4001

Diashow TV

08.03.2004 | 16:47 Uhr |

TV Diashow peppt einfache Bildreihen zu Multimedia-Schauen auf.

TV Diashow peppt einfache Bildreihen zu Multimedia-Schauen auf. Der Gestalter ordnet seine Fotos auf einer Zeitleiste an. Überblendungen lassen sich mit 40 Effekten gestalten und zeitlich präzise steuern. Zu den Highlights zählen freigestellte und halbtransparente Einzelobjekte, etwa Wolken, Flammen oder Blitze. Bilder, Objekte und Schriftzüge lassen sich auf beliebigen Pfaden durch die Schau bewegen. Zusätzlich zum Hintergrund-Sound verarbeitet TV Diashow gesprochene Kommentare. Die Oberfläche ist gewöhnungsbedürftig, viele Schaltflächen wirken zu klein und unverständlich.

Pluspunkte gibt es für die Beispiel-Diaschauen und die Anleitungen. Die Vorführung lässt sich mit einer selbststartenden CD am PC abspielen. Praktisch: TV Diashow zeigt jederzeit eine Bildliste und beginnt die Schau bei beliebigen Motiven. Per DVD-Player flimmert die Präsentation auch über den Fernseher. TV Diashow bietet die Formate VCD, SVCD und DVD an. VCD und SVCD lassen sich auch auf CDs brennen. Die Qualität ist aber mit höchstens 480 x 576 Pixeln niedriger als beim DVD-Format, das 720 x 576 Bildpunkte erlaubt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
4001