1930573

Der optimale Allround-PC

29.06.2014 | 08:55 Uhr |

In unserer dritten PC-Kaufberatung haben wir einen Allround-PC zusammengestellt, der garantiert für die alltäglichen Aufgaben des durchschnittlichen Nutzers gerüstet ist. Auch hier ist der erste Vorschlag der Preis-Leistungs-Tipp, die angeratene Alternative ist zwar teurer, macht die Konfiguration aber leistungsfähiger.

Unsere dritte PC-Kaufberatung ist eher für den durchschnittlichen PC-Nutzer gedacht, der weder ein hartgesottener Gamer ist, oder besondere Entertainment-Ansprüche an seinen Rechner erhebt. So lässt sich der Allround-Rechner als Arbeitsgerät einsetzen oder als Computer für die ganze Familie. Denn aufgrund der zurückhaltenden Komponenten verbraucht das System auch nicht allzu viel Strom. Bei richtig komplexen Aufgaben geht dem PC allerdings die Puste aus. Deshalb ist der Preis natürlich auch weitaus niedriger und reißt kein allzu großes Loch in Ihren Geldbeutel. Die günstigsten Preise haben wir übrigens mit unserem PC-WELT-Preisvergleich ermittelt, der Ihnen stets die günstigsten Preise anbietet.

Wenn Sie eher auf der Suche nach einer Konfiguration für einen Multimedia-PC sind, der zum Beispiel auch Blu-rays abspielt oder TV-Programme empfängt, dann klicken Sie hier auf " PC-Kaufberatung: Der optimale Multimedia-PC ". Möchten Sie doch lieber aufwändige Spiele wie Battlefield 4 oder Tomb Raider in maximalen Details spielen, dann sind Sie eher hier besser aufgehoben: " PC-Kaufberatung: Der optimale Gaming-PC " – die Gaming-Maschine ist zwar recht teuer, aber wird Sie im Gamer-Alltag kaum enttäuschen.

Der Allround-PC: Alleskönner im Alltag

Der Allround-PC bringt genug Leistung mit, um im Alltag ohne Probleme zu bestehen. Egal, ob Sie Ihre Urlaubsfotos bearbeiten, Filme in ein mobiles Format für Ihr Smartphone umwandeln oder einfach nur Surfen und Arbeiten möchten, der Allrounder erledigt alle diese Aufgaben zu einem erschwinglichen Preis. Unsere Preis-Leistungs-Konfiguration beläuft sich lediglich auf 424 Euro. Wer etwas mehr Power braucht und auch mal komplexe Software oder aktuelle Spiele daddeln möchte, haben wir eine Alternative für 596 Euro zusammengestellt. Beide Gesamtsummen enthalten nicht die Preise für einen Tastatur und Maus, eine Windows-Lizenz müssen Sie ebenfalls noch hinzurechnen. Außerdem haben wir der Übersicht halber die Versandkosten außen vor gelassen.

1. Prozessor

Intel Core i3-4130
Vergrößern Intel Core i3-4130
© Intel

Intel Core i3-4130 ( Hersteller-Link )

Preis im PC-WELT-Preisvergleich: 92 Euro

Die Haswell-CPU verfügt zwar nur über zwei Kerne, arbeitet jedoch vier Threads recht sparsam ab.

Alternative

AMD FX-6300 ( zum Gamestar-Test )

Preis im PC-WELT-Preisvergleich: 92 Euro

Die Hexacore-CPU von AMD ist zwar rechenstärker, verbraucht dafür aber auch etwas mehr Strom.

2. CPU-Kühler

Intel-Boxed-Kühler
Vergrößern Intel-Boxed-Kühler
© Intel

keinen, sondern Boxed-Kühler

Preis im PC-WELT-Preisvergleich:

Die Boxed-Version des i3 kommt bereits mit einem Kühler, der für den Allrounder völlig ausreicht.

Alternative

Raijintek Aidos ( Hersteller-Link )

Preis im PC-WELT-Preisvergleich: 16 Euro

Der Aidos kühlt dank eines großen Radiators und Wärmeleitrohren effektiver und leiser.

3. Hauptplatine

MSI H81M-E33 V2
Vergrößern MSI H81M-E33 V2
© MSI

MSI H81M-E33 V2 ( Hersteller-Link )

Preis im PC-WELT-Preisvergleich: 42 Euro

Das MSI-Mainboard ist voll ausgestattet und verfügt sogar über Military-Class-4-Komponenten.

Alternative

Gigabyte GA-970A-DS3P ( Hersteller-Link )

Preis im PC-WELT-Preisvergleich: 61 Euro

Das Board mit AMD-Sockel fasst auch ohne Probleme zwei Grafikkarten im Verbund.

4. Arbeitsspeicher

Crucial Ballistix Sport 8 GB
Vergrößern Crucial Ballistix Sport 8 GB
© Crucial

Crucial Ballistix Sport 8 GB ( Hersteller-Link )

Preis im PC-WELT-Preisvergleich: 56 Euro

Mit insgesamt 8 GB DDR3-RAM aufgeteilt auf zwei Module sind Sie optimal versorgt, der Dual-Channel-Modus ist fast schon ein Muss.

Alternative

keine

Preis im PC-WELT-Preisvergleich:

5. Netzteil

keines, bereits im Gehäuse ( Hersteller-Link )

Preis im PC-WELT-Preisvergleich:

Das Gehäuse hat bereits ein 430 Watt starkes Netzteil integriert, das für die Hardware ausreicht.

Alternative

Bequiet Pure Power L8-500W ( Hersteller-Link )

Preis im PC-WELT-Preisvergleich: 55 Euro

Das Netzteil leistet 500 Watt und arbeitet dank 80-Plus-Zertifizierung effizienter bei gleicher Last.

Bequiet Pure Power L8-500W
Vergrößern Bequiet Pure Power L8-500W
© Bequiet

6. Festplatte Nummer 1

Corsair Force Series LS 60 GB
Vergrößern Corsair Force Series LS 60 GB
© Corsair

Corsair Force Series LS 60 GB ( Hersteller-Link )

Preis im PC-WELT-Preisvergleich: 48 Euro

Die flotte SSD bietet genug Platz für das Betriebssystem, flotte Zugriffsraten garantiert.

Alternative

ADATA Premier Pro SP600 128 GB ( Hersteller-Link )

Preis im PC-WELT-Preisvergleich: 56 Euro

Mit einer Kapazität von 128 GB bleibt auch noch genügend Platz für Ihre Lieblingsprogramme.

7. Festplatte Nummer 2

Seagate Barracuda 1 TB
Vergrößern Seagate Barracuda 1 TB
© Seagate

Seagate Barracuda 1 TB ( zum Test )

Preis im PC-WELT-Preisvergleich: 47 Euro

Ein Terabyte HDD-Speicher reicht für den alltäglichen Gebrauch vollkommen aus.

Alternative

Toshiba DT01ACA200 2 TB ( Hersteller-Link )

Preis im PC-WELT-Preisvergleich: 65 Euro

Die Toshiba-HDD bietet den doppelten Speicher und stemmt somit auch ausladende Datenmengen.

8. Grafikkarte

Sapphire Radeon HD 7770 GHz
Vergrößern Sapphire Radeon HD 7770 GHz
© Sapphire

Sapphire Radeon HD 7770 GHz ( Hersteller-Link )

Preis im PC-WELT-Preisvergleich: 87 Euro

Die Radeon HD 7770 eignet sich besonders gut, wenn Sie oft Multimedia-Programme nutzen.

Alternative

Gigabyte Radeon R7 260X 2 GB ( Hersteller-Link )

Preis im PC-WELT-Preisvergleich: 111 Euro

Mit der R7 260X ist sogar das Spielen aktueller Games in ansehnlichen Details kein Problem mehr.

9. Gehäuse

MS-Tech CA-0165-U3 430W
Vergrößern MS-Tech CA-0165-U3 430W
© MS-Tech

MS-Tech CA-0165-U3 430W ( Hersteller-Link )

Preis im Preisvergleich: 40 Euro

Das Tower-Gehäuse verfügt über Front-USB-3.0 sowie ein 430 Watt starken Netzteil.

Alternative

Cooler Master K282 ( Hersteller-Link )

Preis im Preisvergleich: 45 Euro

Das K282 hat zwar kein Netzteil, dafür aber zwei vorinstallierte Gehäuselüfter und ein nahezu werkzeugloses Handling.

10. Optisches Laufwerk

LG GH24NSB0
Vergrößern LG GH24NSB0
© LG

LG GH24NSB0

Preis im Preisvergleich: 12 Euro

Der DVD-Brenner von LG ist für den Alltagseinsatz bereits ausreichend und erschwinglich.

Alternative

Liteon iHOS104

Preis im PC-WELT-Preisvergleich: 39 Euro

Filmliebhaber freuen sich über das Liteon-Laufwerk, das auch Blu-rays wiedergeben kann.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1930573