51090

Das Aldi-Notebook im Test: Mobil-Power vom Discounter

22.10.2003 | 08:55 Uhr |

In letzter Zeit machten an der Discounter-Front Lidl, Norma und Plus mit Notebook-Angeboten von sich reden. Von Aldi hörte man seit Mai nichts mehr: Zu diesem Zeitpunkt gab es beim Discounter mit dem Medion MD6200 zum letzten Mal einen Mobilrechner zu kaufen. Heute gehören die Schlagzeilen wieder Aldi: In den Filialen von Aldi-Nord und -Süd gibt es ab heute das MD40100 vom Aldi-Hauslieferanten Medion für 1500 Euro. Wir haben uns bereits ein Gerät besorgt und können Ihnen schon die ersten Testergebnisse präsentieren. Weitere Testreihen folgen im Laufe des Tages.

In letzter Zeit machten an der Discounter-Front Lidl, Norma und Plus mit Notebook-Angeboten von sich reden. Von Aldi hörte man seit Mai nichts mehr: Zu diesem Zeitpunkt gab es beim Discounter mit dem Medion MD6200 zum letzten Mal einen Mobilrechner zu kaufen. Heute gehören die Schlagzeilen wieder Aldi: In den Filialen von Aldi-Nord und -Süd gibt es ab heute das MD40100 vom Aldi-Hauslieferanten Medion für 1500 Euro. Wir haben uns bereits ein Gerät besorgt und können Ihnen schon die ersten Testergebnisse präsentieren. Weitere Testreihen folgen im Laufe des Tages.

Der Preis lässt hellhörig werden, denn scheinbar verabschiedet sich Aldi mit diesem Notebook vom Schnäppchen-Rennen: Das MD40100 ist 100 Euro teurer als die letzten Angebote von Lidl und Norma. Ob es sich auch diesmal wieder lohnt, bei Aldi zuzugreifen, erfahren Sie in unserem Test.

0 Kommentare zu diesem Artikel
51090