727503

Dateivergleich per Mausklick

17.10.2006 | 11:25 Uhr |

Sie haben zwei Versionen ein und desselben Dokuments. Nun möchten Sie die beiden Dateien vergleichen und sich schnell alle Unterschiede anzeigen lassen. Windows selbst bietet nur das Kommandozeilen-Tool FC.EXE für diese Zwecke an. Damit Sie auf diesem Weg ein Ergebnis erhalten, kommen Sie nicht um einige Tipparbeit herum. Das ist lästig, wenn Sie häufiger Dateien vergleichen müssen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie dieses Problem lösen können.

Anforderung:

Fortgeschrittener

Zeitaufwand:

Mittel

Problem:

Sie haben zwei Versionen ein und desselben Dokuments. Nun möchten Sie die beiden Dateien vergleichen und sich schnell alle Unterschiede anzeigen lassen. Windows selbst bietet nur das Kommandozeilen-Tool FC.EXE für diese Zwecke an. Damit Sie auf diesem Weg ein Ergebnis erhalten, kommen Sie nicht um einige Tipparbeit herum. Das ist lästig, wenn Sie häufiger Dateien vergleichen müssen.

Lösung:

Wir haben für das Windows-Tool FC.EXE eine grafische Oberfläche erstellt, über die Sie mit ein paar Klicks zwei Dateien miteinander vergleichen können. Kopieren Sie die :pcwFileCompare.HTA dazu in ein beliebiges Verzeichnis, und führen Sie sie aus.

Im Dialog wählen Sie über die Schaltflächen ">>" zunächst die beiden Dateien aus. Dann aktivieren Sie gegebenenfalls die gewünschte Vergleichsoption: Wenn Sie "Standardvergleich" aktiv lassen, sucht FC anhand der beteiligten Dateitypen automatisch einen passenden Vergleichsmodus aus. Dann klicken Sie auf "Dateien vergleichen" und erhalten nach wenigen Augeblicken alle Unterschiede aufgelistet. Wenn Sie das Ergebnis in eine Datei schreiben möchten, klicken Sie einfach auf "Vergleich sichern" und wählen einen Zielordner aus. Die Sicherung ist dann eine Textdatei mit dem Namen <Datei1>-<Datei2>.TXT, die Sie etwa mit dem Text-Editor Notepad ansehen können.

Übrigens: Falls sich das HTA-Script per Doppelklick nicht starten lässt, ist wahrscheinlich die Dateizuordnung defekt - ein anscheinend häufiges Problem. Um sie zu reparieren, klicken Sie im Explorer auf "Extras, Ordneroptionen", öffnen die Registerkarte "Dateitypen" und ändern die Standard-Anwendung für HTA auf "HTML Application Host" beziehungsweise \Windows\System32\Mshta.EXE.

0 Kommentare zu diesem Artikel
727503