jemand ruft Sie an (ein Freund, der Partner oder ein Kunde) und die Person hat irgendein Software-Problem. Das schlechte daran ist häufig, dass diese Personen Ihnen das Problem nicht erklären können, aber dennoch erwarten, dass Sie es lösen. Wenn der Gegenüber keine Remote Control-Software installiert hat, was fast immer der Fall ist, bitten Sie die Person doch TeamViewer zu installieren. Diese Anwendung ist sehr einfach zu installieren und funktioniert durch Firewalls hindurch über das Internet oder Netzwerk. Anschließend können Sie aus der Ferne folgende Funktionen ausführen: Computer neu starten, wiederverbinden, Daten transferieren, Chatten und viele Arten der Zugriffs-Kontrolle verändern. TeamViewer ist kostenlos für den persönlichen Gebrauch, Unternehmen müssen die Software lizenzieren.

Die besten Gratis-Tools für jeden Windows-PC

Samstag den 18.05.2013 um 07:05 Uhr

von Mark Gibbs

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (10)
  • Norman_H 01:10 | 25.12.2011

    Zitat: Nevok
    @ mike301243

    ...einfach den entsprechenden Haken bei "Gespeicherte Kennwörter" und "Gespeicherte Formulardaten" entfernen.

    Gruß
    Nevok



    Hallo!

    Ich würde diesem noch gerne hinzufügen, einfach die zur entsprechenden Seite zugehörigen Cookies vom Löschen auszuschließen (unter Extras/ Cookies). Also meine Logins bleiben trotz exzessiver Nutzung von CCleaner alle erhalten.
    mfg Norman_H

    Antwort schreiben
  • Nevok 22:35 | 24.12.2011

    @ mike301243

    Welchen Browser verwendest du? Im CCleaner dann einfach den entsprechenden Haken bei "Gespeicherte Kennwörter" und "Gespeicherte Formulardaten" entfernen.

    Gruß
    Nevok

    Antwort schreiben
  • Hinti1 16:46 | 24.12.2011

    Bei mir war es das erste was bei Win7 abgestellt wurde,hatte die nie und auch nie Probleme.
    Ich kenne kaum jemand im Bekanntenkreis der die nicht abgestellt hat.

    Antwort schreiben
  • Falcon37 14:48 | 24.12.2011

    Die UAC ist bei mir schon seit Jahren aus.
    Probleme hatte ich dadurch bisher nicht.

    Antwort schreiben
  • Sele 14:47 | 24.12.2011

    @ mike301243

    Warum kann man nicht einfach abschalten,


    Was haben denn die Programmierer des Tools gesagt? Die hast Du ja sicherlich als erstes gefragt.

    Antwort schreiben
841155