Unglaublich aber wahr

Der Spionage-Stift

20.08.2010 | 08:55 Uhr | Benjamin Schischka

Spionage-Stift
Vergrößern Spionage-Stift
© 2014

Vergessen Sie die altmodische Hutkamera und bringen Sie geheime Videoaufnahmen auf ein völlig neues Level - mit einer Nadelöhr-großen Videokamera, die in einem Kugelschreiber versteckt ist. James Bond würde vor Neid erblassen. Das Gerät verfügt über eine eingebaute Lithium-Batterie, die über jeden USB-Port aufgeladen werden kann. Auf das unscheinbare Utensil passen stolze zwei Gigabyte Videomaterial. Auch der Preis von nur 22 Dollar (knapp 16 Euro) klingt verlockend. Bevor Sie mit Ihrem Video-Kugelschreiber jedoch die nächste U-Bahn oder das nächste Firmen-Meeting stürmen, informieren Sie sich darüber, an welchen öffentlichen Plätzen das Filmen ohne Genehmigung erlaubt ist.

182138