Kaufberatung

Das perfekte Smartphone für unterwegs

Mittwoch, 14.12.2011 | 11:50 von Dennis Steimels
Ein Smartphone sollte für bestmögliche Mobilität nicht allzu groß sowie möglichst dünn und leicht sein. Damit Sie auch den ganzen Tag über etwas von Ihrem Smartphone haben, sollte es zudem über ausreichend Akkukapazität verfügen, um lange ohne Strom auszukommen.

Smartphone für unterwegs: Lange Akkulaufzeit

Wenn Sie den ganzen Tag untwegs sind, muss Ihr Smartphone einen langen Atem beweisen: Sie telefonieren, schreiben SMS-Nachrichten und Mails, surfen im Internet, chatten mit Freunden, machen Fotos und sehen sich Filme an. Um den Tag zu überstehen, sollte das Smartphone also über genügend Akkukapazität verfügen - gut sind etwa 1500 mAh. Allerdings beweisen auch Smartphones wie das HTC Explorer mit weniger Kapazität eine hohe Ausdauer. Denn die Geräte besitzen ein kleineres Display, das sehr viel weniger Strom frisst als die Konkurrenz mit Bildschirmgrößen jenseits der 4,3 Zoll.

PC-WELT-Tipp: Smartphone für unterwegs - lange Akkulaufzeit Ein Smartphone für bestmögliche Mobilität sollte einen langen Atem beweisen. Auf Stromfresser wie ein großes Display sollten Sie dabei eher verzichten, dafür aber auf keine hohe Akkukapazität achten.

Ausführlicher Testbericht: Samsung Galaxy S II

Ausführlicher Testbericht: Sony Ericsson Xperia Ray

Ausführlicher Testbericht: Sony Ericsson Xperia Mini

Smartphone für unterwegs: Geringes Gewicht

Ein Smartphone mit hoher Mobilität sollte nicht viel wiegen. Unterwegs haben Sie Ihr Smartphone oft in der Hand oder halten es am Ohr beim Telefonieren. Wiegt das Smartphone mehr als 150 Gramm, macht sich das Gewicht auf Dauer deutlich bemerkbar. Leichte Smartphones sind jedoch oft klein und bieten keine herausragende Hardware, die das Gewicht in die Höhe treibt. Anders beim Samsung Galaxy S II. Das Highend-Smartphone bietet einen 4,3 Zoll großes Display und sehr gute Hardware, wiegt dabei aber nur 116 Gramm. Denn das Gehäuse besteht aus hochwertigem Kunststoff, was Gewicht einspart.

PC-WELT-Tipp: Smartphone für unterwegs - geringes Gewicht Ein Smartphone für hohe Mobilität sollte möglichst leicht sein. Je größer ein Smartphone ist, desto höher ist in der Regal auch das Gewicht. Smartphone-Gehäuse aus Kunststoff sind leichter als Gehäuse aus Aluminium oder Glas.

Ausführlicher Testbericht: HTC Explorer

Ausführlicher Testbericht: HTC Radar

Ausführlicher Testbericht: Motorola Atrix

Smartphone für unterwegs: Günstigere Alternativen

Smartphones mit geringem Gewicht und hoher Akkulaufzeit sind die idealen Geräte für den mobilen Einsatz. Oft müssen Sie viel Geld für Highend-Geräte hinblättern, die dann aber nicht einmal einen Tag ohne externe Stromversorgung überleben. Nicht so für die unten aufgeführten PC-WELT-Preistipps. Sie zeichnen sich durch ihre handliche Größe, das geringe Gewicht und die gute Akkulaufzeit aus. Die Smartphones kosten weniger als 240 Euro im PC-WELT-Preisvergleich .

PC-WELT-Tipp: Smartphone für unterwegs - günstigere Alternativen Ein preiswertes Smartphone für hohe Mobilität ist kleiner als viele Highend-Geräte und ist nicht in ein hochwertiges Aluminium-Gehäuse gehüllt. Dafür hält der Akku meistens länger durch.

Ausführlicher Testbericht: HTC Explorer

Ausführlicher Testbericht: Samsung Galaxy W

Ausführlicher Testbericht: Sony Ericsson Live
Mittwoch, 14.12.2011 | 11:50 von Dennis Steimels
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1112822