1676392

Das ultimative Windows 8 App-Starter-Kit

31.01.2013 | 10:55 Uhr |

Wir kennen die besten Apps für Windows 8, die auch auf Ihren Rechner gehören. Das App-Starter-Kit umfasst 15 nützliche Programme für die Kacheloberfläche von Windows 8, die im Alltag gute Dienste leisten.

Zunächst von manchen Nutzern noch oft belächelt, haben sich Apps für die Kacheloberfläche von Windows 8 längt etabliert. Der Windows Store als fester Bestandteil von Windows 8 hält Hunderte deutschsprachiger und mehrere Tausend internationale Apps bereit, die Sie einfach am Desktop-Rechner, Notebook oder Tablet installieren und einsetzen können.

Damit der Einstieg problemlos klappt und Sie sich gleich im neuen System zurechtfinden, haben wir das Windows 8 App-Starter-Kit konzipiert. Es enthält eine App-Grundausstattung mit Software, die optimal auf die Touch-Oberfläche von Windows 8 zugeschnitten ist. Am besten installieren Sie diese Apps als erstes, wenn Sie einen PC mit Windows 8 in Betrieb nehmen. Dank des einheitlichen Bedienkonzepts über Finger- und Mausgesten kommen Sie auf Anhieb mit den Programmen klarkommen.

Sie nutzen bereits Windows 8, sind aber noch nicht sicher, welche App-Programme Ihre Favoriten werden? Auch dann lohnt ein Blick ins Windows 8 App-Starter-Kit: Es enthält 15 rundum empfehlenswerte Apps, die sich großer Beliebtheit erfreuen und Hundertausendfach im Einsatz sind.

Jede App stellen wir mit Name, Funktionsbeschreibung, Bildschirmfoto und Preis vor. Bei der Auswahl der Apps haben wir vor allem kostenlose Programme berücksichtigt, die Sie dauerhaft gratis verwenden dürfen. Über die Links unter den App-Beschreibungen gelangen Sie direkt zum Windows Store, um sofort loszulegen. Sobald eine App aus dem Windows 8 App-Starter-Kit installiert ist, erscheint ihre Kachel zum Antippen oder Anklicken auf dem Windows-Startbildschirm. Worauf warten Sie?

0 Kommentare zu diesem Artikel

Was ist Windows 8?

Das neue Microsoft-Betriebssystem ist der Nachfolger von Windows 7 und erschien am 26. Oktober 2012. Windows 8 baut auf seinen sehr erfolgreichen Vorgänger auf und enthält den neuen Kachel-Startbildschirm, der sich an der Oberfläche mit rechteckigen Kästen orientiert, die Microsoft mit Windows Phone 7 eingeführt und später auch bei der Xbox 360 integriert hat. Der zunächst eingeführte Begriff der "Metro-Oberfläche" wurde kurz vor dem Start aus rechtlichen Gründen zurückgezogen. Inzwischen spricht Microsoft von "Windows-Live-Tiles".

1676392