174528

Neun Technik-Dinosaurier, die nicht sterben

10.01.2011 | 09:13 Uhr |

Veraltete Technologien werden selbst in der heutigen Zeit noch rege genutzt. Wir zeigen Ihnen, welche Geräte eigentlich längst ausgestorben sein sollten.

Sie haben eine dringende Nachricht, die Sie an jemand anderen weitergeben müssen? Dann ist das Versenden eines Telegramms im Normalfall bestimmt nicht Ihre erste Wahl. Und wenn es darum geht, die Geburtstagsgäste in Partylaune zu versetzen, schmeißen Sie wohl kaum eine analoge Kassette in Ihren Kassettenspieler oder legen eine Schallplatte auf Ihren Phonographen auf - oder doch?

Solcherlei Technologien haben sich schon lange entweder weiterentwickelt, wurden von anderen, besseren Geräten abgelöst oder sind schlicht und ergreifend komplett von der Bildfläche verschwunden. Aber es gibt sie noch, die Technologien von anno dazumal, die bis heute überlebt haben – Faxmaschinen, Festnetz-Telefonanschlüsse und Sofortkameras zum Beispiel. Solche Geräte weigern sich partout endlich das Zeitliche zu segnen, obwohl es bereits bessere, digitale Alternativen gibt. Wir zeigen Ihnen neun dieser altertümlichen Technologien, die eigentlich schon längst ausgestorben sein sollten, aber immer noch am Dasein festhalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
174528