Völlig abgedreht

Das Star-Wars-Haus

Montag den 25.04.2011 um 07:05 Uhr

von Benjamin Schischka

Star Wars Haus
Vergrößern Star Wars Haus
© 2014
Okay, der Besitzer dieser Wohnung in Korea, Cho Woong, hat es zwar nicht geschafft, sein Heim in die exakte Nachbildung eines Millennium Falcon zu verwandeln. Dafür besitzt er die größte Sammlung an "Star Wars"-Memorabilien, die ein Mensch jemals angehäuft hat - und das ist keine Übertreibung. In seinem Haus befinden sich hunderte von Figuren, eine kleine Heimkino-Installation mit blauer Stimmungsbeleuchtung, sowie Badezimmerfliesen mit Darth-Vader-Aufdruck. Dabei bezeichnet sich Woong selbst nicht als Star-Wars-Snob, denn er akzeptiert sogar die neu verfilmten Episoden Eins bis Drei. Der Beweis dafür ist wohl seine lebensgroße Statue von Watto, dem Schrotthändler des Planeten Tattooine aus Episode Eins. Neben diesen eher kitschigen Accessoires in seinem Eigenheim, setzt Woong aber eher auf stilsicheres Design: Ein schwarzes Ledersofa im Wohnzimmer, ein grau-schimmernder Wollteppich und dezente Dekoration. Einzig der Millennium Falcon im Couchtisch und der vierbeinige AT-AT-Roboter im Beistelltischchen stören die moderne Optik ein wenig.

Montag den 25.04.2011 um 07:05 Uhr

von Benjamin Schischka

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
180664