200788

Der perfekte Recorder

02.08.2006 | 15:00 Uhr |

Wo auch immer noch ein VHS-Recorder herumsteht – im Geiste ist er überall schon durch einen DVD-(HDD-)Recorder ersetzt. Aber es gibt noch bessere Recorder-Lösungen.

PANASONIC DMR-EX75 Der Nachfolger des hervorragenden DMR-EH54 – den es nicht mehr zu kaufen gibt – bietet nun ebenfalls einen DVB-T-Empfänger
Vergrößern PANASONIC DMR-EX75 Der Nachfolger des hervorragenden DMR-EH54 – den es nicht mehr zu kaufen gibt – bietet nun ebenfalls einen DVB-T-Empfänger
© 2014

Wir beginnen mit Fragen, die Sie sich stellen sollten, und Informationen, denn die Materie ist schwieriger. Einfache Wenn-dann- Lösungen gibt es meistens nicht. Wie also wollen Sie Ihren neuen DVD-HDD-Recorder einsetzen?

Sie könnten wählen zwischen:
TIMESHIFTING: zeitversetzt fernsehen, also an einer beliebigen Stelle das Fernsehprogramm anhalten, ein Bier holen (oder die leere Flasche wegbringen) und anschließend lückenlos weitergucken.

FILME LIVE: Filme aufnehmen, um die Werbepausen zu entfernen (oder beim Betrachten durch einfaches „Vorspulen” zu eliminieren) und den Film vielleicht auf einer DVD zu archivieren.

FILME PROGRAMMIERT: Filme programmiert aufnehmen – in diesem Zusammenhang ein wichtiger Sonderfall, dessen Komplexität sich im folgenden Punkt noch steigern lässt.

SERIEN PROGRAMMIERT: Serien automatisch zum Beispiel täglich aufnehmen, um sie dann en bloc am Wochenende zu konsumieren oder ebenfalls zu archivieren. Diese Unterscheidung ist deswegen wichtig, weil sie erstens den Speicherplatzbedarf vorgibt und zweitens die Abhängigkeit von Programminformationen.

Für „Timeshifting” und „Filme live” brauchen Sie nicht unbedingt eine Festplatte, für „Serien programmiert” sollte sie sogar reichlich groß sein. „Filme programmiert” und „Serien programmiert” brauchen eine gute Aufnahmesteuerung, während Sie „Filme live” eigentlich noch besser mit einem PC erledigen könnten. Schließlich können Sie natürlich auch kategorisch „alles” fordern, dann werden die in Frage kommenden Geräte aber durchaus komplizierter und teurer – und meistens stellt sich heraus, dass nur Media-Center-PCs die gestellten Anforderungen erfüllen können.

0 Kommentare zu diesem Artikel
200788